Home > Documents > Modernes Hygienemanagement in OP und ZSVA · Institut für Medizinische Diagnostik GmbH Hygiene...

Modernes Hygienemanagement in OP und ZSVA · Institut für Medizinische Diagnostik GmbH Hygiene...

Date post: 28-Mar-2019
Category:
Author: dinhtuong
View: 214 times
Download: 0 times
Share this document with a friend
Embed Size (px)
of 94 /94
Institut für Medizinische Diagnostik GmbH Hygiene Modernes Hygienemanagement in OP und ZSVA Dr. med. Georg-Christian Zinn ZHI-Bioscientia
Transcript

Institut fr Medizinische Diagnostik GmbH Hygiene

Modernes Hygienemanagement

in OP und ZSVA

Dr. med. Georg-Christian Zinn

ZHI-Bioscientia

Institut fr Medizinische Diagnostik GmbH Hygiene

Institut fr Medizinische Diagnostik GmbH Hygiene

Institut fr Medizinische Diagnostik GmbH Hygiene

Herausforderungen der Zukunft

Anstieg der stationren Behandlungsflle auf 19 Mio. bis 2030

Anstieg der ber 60-jhrigen auf 37% der Bevlkerung

Anstieg sowohl komplexer Krankheitsbilder als auch anspruchsvoller Therapieverfahren

Verminderung von Liegezeiten

Unterfinanzierung von Krankenhusern

Institut fr Medizinische Diagnostik GmbH Hygiene

Institut fr Medizinische Diagnostik GmbH Hygiene

Medizinische Berufe verlieren an Attraktivitt:

Nahezu 80 % der Krankenhuser spren schon die Folgen des Fachkrftemangels

Allein durch die Verdoppelung der Anzahl ber 80-Jhrige wird der Mangel weiter verschrft

Medizin und Pflegeberufe werden zunehmend unattraktiver

Institut fr Medizinische Diagnostik GmbH Hygiene

Schmuck

HD- Spender

Arbeitskleidung

Betriebsarzt

Impfungen

Standardhygiene

Institut fr Medizinische Diagnostik GmbH Hygiene

Neuer Hygiene-Skandal im Klinikum Fulda

Erst Salmonellen, dann Legionellen. Und jetzt wieder ernsthafte

Probleme mit der Sauberkeit. Blutreste und Flugrost wurden

wiederholt an OP-Instrumenten entdeckt! Das Krankenhaus

zieht Konsequenzen.

http://www.bild.de/

Institut fr Medizinische Diagnostik GmbH Hygiene

Institut fr Medizinische Diagnostik GmbH Hygiene

Institut fr Medizinische Diagnostik GmbH Hygiene

Institut fr Medizinische Diagnostik GmbH Hygiene

Fulda Oktober 2011

Fehlbetrag 8 Mio/

Entlassung von 120 Mitarbeitern

Ermittlungen gegen Operateure

Vorstandssprecher muss gehen

Institut fr Medizinische Diagnostik GmbH Hygiene

Institut fr Medizinische Diagnostik GmbH Hygiene

Hygienempfehlungen

Robert Koch-Institut Berlin

Neues Infektionsschutzgesetz:

Eine regelgerechte Hygiene wird angenommen, wenn die

Empfehlungen des Robert- Koch- Instituts wird umgesetzt

sind.

Von den lteren RKI Empfehlungen kann abgewichen werden,

wenn die neuere wissenschaftliche Empfehlungen vorliegen.

Institut fr Medizinische Diagnostik GmbH Hygiene

Hygienempfehlungen

Robert Koch-Institut Berlin

Kategorie I A - Datenlage sehr gut mu

Kategorie I B - gut begrndete Empfehlung soll

Kategorie II - Datenlage weich kann

Kategorie III - keine Empfehlung/ungelste Frage

Kategorie IV: Anforderungen, Manahmen und Verfahrensweisen in Krankenhusern, die aufgrund

gesetzlicher Bestimmungen, durch autonomes Recht oder

Verwaltungsvorschriften auferlegt sind

Institut fr Medizinische Diagnostik GmbH Hygiene

Institut fr Medizinische Diagnostik GmbH Hygiene

Bedeutung von Staph. aureus bei

Postoperativen Wundinfektionen

keine WI MSSA-WI MRSA-WI P (n=193) (n=165) (n=121)

