Home >Documents >Kurzbericht fأ¼r das Geschأ¤ftsjahr 2018 - spkr.ch Ardian Investment UK Ltd. BlackRock Private...

Kurzbericht fأ¼r das Geschأ¤ftsjahr 2018 - spkr.ch Ardian Investment UK Ltd. BlackRock Private...

Date post:26-Oct-2019
Category:
View:0 times
Download:0 times
Share this document with a friend
Transcript:
  • Kurzbericht für das Geschäftsjahr 2018

    Pensionskasse Bühler AG Uzwil

  • 2

    Kurzbericht für das Geschäftsjahr 2018

    Pensionskasse Bühler AG Uzwil

    Die PKB im Überblick

    Deckungsgrad Gesamtkasse

    105.6%

    Verzinsung Frei- zügigkeitsguthaben

    31.12.2018

    Rentenbeziehende

    1.0%

    Aktivversicherte

    1’740

    Performance seit Jahresbeginn

    Anlagevermögen

    2’752

    Nach Jahren mit ausserordentlich hohen Renditen hat uns 2018 auf den Boden der Realität zurück gebracht. Die Pensionskasse Bühler erzielte in einem schwierigen Anlageumfeld, geprägt von poli­ tischen Turbulenzen, volatilen Aktienmärkten und Unsicherheiten bezüglich der Zinsentwicklung eine An lageperformance von –1.9%.

    Dieses Ergebnis ist auf den ersten Blick wenig er­ freulich. Vergleicht man das Resultat jedoch mit dem Bericht «Pensionskassen­ Performance» der UBS, so kann dank einer erfolgreichen An lage­ strategie von einer für das Anlageumfeld guten Performance gesprochen werden. Nach stehende Übersicht zeigt den Peer­Vergleich über ein Jahr sowie über fünf Jahre (Pensionskassen über CHF 1 Mrd. / 1. Januar 2014 bis 31. Dezember 2018):

    Rendite 2018 Ø-Rendite 2014 – 2018 PKB – 1.9% + 4.1% p.a. PK Bericht UBS – 2.7% + 3.5% p.a.

    Aufgrund der negativen Performance im 2018 hat sich der Deckungsgrad um 3.6% auf neu 105.6% reduziert.

    Gemäss den reglementarischen Bestimmungen wird jeweils rückwirkend für das Berichtsjahr eine Zinsbeteiligung sowie eine Bonusrente ausgeschüttet, sofern eine sogenannte Über per for mance erzielt werden konnte. Da dies im 2018 nicht der Fall war, kann für das Berichtsjahr weder eine Zinsbe­ teiligung noch eine Bonusrente ausbezahlt werden.

    – 1.9%

    CHF 1’180 Mio.

    109.2%

    31.12.2017

    4.6%

    1’753

    2’729

    8.4%

    CHF 1’220 Mio.

    PKB nach anspruchsvollem Anlagejahr auf Kurs

  • 3

    Kurzbericht für das Geschäftsjahr 2018

    Pensionskasse Bühler AG Uzwil

    Nach einem turbulenten 2018 war der Start in das Jahr 2019 hingegen sehr erfreulich. Sämtliche An lageklassen lieferten in den ersten beiden Monaten einen positiven Performancebeitrag und die im 2018 erlittenen Verluste sind vollumfänglich wett ­ gemacht. Es erscheint jedoch wenig wahr schein­ lich, dass die Dynamik der ersten Monate weiter anhalten wird. Das globale Wirtschaftswachs tum dürfte sich im 2019 weiter verlangsamen. Die Handelsstreitig keiten zwischen der USA und ihren Handelspartnern sind noch nicht vom Tisch. Und die Negativzins politik der Schweizerischen National­ bank führt seit vier Jahren zu negativen Renditen auf einem bedeutenden Teil des Obligationen­ portfolios.

