Home > Documents > Endoskopieaufbereitung in der ZSVA

Endoskopieaufbereitung in der ZSVA

Date post: 09-Feb-2016
Category:
Author: amie
View: 91 times
Download: 0 times
Share this document with a friend
Description:
3. Steri-Treff - Berlin/Brandenburg. 15.09.2012. Endoskopieaufbereitung in der ZSVA. Chancen und Risiken. R A G OP L A N N e t w o r k GmbH. St. Joseph Krankenhaus. St. Joseph Krankenhaus. RAG OP LAN. Ekhard Ragotzki. Ekhard Ragotzki. 3. Steri-Treff - Berlin/Brandenburg. 15.09.2012. - PowerPoint PPT Presentation
Embed Size (px)
of 29 /29
Endoskopieaufbereitung in der ZSVA 3. Steri-Treff - Berlin/Brandenburg 15.09.2012 Chancen und Risiken Ekhard Ragotzki St. Joseph Krankenhaus R A G OP L A N N e t w o r k St. Joseph Krankenhaus RAGOPLAN Ekhard Ragotzki
Transcript
  • Endoskopieaufbereitung in der ZSVA 3. Steri-Treff - Berlin/Brandenburg15.09.2012Chancen und RisikenEkhard RagotzkiSt. Joseph KrankenhausR A G OP L A NN e t w o r k GmbHSt. Joseph KrankenhausRAGOPLANEkhard Ragotzki

  • ENDO & ZSVA 3. Steri-Treff - Berlin/BrandenburgGeht das zusammen?Wollen wir das berhaupt?Was bringt uns das?Viele Fragen und keine Antworten?Knnen und drfen wir das eigentlich?15.09.2012Endoskopieaufbereitung in der ZSVASt. Joseph KrankenhausR A G OP L A NN e t w o r k GmbHR A G OP L A NN e t w o r k GmbHEkhard RagotzkiSt. Joseph KrankenhausR A G OP L A NN e t w o r k GmbHSt. Joseph KrankenhausRAGOPLANRAGOPLANFragen aus der Praxis (z.B. ENDO, ZSVA, Technik, Einkauf u. GF)

  • ENDO & ZSVA3. Steri-Treff - Berlin/Brandenburg15.09.2012Modelle der EndoskopieaufbereitungAufbereitung in der ENDO- durch Endoskopieschwestern (maschinell) (gegebenenfalls anschlieende Sterilisation in der ZSVA)- durch ZSVA Mitarbeiter (gegebenenfalls anschlieende Sterilisation in der ZSVA) Aufbereitung in der ZSVA- durch geschulte ZSVA Mitarbeiter (Rcktransport zur ENDO)St. Joseph KrankenhausR A G OP L A NN e t w o r k GmbHR A G OP L A NN e t w o r k GmbHEkhard RagotzkiSt. Joseph KrankenhausR A G OP L A NN e t w o r k GmbHSt. Joseph KrankenhausRAGOPLANRAGOPLANklassischmodernaktuellZukunft?

  • ENDO & ZSVA 3. Steri-Treff - Berlin/BrandenburgRisiken fr die ZSVA?Chancen fr die ZSVA? berforderungen? bernahme von mehr Verantwortungen (Einfluss = Macht)15.09.2012Endoskopieaufbereitung in der ZSVA Steigerung des Ansehens (intern/extern) Erhhte Arbeitsplatzsicherung? Mehr qualifizierte Mitarbeiter Einbringung von Kompetenzen (z.B. Validierung) Neuer und interessanter Aufgabenbereich Zunahme der Chance auf ein anerkanntes Berufsbild (Ausbildung) Mehr Gehalt?St. Joseph KrankenhausR A G OP L A NN e t w o r k GmbHR A G OP L A NN e t w o r k GmbHEkhard RagotzkiSt. Joseph KrankenhausR A G OP L A NN e t w o r k GmbHSt. Joseph KrankenhausRAGOPLANRAGOPLAN

  • UnterschiedDirekter Dienstleister fr Patienten Indirekter

    Dienstleister fr Patienten 3. Steri-Treff - Berlin/Brandenburg15.09.2012ENDO & ZSVASt. Joseph KrankenhausR A G OP L A NN e t w o r k GmbHR A G OP L A NN e t w o r k GmbHEkhard RagotzkiSt. Joseph KrankenhausR A G OP L A NN e t w o r k GmbHSt. Joseph KrankenhausRAGOPLANRAGOPLAN

  • KernkompetenzenDiagnostik und Therapie von Erkrankungen!Aufbereitungvon Medizinprodukten!