Letalitt (%) 2,1 6,7 20,7

Kosten (US$) 29.500 52.800 92.400

Methicillin-Resistenz ist unabh. Risikofaktor fr erhhte

Sterblichkeit (OR: 3,4) und Krankenhauskosten

Engemann et al., CID, 2003;36:592-8

Institut fr Medizinische Diagnostik GmbH Hygiene

Institut fr Medizinische Diagnostik GmbH Hygiene

Nosokomialen Infektionen (NRZ Prvalenz-Studie, 2012)

CDAD

7%

.postop

.Wundinf

25%

andere

.Infekt

17%

HWI

22,4%

-Pneu

monie

21,5%

Sepsis

6,0%

Institut fr Medizinische Diagnostik GmbH Hygiene

Houston we have

a problem

Institut fr Medizinische Diagnostik GmbH Hygiene

Institut fr Medizinische Diagnostik GmbH Hygiene

Bedeutung postoperativer

Wundinfektionen ?

SSIs haben den grten Anteil an

nosokomialen Infektionen bei chirurgischen

Patienten (38%)

2/3 der SSIs sind mit der Inzision assoziiert

1/3 der SSIs involvieren Organe oder bei der

OP erffnete Krperhhlen

NI fhren bei chirurgischen Pat. nahezu zu

einer Verdoppelung der Letalitt * * Geffers C et al. 2001

Institut fr Medizinische Diagnostik GmbH Hygiene

Prvention post-

operativer Infektionen

im Operationsgebiet

2007

Bundesgesundhbl-Gesundheitsforsch-

Gesundheitsschutz 2007 50:377-393)

Anforderungen der Hygiene bei

Operationen und anderen invasiven

Eingriffen

2000 (Bundesgesundhbl-Gesundheits-forsch-Gesundheitsschutz 2000 43:644-648)

RKI-Empfehlungen

Institut fr Medizinische Diagnostik GmbH Hygiene

Strategies to Prevent Surgical Site Infections

in Acute Care Hospitals: 2014 Update

Institut fr Medizinische Diagnostik GmbH Hygiene

Kurze Fingerngel IV

Kein Nagellack

Keine knstl. Ngel IV

Kein Schmuck an

Hnden und Armen IV

Die Hygiene macht die Klimaanlage!

Institut fr Medizinische Diagnostik GmbH Hygiene

Wir operieren jeden !

Adquate Diabeteseinstellung bei Diabetikern

Adipositas: Vor elektiven Eingriffen ggf. Gewichts-

reduktion

Mangelernhrung: Postoperative Immunonutrition

Rauchen: Rauchkarenz mind. 30 Tage properativ

Anmie: Ausgleich einer relevanten Anmie

Immunsuppression

Postoperative Ernhrung: Frhzeitiger Kostaufbau

Institut fr Medizinische Diagnostik GmbH Hygiene

Institut fr Medizinische Diagnostik GmbH Hygiene

Properative Waschung?

In HTA Analyse kein signifikanter Vorteil sichtbar

Institut fr Medizinische Diagnostik GmbH Hygiene

Wir wissen nicht ob der

Patient MRSA hat!

Grere elektive Eingriffe

Patientenscreening

Risikogruppen Patientenscreening IB

Dekolonisierung anstreben IB

Dekolonisierung aller kardiochirurgischer Patienten III

Institut fr Medizinische Diagnostik GmbH Hygiene

Keine properative

Rasur des OP-

Feldes IA

Falls Haare den

Eingriff behindern,

sollen sie mit

einem Clipper

unmittelbar vor

dem Eingriff

gekrzt werden IA

Haare sind ein Infektionsrisiko!

Institut fr Medizinische Diagnostik GmbH Hygiene

Antibiotika schtzen vor Infektionen!

Eine PAP nur indiziert durchfhren. Wahl des Prparates

nach Wirksamkeit gegen die hufigsten Wundinfektions-

erreger und verffentlichten Empfehlungen richten IA

Die parenterale PAP sollte unmittelbar vor OP begonnen

und postoperativ nicht fortgesetzt werden IA

Keine routinemige Prophylaxe mit Glykopeptid-

Antibiotika (Vancomycin) IB

Institut fr Medizinische Diagnostik GmbH Hygiene

Institut fr Medizinische Diagnostik GmbH Hygiene

Keiner kann mich im OP ersetzen!

