Home >Documents >GenussMAGAZIN 01-2012
GenussMAGAZIN 01-2012
Date post:28-Mar-2016
Category:Documents
View:233 times
Download:3 times
Share this document with a friend
Description:
Das Magazin der GenussAKADEMIE Frankfurt
Transcript:
  • Frankfurt & Rhein-Main

    Schner essen und trinkenim Winter:

    GENUSSREISE mit Thomas Haus nach SdwestfrankreichS. 58

    JOHANN WILLSBERGERDer Gourmet-VisionrS. 43

    GERD KFERkocht sein LieblingsmenS. 26

    Mariangela Susigan in der Genussakademie Frankfurt

    La Grande Signora del Piemonte

    NUMMER 1 | 2012 78715 1

    GUTSCHEIN

    1 KOCHKURS GRATIS

    DIE GENUSSAKADEMIE LDT SIE ZUM

    COOK, LUNCH & RUN EIN (SEITE 41)

    Sie sparen 17 Euro. Reservierung auf Anfrage und nach Verfgbarkeit. Einlsbar

    bis zum 30.04.2012 unter 069 97460-666. Gutschein kann

    nicht ausgezahlt werden.

    NUR 1

    Titel_GM_1-2012.indd 1 09.12.11 11:01

  • Nehmen Sie es ruhig persnlich.

    Als Kunde des 1822 Private Bankinggenieen Sie die Gewissheit, dass Ihr persnlicher Berater so mit dem Vermgenumgeht, das Sie ihm anvertrauen, als wre es sein eigenes.

    Mit derselben Sorgfalt kmmert er sich um Ihre Finanzierungswnsche, Alters-vorsorge und finanzielle Absicherung auch die Ihrer Familie und Angehrigen.

    Es sind eben die Individualitt in derBeratung, die Persnlichkeit im Gesprchund die Offenheit in der Produktauswahl,die den feinen Unterschied machen.

    Wir freuen uns auf IhreTerminvereinbarung: 069 2641-1341 oder 1822privatebanking@frankfurter-sparkasse.de

    Die hohe Kunst des Vermgens

    1822_U2_GM01-12.indd 1 08.12.11 13:43

  • 3GenussMAGAZIN 1 /2012

    Editorial

    Liebe Genieerinnen und Genieer,

    mal ehrlich: Beim Durchblttern der Zeitungen kann einem schon der Appetit vergehen. Da ist vom Ende des Euro, Wirtschaft skrise und Arbeitslosigkeit die Rede, sodass sich viele fragen, ob etwa ihre private Altersvorsorge oder die Lebensversicherung eigentlich noch etwas wert sind, wenn man sie braucht. Doch gerade solche Sorgen werfen uns auch wieder auf die wirklich wichtigen und nachhaltigen Th emen zurck: Familie, Freundschaft , Treue Begriff e, die heute wieder schwer in Mode gekommen sind. Doch da ist noch etwas anderes: echter Genuss. Nein, hier soll nicht die Rede von hedonistischen Auswchsen sein, sondern von purer Freude am gemeinsamen Leben, Kochen, Genieen. Klingt romantisch? Ist es auch, aber keinesfalls weltfremd, sondern in den eigenen vier Wnden jeden Tag aufs Neue zu erleben. Wer sein Geld nur in dicke Autos, groe Huser oder gar in Aktien steckt, dem fehlt nmlich etwas ganz Wesentliches im wahrsten Sinne des Wortes: guter Geschmack. Und den kann man lernen. Auch in diesem Jahr fi nden Sie natrlich wieder tolle Geschenkideen in Form zahlreicher span-nender Kurse in diesem Heft , damit Sie die Qual der Wahl haben: Entweder Sie berlassen das Verwhnprogramm anderen (und verschenken einen Kurs), oder Sie haben gute Vorstze und beschenken sich einfach selbst, um anschlie-end Ihre neu erworbenen Fhigkeiten vor der Familie oder Freunden unter Beweis zu stellen. Damit die Suche nicht ausartet, haben wir unsere Klassiker in einem bersichtlichen Special zusam-mengestellt, doch auch die Neuzugnge haben es in sich. Die sind aber naturgem immer schnell ausgebucht warten Sie also nicht zu lange mit der Entscheidung, in welcher kulinarischen Disziplin Sie im neuen Jahr bekocht werden oder selbst ressieren wollen. Und glauben Sie mir: Ein festliches, ganz persnliches Men ist oft ein weitaus beglckenderes Geschenk als ein Brillantring oder die hundertste Krawatte aber kochen sollte man schon knnen. Darber schreiben ist ebenfalls eine Kunst mit Johann Willsberger, Herausgeber und Verleger des legendren Magazins Gourmet, ldt die Genuss-