    (Reinigung, Desinfektion, Pflege, Sortierung, Sterilisation und Bereitstellung von MP)z.B. OP-Besteckz.B. Magen-Darm-Trakt3. Steri-Treff - Berlin/Brandenburg15.09.2012ENDO & ZSVA/ starre EndoskopeSt. Joseph KrankenhausR A G OP L A NN e t w o r k GmbHR A G OP L A NN e t w o r k GmbHEkhard RagotzkiSt. Joseph KrankenhausR A G OP L A NN e t w o r k GmbHSt. Joseph KrankenhausRAGOPLANRAGOPLAN

  • ParallelenAufbereitungvon Medizinprodukten!Aufbereitungvon Medizinprodukten!3. Steri-Treff - Berlin/Brandenburg15.09.2012ENDO & ZSVADies spiegelt sich auch in der Gesetzgebung, Normen und Richtlinien wider!In beiden Abteilungen ist die sichere, standardisierte und validierte Aufbereitung von MP ein wesentlicher Bestandteil der Patientensicherheit und der Qualittssicherung. St. Joseph KrankenhausR A G OP L A NN e t w o r k GmbHR A G OP L A NN e t w o r k GmbHEkhard RagotzkiSt. Joseph KrankenhausR A G OP L A NN e t w o r k GmbHSt. Joseph KrankenhausRAGOPLANRAGOPLAN

  • Rechtliche Grundlagen3. Steri-Treff - Berlin/Brandenburg15.09.2012ENDO & ZSVAInstrumentenaufbereitung Gesetzliche Bestimmungen sind absolut verbindlich! DIN Normen und RKI Empfehlungen sind Grundlage fr Sachverstndigen-Gutachten und sind einzuhalten! Sie beschreiben grundlegende Anforderungen und geben Orientierungshilfen. = nichts Neues fr ZSVA`s St. Joseph KrankenhausR A G OP L A NN e t w o r k GmbHR A G OP L A NN e t w o r k GmbHEkhard RagotzkiSt. Joseph KrankenhausR A G OP L A NN e t w o r k GmbHSt. Joseph KrankenhausRAGOPLANRAGOPLAN

  • Rechtliche Grundlagen3. Steri-Treff - Berlin/Brandenburg15.09.2012ENDO & ZSVA Medizinproduktegesetz (MPG) Medizin-Produkte-Betreiber-Verordnung (MPBetreibV) Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts (RKI) DIN EN ISO 15883 - Anforderungen an die maschinelle Reinigung von MP Leitlinien Deutsche Gesellschaft fr Endoskopie-Assistenzpersonal e.V. (DEGEA) Leitlinien Europische Gesellschaft fr Gastroenterologie und Endoskopie Nurses and Associates (ESGENA) u.a. Leitlinien Deutschen Gesellschaft fr Sterilgutversorgunge.V. (DGSV) / u.a. Infektionsschutzgesetz (IfSG) x x St. Joseph KrankenhausR A G OP L A NN e t w o r k GmbHR A G OP L A NN e t w o r k GmbHEkhard RagotzkiSt. Joseph KrankenhausR A G OP L A NN e t w o r k GmbHSt. Joseph KrankenhausRAGOPLANRAGOPLAN

  • z.B. 4, Abs. 2 MPBetreibVAufbereitungvon Medizinprodukten!Aufbereitungvon Medizinprodukten!3. Steri-Treff - Berlin/Brandenburg15.09.2012ENDO & ZSVA Nach 4, Abs. 2 der Medizinprodukte- Betreiber- Verordnung (MPBetreibV) sind Reinigung, Desinfektion und Sterilisation von Medizinprodukten unter Bercksichtigung der Angaben des Herstellers mit geeigneten validierten Verfahren durchzufhren Ferner ist die Nachvollziehbarkeit der Ablufe zur Erzielung des Verfahrenserfolges (nicht zuletzt fr behrdliche Kontrollen) zu dokumentierenRechtliche Grundlagen= nichts Neues fr ZSVA`s St. Joseph KrankenhausR A G OP L A NN e t w o r k GmbHR A G OP L A NN e t w o r k GmbHEkhard RagotzkiSt. Joseph KrankenhausR A G OP L A NN e t w o r k GmbHSt. Joseph KrankenhausRAGOPLANRAGOPLAN