Schulung des Personals alle infektisen und potentiell bertragbaren Erkrankungen dem Gruppenleiter oder Betriebsarzt zu melden IB

OP-Personal mit sezernierenden Hautlsionen sollten bis zur Ausheilung bzw. adquaten Therapie nicht im OP eingesetzt werden IB

Keine routinemigen mikrobiologischen Untersuchungen des Personals im Rahmen der Infektionskontrolle IB

Keine routinemige Beurlaubung von OP-Personal bei z.B. nasaler Besiedlung mit Staph. aureus oder A-Streptokokken-Trger IB

Institut fr Medizinische Diagnostik GmbH Hygiene

Lagerung in geeigneten Schrnken

Verfallsdaten beachten

Beschriftung angebrochener Mehrdosisbehlter

Khlpflichtige Medikamente in Khlschrnken

mit Thermometer (Temperatur dokumentieren)

Arbeitsflchen vor Anrichtung desinfizieren

Kein Vorrichten von Infusionen/Injektionsspritzen

> 1h vor Gebrauch IV

Nur whrend der OP knnen

Infektionen entstehen!

Institut fr Medizinische Diagnostik GmbH Hygiene

Mundschutz muss im gesamten OP

getragen werden !

Beim Betreten des OP-Saales whrend einer

OP chirurgische Maske und Haube tragen IB

Mundschutz muss whrend der gesamten OP

getragen werden IB

Er muss ausreichend gro sein und Mund-

und Nase bedecken IB

Barthaare mssen vollstndig abgedeckt sein

IB

Feste Wechselzeiten III

Institut fr Medizinische Diagnostik GmbH Hygiene

Ich kenne meine Patienten!

Bei Operationen mit hoher Verletzungsgefahr/ Perforationsgefahr wird das Tragen von zwei paar Handschuhen empfohlen IB

OP-Bereichskleidung ist bei sichtbarer Verschmutzung/Kontamination zu wechseln IV

OP-Kittel- und Abdeckmaterial sollten auch im feuchten Zustand nicht flssigkeitsdurchgngig sein IB

Immer Augenschutz tragen IV

Institut fr Medizinische Diagnostik GmbH Hygiene

Institut fr Medizinische Diagnostik GmbH Hygiene

Septische Patienten gehren in den

septischen OP!

Einteilung der OP-Einheiten in aseptische u. septische OP-Rume wissenschaftlich nicht begrndbar

aseptische, kontaminierte & septische Eingriffe sind im selben OP-Saal durchfhrbar

Jeder Patient hat - unabhngig vom

Infektionszustand - das gleiche Anrecht auf eine optimale personelle und technische Ausstattung und die gleichen aseptischen OP-Bedingungen

Humphreys H. J. Hosp. Inf. 23, 1993: 61-70

Institut fr Medizinische Diagnostik GmbH Hygiene

Verhalten nach sog. septischen

Eingriffen

Operationskittel & Hand-

schuhe im Saal ausziehen

Hndedesinfektion !

Mund- & Haarschutz falls

kontaminiert

Schuhe nur bei sichtbarer

Verschmutzung oder

Kontamination im Saal

wechseln

Institut fr Medizinische Diagnostik GmbH Hygiene

Institut fr Medizinische Diagnostik GmbH Hygiene

Im Ergebnis gibt es ber die Rolle von RLT- Anlagen bei der Prvention postoperativer Infektionen im OP-

Gebiet nur wenige verlssliche Daten. In der

Fachliteratur sind ausser bei strikt aseptischen

Eingriffen mit Implantationen grosser Fremdkrper

keine Hinweise dafr vorhanden, dass die Luft als

Kontaminationsweg fr endemische post-operative

Infektionen im Operationsgebiet eine relevante

Infektionsgefhrdung darstellt. Deutsche Gesellschaft fr Krankenhaushygiene

Ohne Klimaanlage geht es nicht!

Institut fr Medizinische Diagnostik GmbH Hygiene

Kommentar der KRINKO zur DIN 1946-4 (2008) Februar 2010

1. Kein Vorteil turbulenzarmer Verdrngungsstrmung in Bezug auf

die Prvention von postoperativen Wundinfektionen/Infektionen im

Operations gebiet (Kat. III)

Eine Differenzierung in Raum Klasse I a und I b ist somit unter

diesem Gesichtspunkt nicht gerechtfertigt

2. Fr viele andere Manahmen zur Prvention postoperativer

Wundinfektionen/Infektionen im Operationsgebiet dagegen

umfangreiche Evidenz zu ihrer Wirksamkeit.