    akademie zusammen mit Robert Mangold vom Tigerpalast eine lebende Legende zum entspan-nten Talk ein. Apropos: Auch Gerd Kfer gehrt zweifellos in diese Kategorie und kommt jetzt persnlich nach Frankfurt, um hier zwei exklu-sive Kochkurse zu geben.Hoher Besuch kndigt sich aus dem Piemont an, wenn Mariangela Susigan, eine der besten Kchinnen Italiens, hautnah ihre Kchenge-heimnisse preisgibt. Auerdem haben wir Huber-tus Schultz in seinem Gederner Mrchenschloss besucht, stellen Ihnen das Pflzer Weingut Neiss vor, haben Gn Frau Lohninger (die Mutter des Sternekochs) nach der passenden Weinbeglei-tung zum Ochsenbackerl-Gulasch ihres Sohnes befragt, stellen Ihnen die fnf besten Fischhndler der Mainmetropole vor ... meine Gte, es passt einfach nicht alles in dieses Editorial, aber lesen Sie doch einfach selbst!Ich mchte es mir jedenfalls nicht nehmen lassen, Ihnen noch ein frohes Fest sowie ein genussvolles, erflltes und zufriedenes neues Jahr zu wnschen. Investieren Sie in Genuss es lohnt sich!

    Foto

    : Fot

    olia

    (Jea

    nette

    Die

    tl), T

    itelfo

    to: R

    iccar

    do M

    arcia

    lis

    Bastian Fiebig

    Richtig investieren

    3_GM 01-12_Editorial.indd 3 08.12.11 19:13

  • 4Inhalte

    GenussMAGAZIN 1 /2012

    Inhalte

    Spitzenkche Spitzenkche der Region zeigen Tipps und Tricks, um auch der heimischen Kche Sternenglanz zu verleihen.

    26 Gerd Kfer: Gerd Kfer kocht sein Lieblingsmen

    27 Jacques und Dimitri Marit: Belgische Sternekche in der Genussakademie

    27 Martin Gschen: Sterne-genuss aus der Schweiz

    27 Thorsten Schmidt: Dnemark zu Gast in der Genussaka-demie

    28 Christian Buer: Kulinarische Frhlingsgefhle

    28 Christoph Rainer: Zwei Sterne mit hessischer Note

    29 Carmelo Greco: Feine ligurische Kche

    Kochen mit Genuss Guter Geschmack ldt in seiner ganzen Vielfalt zum Mitmachen ein.

    32 NEU: Knig Spargel mit Daniel Schmitt

    32 NEU: Die Technik machts Garen wie die Pro s! mit Phatapong Fritsche

    34 Die Notfallkche mit Phatapong Fritsche

    34 Absolute Beginners: Pasta & Saucen mit Daniel Schmitt

    34 Absolute Beginners: Fleisch mit Daniel Schmitt

    34 Absolute Beginners: Fisch mit Daniel Schmitt

    34 Keims Kruterkche mit Eckhardt Keim

    35 Nougat, Mandel & Co. mit Gerald R. Schulze

    35 Suppen & Eintpfe mit Reinhardt Thn

    35 Schnitzel & Co. mit Steffen Ott

    35 Der Saucenpro mit Eckhardt Keim

    35 Fnf schnelle Teller mit Phatapong Fritsche

    36 Schlossklassiker mit Oliver Preding

    36 Frankfurts kleine Schmankerl mit Danilo Klinke

    36 Das Rouladen-Revival mit Daniel Schmitt

    36 Das glserne Buffet mit Phatapong Fritsche

    36 Bodenstndig mal anders mit Daniel Schmitt

    37 Die Kunst des Niedrig-temperaturgarens mit Phatapong Fritsche

    37 Die feinste Kche vom Odenwald mit Armin Treusch

    38 Chutney & Relish die Geheimnisse der wrzigen Saucen mit Marco Wenninger

    38 Lamm der zarte Fleischge-nuss! mit Phatapong Fritsche

    38 Feinstes Fleisch Der Koch-kurs mit Daniel Schmitt

    39 Aromatisches Doppel Food & Whisky mit Chris Pepper

    39 Foie gras die hohe Kunst mit Daniel Schmitt

    Kochen international

    Reisen Sie genussvoll einmal um die ganze Welt.