  • z.B. RKI - Richtlinien fr Krankenhaushygiene3. Steri-Treff - Berlin/Brandenburg15.09.2012ENDO & ZSVAVorgaben und Empfehlungen zur sachgerechten Aufbereitung von Endoskopen finden sich in den Richtlinien fr Krankenhaushygiene und Infektionsprvention, herausgegeben vom Robert- Koch- Institut in Berlin (Bundesgesundheitsblatt 45 (2002): 395- 414 sowie Epidemiologischen Bulletin Nr.6 (2005): 47, Kommentar zur Aufbereitung flexibler Zystoskope). Rechtliche Grundlagen= Neu fr die ZSVA`s St. Joseph KrankenhausR A G OP L A NN e t w o r k GmbHR A G OP L A NN e t w o r k GmbHEkhard RagotzkiSt. Joseph KrankenhausR A G OP L A NN e t w o r k GmbHSt. Joseph KrankenhausRAGOPLANRAGOPLAN

  • Zitat aus der 3. Steri-Treff - Berlin/Brandenburg15.09.2012ENDO & ZSVA Einer Literaturbersicht zufolge sind in den Jahren 19661992 bei endoskopischen Untersuchungen des oberen Gastrointestinaltraktes 180 bertragungen von viralen oder bakteriellen Erregern beschrieben, die zu Infektionen mit teilweise tdlichem Ausgang gefhrt haben Empfehlung der Kommission fr Krankenhaushygiene und Infektionsprvention beim Robert Koch-Institut (RKI)Die Mehrzahl dieser bertragungen ist auf unzureichende Reinigungs- und Desinfektionsmanahmen unter Missachtung aktueller Aufbereitungsrichtlinien zurckzufhrenSt. Joseph KrankenhausR A G OP L A NN e t w o r k GmbHR A G OP L A NN e t w o r k GmbHEkhard RagotzkiSt. Joseph KrankenhausR A G OP L A NN e t w o r k GmbHSt. Joseph KrankenhausRAGOPLANRAGOPLAN(war die ZSVA in diesem Zeitraum besser?)

  • 3. Steri-Treff - Berlin/Brandenburg15.09.2012ENDO & ZSVANun wird es wieder praktischer St. Joseph KrankenhausR A G OP L A NN e t w o r k GmbHR A G OP L A NN e t w o r k GmbHEkhard RagotzkiSt. Joseph KrankenhausR A G OP L A NN e t w o r k GmbHSt. Joseph KrankenhausRAGOPLANRAGOPLANRDG-ECWARDGpraktischeUmsetzungreine Seite

  • 3. Steri-Treff - Berlin/Brandenburg15.09.2012ENDO & ZSVAEine typische Endoskopieabteilung?Merkmale, z.B. kompetente Mitarbeiter enger Arbeitsbereich permanenter Stress Trennung reine/unreine Seite manuelle Vor-Reinigung Dichtigkeitstestgerte u.v.m.St. Joseph KrankenhausR A G OP L A NN e t w o r k GmbHR A G OP L A NN e t w o r k GmbHEkhard RagotzkiSt. Joseph KrankenhausR A G OP L A NN e t w o r k GmbHSt. Joseph KrankenhausRAGOPLANRAGOPLAN

  • Infektionsquellen und Infektionsursachen bei endoskopischen Untersuchungen, Quelle RKIz.B. beim Aufbereitungsverfahren Verwendung von nicht geeigneten Reinigungs- oder Desinfektionsmitteln,3. Steri-Treff - Berlin/Brandenburg15.09.2012ENDO & ZSVA inkompatible Reinigungs- und Desinfektionsmittel, zu geringe Konzentration oder zu kurze Einwirkzeit der verwendeten Reinigungs- und Desinfektionsmittel, kontaminierte Schlauchsysteme, Behlter oder Reinigungs-Desinfektions-Gerte, kontaminierte Reinigungs- und Desinfektionsmittel, (zu lange Standzeit, kontaminierte Dosieranlage), kontaminiertes Leitungswasser oder unsteriles Aqua destillata als Spllsung, u.v.m.mgliche Schwachstellen= mglicher Hintergrund? -> z.B. einseitige Konzentration auf EingriffeAufbereitungvon Medizinprodukten!Kernkompetenz!St. Joseph KrankenhausR A G OP L A NN e t w o r k GmbHR A G OP L A NN e t w o r k GmbHEkhard RagotzkiSt. Joseph KrankenhausR A G OP L A NN e t w o r k GmbHSt. Joseph KrankenhausRAGOPLANRAGOPLAN