3. Das Berufsbild des Krankenhaushygienikers wurde in den

KRINKO-Empfehlungen beschrieben. Dieses sollte entsprechend

auch fr die DIN 1946-4 (2008) zugrunde gelegt werden.

4. Das im Anhang F aufgefhrte mikrobiologische Monitoring ist fr

die Bewertung der einwandfreien Funktion der RLT-Anlage weder

notwendig noch zielfhrend.

Institut fr Medizinische Diagnostik GmbH Hygiene

Nach der OP knnen keine Infektionen

mehr auftreten

Wunddrainagen nur bei klarer Indikation, und

kurzzeitig IB

Offene Drainagen sollten vermieden werden IB

Drainagen sollten nicht ber die OP Wunde sondern

ber eine separate Inzision gelegt werden IB

Institut fr Medizinische Diagnostik GmbH Hygiene

Reduktion von Wundinfektionsraten Relatives Risiko verglichen mit dem ersten Teilnahmejahr

125 Teilnehmer

139 168 OPs

-24 %

1. 2. 3. Teilnahmejahr

Institut fr Medizinische Diagnostik GmbH Hygiene

Allerlei

Keine Anwendung von UV-Licht im OP-Saal zur Prvention von SSIs IB

Routinemiger Wechsel von Bereichskleidung nach Toilettenbesuch III

Routinemige Abklatschuntersuchungen III

Perioperativ sollte der Zustand der Normothermie eingehalten werden II

Hauben aus Stoff verboten

Schuhe- Arbeitsmedizin (Aufbereitung wichtig)

Institut fr Medizinische Diagnostik GmbH Hygiene

FAZ

10.07.2015

Klinikum Mannheim

Wenn ein Hygieneskandal nicht enden will Berichte ber tote Fliegen am OP-Besteck erregten

bundesweit Aufsehen.

Die Uniklinik Mannheim hat viel investiert, um Hygiene-

Mngel abzustellen.

Warum das Vertrauen trotzdem nicht wiederkommen

will.

Institut fr Medizinische Diagnostik GmbH Hygiene

Mitte Oktober 2014

Anonyme Anzeige ber Mngel bei der Instrumentenaufbereitung

22. Oktober

Die Staatsanwaltschaft beschlagnahmt im Zusammenhang mit dem Hygieneskandal am

Universittsklinikum erneut Unterlagen. An den Ermittlungen sind rund 70 Beamte des

Regierungsprsidiums Karlsruhe sowie des Polizeiprsidiums Karlsruhe beteiligt.

Die Universittsklinik reduziert die Operationen.

Der Betriebsrat des Mannheimer Klinikums fordert mehr - und auch besser ausgebildetes -

Personal. Personalmangel sei Hauptursache der Hygienemngel.

Bei einer Sondersitzung des Aufsichtsrats reicht Klinikumschef Alfred Dnzer seinen Rcktritt

ein.

.

Mannheim 2014

Institut fr Medizinische Diagnostik GmbH Hygiene

November 2014

Die Klinik setzt eine Expertenkommission ein

2015

30. Januar

Im Zuge des Hygieneskandals muss das Mannheimer Uniklinikum

nach den Operationen nun auch Eingriffe wie Darmspiegelungen

herunterfahren

20. Mai

Es wird bekannt, dass es beim Mannheimer Uniklinikum offenbar

schon vor Jahren Probleme mit der Hygiene gegeben hat

01. Juni

Erneut Hygienemngel bei der Aufbereitung von OP-Besteck

Mannheim

Institut fr Medizinische Diagnostik GmbH Hygiene

Fazit :

2014 Minus von 8,5 Mio, zustzliche Kosten 14 Mio. alleine

fr Aufbereitung

Vorstandsprecher zurckgetreten

Massiver Imageverlust, unabsehbarer Vertrauensverlust

Gegen 6 Mitarbeiter ermittelt die Staatsanwaltschaft

Mannheim 2015

Institut fr Medizinische Diagnostik GmbH Hygiene

Muss dies sein??

Institut fr Medizinische Diagnostik GmbH Hygiene

Anforderungen an die Hygiene

bei der Aufbereitung von

Medizinprodukten

Empfehlung der Kommission fr

Krankenhaushygiene und

Infektionsprvention beim Robert-

Koch-Institut (RKI) und des

Bundesinstitutes fr Arzneimittel und

Medizinprodukte (BfArM)

Bundesgesundheitsbl. (2001), 44, 1115-1126

Institut fr Medizinische Diagnostik GmbH Hygiene

Medizinprodukte-Betreiber-

Verordnung 4 Medizinprodukte-Betreiber-Verordnung

Die Aufbereitung von bestimmungsgem keimarm oder steril

zur Anwendung kommenden Medizinprodukten ist unter Bercksichtigung der Angaben des Herstellers mit geeigneten validierten Verfahren durchzufhren......