    Der Stiftungsrat hatte Ende 2017 entschieden, im Rahmen einer Strategieanpassung die Anlage­ risiken geringfügig zu reduzieren. Die Markt­ entwicklungen haben bestätigt, dass dieser Ent­ scheid vernünftig war. Eine weiterhin defensivere Positionierung der Anlagen mit einer breit abge­ stützten Diversifikation dürfte auch für die kommenden Monate geboten sein. Das Anlage­ umfeld bleibt auch im 2019 herausfordernd. Das eingeschränkte Renditepotenzial der Anlage­ märkte fordert vermehrt auch eine ver tiefte Auseinandersetzung mit den Chancen und Risiken der verschiedenen Anlagekategorien.

    Aufgrund des Renditepotentials hat sich der Stiftungsrat im Dezember 2018 entschieden, das Hypothekargeschäft verstärkt auszubauen und im Gegenzug die bestehenden Obligations­ anleihen zu reduzieren. Die PKB vergibt ab Mitte März 2019 Hypotheken an Versicherte sowie an Dritte und dies zu äusserst attraktiven Konditionen. Für eine effiziente und professionelle Abwicklung hat sich die PKB für eine Zusammen­ arbeit mit dem Hypotheken­Dienstleister Finovo AG entschieden.

    Auf unserer Website www.pk­buhler.ch/hypotheken finden Sie detaillierte Informationen sowie auch die täglich aktualisierten Zinssätze. Prüfen Sie unser Angebot!

    Der Stiftungsrat hat sich im 2018 vertieft mit dem Thema «Verantwortungsbewusstes Investieren» auseinander gesetzt. Die PKB ist sich als Investor der ethischen, ökologischen und sozialen Ver­ antwortung bewusst. Am Ende des Kurzberichts finden Sie dazu ergän zende Informationen.

    Das neue Teilliquidationsreglement, welches der Stiftungsrat im Dezember 2018 überarbeitet und verabschiedet hat und ab 1. Januar 2019 in Kraft gesetzt ist, wurde zwischenzeitlich von der Ostschweizer BVG­ und Stiftungsaufsicht ge­ nehmigt. Das Reglement sowie die Genehmigungs­ verfügung der Aufsicht finden Sie ebenfalls auf unserer Website.

    Zu guter Letzt nochmals Werbung in eigener Sache. Anfangs November 2018 haben wir Ihnen unsere neu gestaltete Website sowie die integrierte Online­ Applikation myPK vorgestellt. Mittlerweile konnten wir bereits mehr als 1’200 Aktivierungen verzeichnen und weit über 900 Simulationen wurden von den Versicherten vorgenommen. Dies freut uns ausser­ ordentlich. Sollten Sie noch keine Erstanmeldung in myPK vorgenommen haben, dann holen Sie das bitte bei nächster Gelegenheit nach. Denn nebst dem Zugriff auf Ihre persönlichen Vorsorgedaten haben Sie auch die Möglichkeit, Ihren aktuellen Vorsorgeausweis jederzeit online abzurufen. Wenn Sie Fragen haben, helfen wir Ihnen gerne weiter.

    Uzwil, im März 2019

    Christof Oswald Patrik Affentranger Präsident des Stiftungsrates Leiter Pensionskassen