  • z.B. Aufbewahrung und Transport unzureichende Trocknung nach Aufbereitung (Vermehrung von typischen Wasserkeimen3. Steri-Treff - Berlin/Brandenburg15.09.2012 wie Pseudomonas spp., Legionella spp. bei Restfeuchtigkeit in den Endoskopkanlen), Aufbewahrung oder Transport des Endoskops im Versandkoffer, nicht rekontaminationsgeschtzte Lagerung (z.B. offen hngend im Untersuchungsraum), oder ungeschtzter Transport von Endoskopen (z.B. zu externen Untersuchungen)St. Joseph KrankenhausR A G OP L A NN e t w o r k GmbHR A G OP L A NN e t w o r k GmbHEkhard RagotzkiSt. Joseph KrankenhausR A G OP L A NN e t w o r k GmbHSt. Joseph KrankenhausRAGOPLANRAGOPLANInfektionsquellen und Infektionsursachen bei endoskopischen Untersuchungen, Quelle RKImgliche SchwachstellenKernkompetenz!ENDO & ZSVAAufbereitungvon Medizinprodukten!

  • Risikobewertung nach RKI - SchemaAufbereitungvon Medizinprodukten!Aufbereitungvon Medizinprodukten!3. Steri-Treff - Berlin/Brandenburg15.09.2012ENDO & ZSVAEndoskope und Zusatzinstrumente unterliegen:Sie kommen mit der Schleimhaut in Berhrung, oder durchdringen diese. erhhten Anforderungen an die Aufbereitung (Wiederaufbereitung) einer Risikobewertung Sie verfgen ber technische sowie konstruktive Besonderheiten ( Hohlkrper etc.)Und haben empfindliche Funktionsteile.Grund:St. Joseph KrankenhausR A G OP L A NN e t w o r k GmbHR A G OP L A NN e t w o r k GmbHEkhard RagotzkiSt. Joseph KrankenhausR A G OP L A NN e t w o r k GmbHSt. Joseph KrankenhausRAGOPLANRAGOPLAN

  • Risikobewertung Praxis-BeispieleAufbereitungvon Medizinprodukten!Aufbereitungvon Medizinprodukten!3. Steri-Treff - Berlin/Brandenburg15.09.2012ENDO & ZSVASemikritisch A:Beiring, Flaschen, Semikritisch B:Kolos-, Gastros-, Bronchoskop, Schlauchsystem Kolo,Kritisch A:Kritisch B:PE-Zange, Biopsiekatheter, St. Joseph KrankenhausR A G OP L A NN e t w o r k GmbHR A G OP L A NN e t w o r k GmbHEkhard RagotzkiSt. Joseph KrankenhausR A G OP L A NN e t w o r k GmbHSt. Joseph KrankenhausRAGOPLANRAGOPLAN

  • Was ist so besonders an der Endoskop-Aufbereitung?3. Steri-Treff - Berlin/Brandenburg15.09.2012ENDO & ZSVA sind teuer in der Anschaffung besitzen Hohlrume, zum Teil mit sehr langen Lumen verfgen ber mehrere Kanle erfordern beim Transport eine besondere Behutsamkeit sind empfindliche MP, z.B. mit Optiken ausgestattet haben kleine, schwer zugngliche Teile durchdringen beim Eingriff auch schon mal die Schleimhaut (z.B. Biopsie) und vieles mehrEndoskope sind teuer in der Reparatur bedrfen eine besondere Sorgfalt beim Lagern-> dafr bentigen wirSt. Joseph KrankenhausR A G OP L A NN e t w o r k GmbHR A G OP L A NN e t w o r k GmbHEkhard RagotzkiSt. Joseph KrankenhausR A G OP L A NN e t w o r k GmbHSt. Joseph KrankenhausRAGOPLANRAGOPLAN