..Eine ordnungsgeme Aufbereitung nach Satz 1 wird vermutet, wenn die gemeinsame Empfehlung der Kommission fr Krankenhaushygiene und Infektionsprvention am Robert-Koch-Institut und des Bundesinstituts fr Arzneimittel und Hygiene bei der Aufbereitung von Medizinprodukten beachtet wird.

Institut fr Medizinische Diagnostik GmbH Hygiene

Anforderungen an die Hygiene

bei der Aufbereitung von

Medizinprodukten

Neu 2012

90 Seiten!!

Institut fr Medizinische Diagnostik GmbH Hygiene

Aufbereitung

Institut fr Medizinische Diagnostik GmbH Hygiene

Aufbereitung

Institut fr Medizinische Diagnostik GmbH Hygiene

RKI-Liste

Risikobewertung und Einstufung

von

Medizinprodukten

Institut fr Medizinische Diagnostik GmbH Hygiene

Unkritische Medizinprodukte Semikritische Medizinprodukte

Kritische Medizinprodukte

Klassifizierung von

Medizinprodukten

zur Aufbereitung

Institut fr Medizinische Diagnostik GmbH Hygiene

Anfrage beim

Hersteller Empfehlung

zur Aufbereitung

Institut fr Medizinische Diagnostik GmbH Hygiene

Festlegung der

Aufbereitung

Schriftliche Festlegung, wie die

einzelnen Medizinprodukte

aufbereitet werden (SOP)

Institut fr Medizinische Diagnostik GmbH Hygiene

Institut fr Medizinische Diagnostik GmbH Hygiene

Festlegung der

Aufbereitung Neu

Instrumente welche nicht sicher gereinigt

werden knnen oder bei denen ein

erhhtes Verletzungspotential besteht

sind von der Aufbereitung auszuschlieen

(gilt auch bei Applikation von Zytostatika

und Radiopharmaka)

Institut fr Medizinische Diagnostik GmbH Hygiene

Personalschutz

Institut fr Medizinische Diagnostik GmbH Hygiene

Vorreinigung,

Reinigung/

Desinfektion, Trocknung

Festlegung der einzelnen Schritte

mittels genauer Verfahrens-

anweisungen. Validierung der

Aufbereitungsverfahren und

prozesse.

Institut fr Medizinische Diagnostik GmbH Hygiene

Funktionierende SOP?

Institut fr Medizinische Diagnostik GmbH Hygiene

Wichtig: Lichtlupen!

Institut fr Medizinische Diagnostik GmbH Hygiene

Grundlage

Institut fr Medizinische Diagnostik GmbH Hygiene

berschreitung

Lagerfrist

Fr unbenutzte, nicht kontaminierte sterile

MP, bei denen z.B. die festgelegte

Lagerfrist berschritten ist kann die

Aufbereitung sich auf neue Verpackung

und Sterilisation beschrnken.

Sterilgutlagerzeiten knnen selbst definiert

werden.

Institut fr Medizinische Diagnostik GmbH Hygiene

Grundlage

Institut fr Medizinische Diagnostik GmbH Hygiene

Prfung der funktionellen

technischen Sicherheit

Prfung der Instrumente nach genauen

Vorgaben, welche schriftlich fixiert sind

Institut fr Medizinische Diagnostik GmbH Hygiene 70

Quelle: Stadtgesundheitsamt Frankfurt am Main; Februar 2005

Institut fr Medizinische Diagnostik GmbH Hygiene

Klimatechnik (neu)

An die Klimatisierung in der ZSVA werden

keine speziellen Anforderungen gestellt

Institut fr Medizinische Diagnostik GmbH Hygiene

Institut fr Medizinische Diagnostik GmbH Hygiene

Verpackung/

Kennzeichnung

Verpackung mit geeigneten und

zugelassenen Verpackungen.

Dokumentation der Verpackungsarten

Institut fr Medizinische Diagnostik GmbH Hygiene

Verpackung/Kennzeichnung

Neu

Auch bei Medizinprodukten, bei denen die

Aufbereitung mit einer Desinfektion endet,

muss die erfolgte Durchfhrung des Prozesses

fr den Anwender erkennbar sein.