  • 4

    Kurzbericht für das Geschäftsjahr 2018

    Pensionskasse Bühler AG Uzwil

    Bilanz per 31. Dezember 2018

    Aktiven in CHF 1000

    2018 2017 2016

    Flüssige Mittel, Forderungen, Ab grenz ungen und Anlagen beim Arbeitgeber

    28’969 59’961 43’983

    Mandate Obligationen 368’133 311’453 262’064

    Wandelanleihen 57’564 60’350 82’794

    Hypotheken 17’284 19’321 21’754

    Mandate Aktien 266’716 347’061 314’953

    Private Equity 67’113 63’085 59’272

    Immobilienanlagen 350’495 336’959 334’163

    Infrastruktur 23’805 21’818 19’367

    Rohstoffe 0 0 3’477

    Total Aktiven 1’180’079 1’220’008 1’141’826

    Passiven in CHF 1000

    2018 2017 2016

    Übrige Verbindlichkeiten / Abgrenzungen 4’307 5’671 3’081

    Arbeitgeberbeitragsreserve (AGBR) ohne Verwendungs verzicht

    54’000 54’000 54’000

    Vorsorgekapital Aktive Versicherte 496’933 488’541 466’790

    Technische Rückstellungen Aktive Versicherte

    13’804 14’302 11’549

    Vorsorgekapital IV­Rentner 7’118 5’958 5’476

    Vorsorgekapital Rentner 534’669 547’028 564’659

    Technische Rückstellungen Rentner 9’752 6’634 3’420

    Wertschwankungsreserven 59’496 97’874 32’850

    Total Passiven 1’180’079 1’220’008 1’141’826

  • 5

    Kurzbericht für das Geschäftsjahr 2018

    Pensionskasse Bühler AG Uzwil

    Betriebsrechnung 2018

    in CHF 1000 2018 2017 2016

    Ordentliche und übrige Beiträge und Einlagen 1 45’445 42’924 57’070

    Eintrittsleistungen 18’819 11’046 10’118

    Zuflüsse aus Beiträgen und Eintrittsleistungen 64’265 53’970 67’188

    Altersrenten – 33’107 – 33’403 – 33’343

    Hinterlassenenrenten – 9’261 – 9’207 – 9’078

    Variable Renten (Bonusrenten) 0 – 96 0

    Invalidenrenten – 1’643 – 1’436 – 1’541

    Scheidungsrenten – 96 0 0

    Kapitalleistungen bei Pensionierung – 10’465 – 10’617 – 10’762

    Kapitalleistungen bei Tod und Invalidität – 74 0 – 432

    Austrittsleistungen (inkl. Vorbezüge WEF und Scheidung) – 24’502 – 20’859 – 18’702

    Abflüsse für Leistungen und Vorbezüge – 79’148 – 75’618 – 73’859

    Auflösung (+) / Bildung (–) Vorsorgekapitalien Aktive – 3’656 – 1’329 10’409

    Auflösung (+) / Bildung (–) Vorsorgekapitalien IV­Rentner – 1’093 – 241 222

    Auflösung (+) / Bildung (–) Vorsorgekapitalien Rentner 12’358 17’633 –21’398

    Auflösung (+) / Bildung (–) technische Rückstellungen – 2’621 – 5’966 10’354

    Auflösung (+) / Bildung (–) AGBR 0 0 – 13’500

    Verzinsung Sparkapitalien (inkl. Zinsbeteiligung) – 4’802 – 20’663 – 10’697

    Auflösung (+) / Bildung (–) Vorsorgekapitalien, technische Rückstellungen und AGBR

    187 – 10’566 – 24’611

    Beiträge an Sicherheitsfonds – 185 – 184 – 156

    Nettoergebnis aus Versicherungsteil – 14’882 – 32’398 – 31’437

    Nettoergebnis aus Vermögensanlage 2 – 22’234 98’698 36’291

    Sonstiger Aufwand (–) / Sonstiger Ertrag (+) 8 6 2

    Verwaltungsaufwand – 1’271 – 1’281 – 1’223

    Aufwands (–) / Ertragsüberschuss (+) vor Veränderung Wertschwankungsreserve

    – 38’378 65’023 3’633

    Auflösung (+) / Bildung (–) Wertschwankungsreserve 38’378 – 65’023 – 3’633

    Aufwandsüberschuss (–) / Ertragsüberschuss (+) 0 0 0

    1 Enthält für das Jahr 2016 eine Einlage in die Arbeitgeber­Beitragsreserve von TCHF 13’500 2 Details siehe nächste Seite

  • 6

    Kurzbericht für das Geschäftsjahr 2018

    Pensionskasse Bühler AG Uzwil

    Ergebnis Vermögensanlage

    Performance auf der Vermögensanlage nach FER 26

    in CHF 1000 2018 2017 2016

    Nettoergebnis Flüssig

Embed Size (px)
Recommended