    23 NEU: Exotisch thailndisch mit Phatapong Fritsche

    32 NEU: Euroasiatische Kstlich-keiten mit Daniel Schmitt

    32 NEU: Vegetarisch-ayurve-dische Sinneskche mit Monika Leonhardt

    35 Wunderbares Mee(h)r mit Eckhardt Keim

    35 1001 Kstlichkeiten aus Marokko mit Souad Youssa

    35 Tirol hoch zwei mit Steffen Ott

    36 Eine kulinarische Reise durch Peru mit Dhenya Suarez Medina

    36 Mediterrane Schmorkche mit Steffen Ott

    36 Pasta alla Mamma mit Esther Passerini

    37 So schmeckt sterreich: Klassiker einfach & gut mit Bertl Seebacher

    Genussprogramm in diesem Heft

    IMPRESSUM: Herausgeber: Dr. Jan-Peter Eichhorn, Gerhard Krau Geschftsfhrer: Stefan Wolff Chefredaktion: Bastian Fiebig (v.i.S.d.P.) Art-Direktion: Jrg Niehage Layout: Petra Bruder, Sabine Zuleger Che n vom Dienst: Sabine Charlotte Naujoks-Petri (SCN Pressebro Ffm.) Autoren: Bastian Fiebig, Maria Greiner, Alexander Hardy, Gwendoline Reinhardt Korrektur: Gnter Neeen Verlags- und Redaktionsanschrift: Presse Verlags gesellschaft mbH, Ludwigstrae 3337, 60327 Frankfurt, Tel. 069 97460-322, Fax 069 97460-8322 (zugleich auch ladungsfhige Anschrift fr die im Impressum genannten Verantwortlichen und Vertretungsberechtigten) Anzeigen: Antje Kmmerle (Objektleitung), Tel. 069 97460-634, akuemmerle@mmg.de Herstellung: Monika Kiss, Emir Vui Marketing/Vertrieb: Michelle Weise (Leitung), Tel. 069 97460-332, Patrick Strtz, Tel. 069 97460-340, vertrieb@mmg.de Produktion: Jonas Lohse (Leitung), Tel. 069 97460-455, Klaus Gnter Berger Druck: Westdeutsche Verlags- und Druckerei GmbH, Kurhessenstrae 4-6, 64546 Mrfelden-Walldorf. Das GenussMAGAZIN kooperiert mit der Genussakademie Frankfurt: Groe Bockenheimer Strae 24 (Fre ssgass),60313 Frankfurt, Tel. 069 97460-60 Online: www.genussakademie.com, Hotline: 069 97460-666 Geschftsbereichs-leitung: Ron Courdouan, Tel. 069 97460-660, E-Mail: rcourdouan@mmg.de Programmplanung: Maria Greiner (Leitung), Tel. 069 97460-661, mgreiner@mmg.de, Marco Bitterberg, mbitterberg@mmg.de. Das GenussMAGAZIN wird auf chlorfrei gebleichtem Papier gedruckt. Gerichtsstand: Frankfurt am Main. Nachdruck, auch auszugsweise, nur mit schriftlicher Genehmigung des Verlags. Es gilt Anzeigenpreisliste Nr. 22 vom 1.11.2010. 2011 Presse Verlagsgesellschaft mbH

    Ausgabe 1 | 2012

    GenussMAGAZINMagazin 8 Was tut sich in Frankfurt

    und Rhein-Main?

    10 Saisonaler Kochtipp: Austern

    22 Genussmitteilungen: Die Genussakademie Medienhaus ist erffnet!

    Besuch beim Kchenchef12 Hubertus Schultz: Der Kchen-

    meister im Mrchenschloss

    Titelthema 16 Mariangela Susigan:

    La Grande Seniora del Piemonte

    Messe-Portrt30 Land & Genuss 2012

    Frankfurt zieht aufs Land!

    Geschenke-Special34 Neun Seiten voller kulinarischer

    Geschenktipps

    4-5_Inhalt_01-12.indd 4 09.12.11 11:02

  • Inhalte

    37 Die Geheimnisse der nordindischen

Embed Size (px)
Recommended