Institut fr Medizinische Diagnostik GmbH Hygiene

Verpackungssystem

Nicht validierbare Verpackungssysteme sind

in der Praxis nicht mehr akzeptabel.

Institut fr Medizinische Diagnostik GmbH Hygiene

Sterilisation

Sterilisation mit geeigneten Automaten,

welche validiert sind. Zustzlich

Dokumentation des

Sterilisationsprozesses

Institut fr Medizinische Diagnostik GmbH Hygiene

Freigabe

Freigabe der

aufbereiteten Medizin-

produkte durch

benannten qualifizierten

Mitarbeiter nach fest-

gelegten Kriterien

Institut fr Medizinische Diagnostik GmbH Hygiene

Freigabe

Die Standardarbeitsanweisung muss die Form der Dokumentation der Freigabeentscheidung

und

das Vorgehen bei Abweichungen vom korrektem Prozessablauf enthalten.

Institut fr Medizinische Diagnostik GmbH Hygiene

Rckverfolgbarkeit auf die jeweilige Charge

Bei Desinfektion muss erfolgte

Durchfhrung des Prozesses erkennbar sein

Chargen

Institut fr Medizinische Diagnostik GmbH Hygiene

Transport

Institut fr Medizinische Diagnostik GmbH Hygiene

Lagerung undTransport

Lagerung und

Transport nach

genauen Vorgaben

Institut fr Medizinische Diagnostik GmbH Hygiene

Grundlage

Institut fr Medizinische Diagnostik GmbH Hygiene

Institut fr Medizinische Diagnostik GmbH Hygiene

Haben Sie:

Regelmssige Treffen mit dem OP/ZSVA?

Eine VA die das Handling von Leihsieben

regelt?

Ein Ausfallkonzept?

Eine VA die die Aufbereitbarkeit von

neuen MP regelt?

Institut fr Medizinische Diagnostik GmbH Hygiene

Verantwortlich

Der Betreiber, nicht die ZSVA-Leitung

Institut fr Medizinische Diagnostik GmbH Hygiene

Haftung bei

sog.

Organisations-

verschulden

Institut fr Medizinische Diagnostik GmbH Hygiene

Verantwortlichkeit der Leitung ( 23 Abs. 3 IfSG)

Explizit haben nun Leiter von Krankenhusern, Einrichtungen

fr ambulantes Operieren, aber auch von Arztpraxen u.a.

Einrichtungen sicherzustellen, dass die nach dem Stand der

medizinischen Wissenschaft erforderlichen Manahmen

getroffen werden, um nosokomiale Infektionen zu verhten und

die Weiterverbreitung von Krankheitserregern, insbesondere

solcher mit Resistenzen zu vermeiden.

Institut fr Medizinische Diagnostik GmbH Hygiene

Drei Jahre nach dem

Hygiene-Skandal

sollen drei der

frheren Geschfts-

fhrer des Stadt-

klinikums fr die

Misere zahlen. Ihre

Versicherung bietet

2,75 Millionen.

Ex-Chefs sollen zahlen Stadtklinikum:

Hygiene Skandal kostet 19,1 Millionen

Institut fr Medizinische Diagnostik GmbH Hygiene

Personelle und organisatorische Voraussetzungen zur

Prvention nosokomialer Erreger KRINKO Empfehlung 2009

Institut fr Medizinische Diagnostik GmbH Hygiene

Wir machen

die Hygiene!!!

Institut fr Medizinische Diagnostik GmbH Hygiene

Institut fr Medizinische Diagnostik GmbH Hygiene

Fazit

Laufender Ausbau der Hygiene- und

Fehlerkultur unabdingbar

Hygiene extrem im Fokus der ffentlichkeit

Wenn Berichterstattung ber Fehler dann

meist zu spt

Bei Hygienefehlern sind alle Verlierer

Institut fr Medizinische Diagnostik GmbH Hygiene

Fragen ?

Fragen ?

Institut fr Medizinische Diagnostik GmbH Hygiene

www.rki.de

www.cdc.gov

www.bioscientia-

hygiene.de

Dr. med. Georg-Christian Zinn

Zentrum fr Hygiene und

Infektionsprvention

Bioscientia

Konrad-Adenauer-Str. 17

55218 Ingelheim / Germany

Tel.+49 6132-781-495

Fax. + 49 6132-781-373

E-mail:[email protected]


Recommended