  • 3. Steri-Treff - Berlin/Brandenburg15.09.2012ENDO & ZSVAMitarbeiter - Schulung Gem 2 Medizinprodukte-Betreiber-Verordnung (MPBetreibV) drfen Medizinprodukte nur von Personen angewendet werden und darf der Betreiber nur Personen beauftragen, die eine dafr erforderliche Ausbildung, Kenntnis und Erfahrung aufweisen. Es ist zu beachten, dass gengend Kollegen ausgebildet werden, damit Fehlzeiten, z.B. Urlaub und Krankheit, nicht zu unntigen Enpssen werden.St. Joseph KrankenhausR A G OP L A NN e t w o r k GmbHR A G OP L A NN e t w o r k GmbHEkhard RagotzkiSt. Joseph KrankenhausR A G OP L A NN e t w o r k GmbHSt. Joseph KrankenhausRAGOPLANRAGOPLAN

  • 3. Steri-Treff - Berlin/Brandenburg15.09.2012ENDO & ZSVA- eine umfassende Instrumentenkunde: Aufbau flexibler u. starrer Endoskope, inkl. des KanalsystemsMitarbeiter - SchulungSachkunde EndoskopieHierbei geht es um den Erwerb der Sachkenntnis gem 4 (3) der MPBetreibV fr die Instandhaltung von Medizinprodukten in der Endoskopie. - einen berblick ber die anzuwendenden Gesetze und Verordnungen: bezglich der Aufbereitung von Endoskopen und ZusatzinstrumentarienDie Teilnehmer erhalten u.a.St. Joseph KrankenhausR A G OP L A NN e t w o r k GmbHR A G OP L A NN e t w o r k GmbHEkhard RagotzkiSt. Joseph KrankenhausR A G OP L A NN e t w o r k GmbHSt. Joseph KrankenhausRAGOPLANRAGOPLAN

  • Mitarbeiter - Schulung3. Steri-Treff - Berlin/Brandenburg15.09.2012ENDO & ZSVAWelche Endoskoptypen gibt es? Flexible Endoskope, z.B.- Gastroskop- Duodenoskop- Koloskop- Bronchoskop- ZystoskopStarre Endoskope, z.B.- Rektoskop- Bronchoskop- Zystoskop- UrethrozystoskopSt. Joseph KrankenhausR A G OP L A NN e t w o r k GmbHR A G OP L A NN e t w o r k GmbHEkhard RagotzkiSt. Joseph KrankenhausR A G OP L A NN e t w o r k GmbHSt. Joseph KrankenhausRAGOPLANRAGOPLAN

  • Endoskop Innenansicht3. Steri-Treff - Berlin/Brandenburg15.09.2012ENDO & ZSVA

    L. Dichtigkeitstest Anschlu

    6. Erektorkanal

    5. Zusatzkanal

    4. Saugkanal

    3. Biopsiekanal

    2. Wasserkanal

    1. LuftkanalAusgangEingangEingangEingangEingangEingangKanal-TrennerSt. Joseph KrankenhausR A G OP L A NN e t w o r k GmbHR A G OP L A NN e t w o r k GmbHEkhard RagotzkiSt. Joseph KrankenhausR A G OP L A NN e t w o r k GmbHSt. Joseph KrankenhausRAGOPLANRAGOPLAN

  • Endoskop Aufbereitungsverfahren (berblick I)3. Steri-Treff - Berlin/Brandenburg15.09.2012ENDO & ZSVA ausschlielich manuelle Aufbereitung teilmaschinelle Aufbereitung im Desinfektionsgert maschinelle Aufbereitung im RDG-E= in jedem Fall findet eine Vor-Reinigung statt! und zwar -> direkt im Anschluss an die Untersuchung! D.h. im Untersuchungsraum ist der Endoskop-Aussenmantel mit einem fusselfreien Einwegtuch abzuwischen!= auch muss im Untersuchungsraum das Durchsplen der Kanle erfolgen.Infektionsrisiko VariantenSt. Joseph KrankenhausR A G OP L A NN e t w o r k GmbHR A G OP L A NN e t w o r k GmbHEkhard RagotzkiSt. Joseph KrankenhausR A G OP L A NN e t w o r k GmbHSt. Joseph KrankenhausRAGOPLANRAGOPLAN

  • Endoskop Aufbereitungsverfahren (berblick II)3. Steri-Treff - Berlin/Brandenburg15.09.2012ENDO & ZSVAAm Beispiel der maschinellen Aufbereitung im RDG-E Durchsplen des Endoskops, manuellOrt Untersuchungsraum Transport in einem geschlossenen System Manuelle Reinigung, z.B. Kanle brstenAufbereitungsraum Nachsplung (frei von Reinigungsmittel) und alle Kanle mit Luft freiblasenAufbereitungsraum Reinigung, Desinfektion, Schlusssplung, TrocknungRDG-E Lagerung, vollstndig trocken und staubgeschtztEndoskopie-Schrank Transport in einem geschlossenen System Dichtigkeitstest nach HerstellerangabenAufbereitungsraum Beladung des RDG-EAufbereitungsraum Entnahme, Funktionsprfung und mit Druckluft nachtrocknenreine SeiteUntersuchungsraumoder: Herstellerangaben bei der Aufbereitung von endoskopische Zusatzinstrumentente beachten!St. Joseph KrankenhausR A G OP L A NN e t w o r k GmbHR A G OP L A NN e t w o r k GmbHEkhard RagotzkiSt. Joseph KrankenhausR A G OP L A NN e t w o r k GmbHSt. Joseph KrankenhausRAGOPLANRAGOPLAN-

  • 3. Steri-Treff - Berlin/Brandenburg15.09.2012ENDO & ZSVAManahmen zur Schadensprvention, z.B.Oberflchen-Vernderungen Verfrbungen u. Fleckenbildung durch Silikate Korrosionsarten Loch-, Reib- u. Kontaktkorrosion bei Kunststoffen Rissbildung, Versprdung u.m.= SchulungAufbereitungvon Medizinprodukten!Kernkompetenz!St. Joseph KrankenhausR A G OP L A NN e t w o r k GmbHR A G OP L A NN e t w o r k GmbHSt. Joseph KrankenhausR A G OP L A NN e t w o r k GmbHR A G OP L A NN e t w o r k GmbHEkhard RagotzkiSt. Joseph KrankenhausR A G OP L A NN e t w o r k GmbHSt. Joseph KrankenhausRAGOPLANRAGOPLAN

  • ENDO & ZSVA 3. Steri-Treff - Berlin/BrandenburgRisiken im Allgemeinem, z.B.Chancen im Allgemeinem, z.B. lange Transportwege15.09.2012Endoskopieaufbereitung in der ZSVA Synergien bei der Medienzufuhr Ausfallzeiten von Personal kompensieren Endoskopiekollegen entlasten Bndelung von Reparatur- und Wartungsarbeiten, z.B. RDG Synergien: Raumnutzung (Umkleide, Lager) Synergien: EDV Komponenten Professionelle Aufbereitung durch Experten Verringerung der ReparaturkostenSt. Joseph KrankenhausR A G OP L A NN e t w o r k GmbHR A G OP L A NN e t w o r k GmbHEkhard RagotzkiSt. Joseph KrankenhausR A G OP L A NN e t w o r k GmbHSt. Joseph KrankenhausRAGOPLANRAGOPLAN

  • Haben wir Ihr Interesse geweckt?3. Steri-Treff - Berlin/Brandenburg15.09.2012ENDO & ZSVAFr die ZSVA ergeben sich durch die bernahme der Aufbereitung der MP aus der ENDO - unter Abwgung der Chancen und Risiken fr das jeweilige Haus - neue Herausforderung, die sowohl hochinteressant als auch konomisch sinnvoll gestaltet werden knnen. Besonders wichtig hierbei ist die konzeptionelle Ausgestaltung des Vorhabens. Ferner gilt es eine kommunikative Hchstleistung zu erbringen, um alle betroffenen Abteilungen (inklusiv GF) positiv einzubinden. St. Joseph KrankenhausR A G OP L A NN e t w o r k GmbHR A G OP L A NN e t w o r k GmbHEkhard RagotzkiSt. Joseph KrankenhausR A G OP L A NN e t w o r k GmbHSt. Joseph KrankenhausRAGOPLANRAGOPLAN

  • 3. Steri-Treff - Berlin/Brandenburg15.09.2012ENDO & ZSVALust auf das neue Modell bekommen?Neues Modell = neuer Name? ZESVAZgern Sie bitte nicht uns anzusprechen!R A G OP L A NN e t w o r k GmbHSt. Joseph Krankenhausoder auchR A G OP L A NN e t w o r k GmbHEkhard RagotzkiSt. Joseph KrankenhausR A G OP L A NN e t w o r k GmbHEkhard RagotzkiSt. Joseph KrankenhausR A G OP L A NN e t w o r k GmbHwww.ragoplan.deRAGOPLANEkhard RagotzkiZbteilungentraleDAekontaminations


Recommended