Home >Documents >Jahresabschluss 2013

Jahresabschluss 2013

Date post:31-Mar-2016
Category:
View:216 times
Download:1 times
Share this document with a friend
Description:
Jahresabschluss 2013
Transcript:

J a h r e s a b s c h l u

Berichtber die Erstellung des Jahresabschlusses 2013_____________________

Frderverein Berliner Schloss e. V.

A. HauptteilI.Auftrag und Auftragsdurchfhrung

Der Vorstand des

Frderverein Berliner Schloss e. V.,vertreten durch den Geschftsfhrer, Herrn Wilhelm von Boddien, beauftragte mich den Jahresabschluss auf den 31. Dezember 2013 zu erstellen und hierber berufsblich zu berichten.

Der Auftrag wurde von Mitte Februar bis Anfang April 2014 durchgefhrt.Der Durchfhrung des Auftrags und meiner Verantwortlichkeit, auch im Verhltnis zu Dritten, liegen die vereinbarten und diesem Bericht beigefgten Allgemeinen Auftrags-bedingungen fr Steuerberater, Steuerbevollmchtige und Steuerberatungsgesellschaften

in der Fassung von August 2010 zu Grunde.

Die berufsbliche Vollstndigkeitserklrung wurde mir gegenber erteilt.

II.Rechtliche, steuerliche und wirtschaftliche Verhltnisse1.Rechtliche VerhltnisseDer Verein ist am 12. Februar 1992 gegrndet und am 22. August 1992 in das Vereinsregister beim Amtsgericht Charlottenburg unter der VR Nr. 12716 B eingetragen worden.

Er fhrt den Namen Frderverein Berliner Schloss e. V.. Sein Sitz ist in Berlin.

Das Geschftsjahr stimmt mit dem Kalenderjahr berein.

Die Satzung wurde in der Grndungsversammlung vom 12. Februar 1992 beschlossen. nderungen erfolgten durch die Beschlsse der Jahresmitgliederversammlungen am

28. Februar 2003, 23. Februar 2004, 07. April 2006, 20. Juni 2008, 24. Juni 2011 sowie

am 28. Juni 2013.Danach ist Vereinszweck die Frderung des Wiederaufbaus des Berliner Schlosses in weitestgehender Originaltreue seiner Fassaden und Hfe, sowie wichtiger historischer Innenrume fr Bildungs- und kulturelle Zwecke.

Die Organe des Vereins sind die Mitgliederversammlung, der Vorstand, die Geschftsfhrung und der Finanzbeirat, deren Aufgaben und Rechte in der Satzung festgelegt sind.

Der Vorstand setzt sich seit der Mietgliederversammlung am 24.06.2011 wie folgt zusammen:

Vorsitzender :

Herr Prof. Dr. Richard Schrder, Blankenfelde

(Wiederwahl am 24.06.2011)1. stellvertretende

Vorsitzende:Frau Ingrid Rexrodt, Berlin (Wiederwahl am 24.06.2011)2. stellvertretender

Vorsitzender:Herr Dipl-Ing. Hubertus von Dallwitz, Berlin (Wiederwahl am 24.06.2011)Schatzmeister:

Herr Dr. Gernot von Grawert-May, Berlin (Wiederwahl am 24.06.2011)Schriftfhrer:

Herr Ulf Doepner, Ratingen (Wahl am 24.06.2011)

Die Geschftsfhrung obliegt Herrn Wilhelm von Boddien.

Er wurde mit Wirkung vom 01. Mrz 2004 zum alleinigen Geschftsfhrer bestellt.

2.Steuerliche VerhltnisseDer Verein wird hinsichtlich der Ertragsteuern und der Umsatzsteuer bei dem Finanzamt fr Krperschaften I (Berlin) unter der Steuernummer 27/665/51961 gefhrt. Fr die Lohnsteuer der Arbeitnehmer liegt die Zustndigkeit seit 2004 beim Finanzamt Hamburg-Nord unter der Steuernummer 17/444/05935.

Gem Anlage zum Krperschaftsteuerbescheid fr das Kalenderjahr 2010 des Finanzamtes fr Krperschaften I (Berlin) vom 21. November 2011 ist der Verein nach 5 Absatz 1 Nr. 9 KStG von der Krperschaftsteuer befreit, weil er ausschlielich und unmittelbar steuerbegnstigten gemeinntzigen Zwecken im Sinne der 51 ff. AO dient.

3.Wirtschaftliche Verhltnisse

Im abgelaufenen Geschftsjahr hat der Verein ausschlielich seinen Vereinszweck verfolgt.

Zudem wurde ein geringfgiger Zweckbetrieb (wirtschaftlicher Geschftsbetrieb) unterhalten. Seine Ttigkeit umfasst den Handel mit Bchern, Broschren und hnlichen Verffentlichungen ber das Berliner Schloss. Nach umfangreichen Einrichtungsarbeiten wurde die Schlossausstellung in 2011 in den Rumen der Humboldt-Box erffnet.

Am 27.11.2007 wurde dem Verein erstmals das DZI Spenden-Siegel zuerkannt. Das Siegel wird jhrlich nach Vorlage und Prfung des Jahresabschlusses durch das DZI neu vergeben (Spenden-TV). Danach leistet der Verein satzungsgeme Arbeit. Seine Werbung und Information sind wahr, eindeutig und sachlich. Der Mittelzufluss und die Vermgenslage werden im Rechenwerk nachvollziehbar dokumentiert. Der Anteil der Werbe- und Verwaltungsausgaben an der mageblichen Bezugsgre ist nach DZI-Mastab vertretbar. Eine Kontrolle des Vereins und seiner Organe ist gegeben. Die Gltigkeit des Spenden-Siegels endete mit Ablauf des IV. Quartals 2013. Es gilt jedoch bis zur Anerkennung bzw. Aberkennung durch eine neuePrfung weiterhin als erteilt. Im 1. Halbjahr 2014 wird erneut ein positives Ergebnis erwartet.

III.Angaben zur Buchfhrung, Bilanzierung, Bewertung und Gliederung

a)BuchfhrungDie Finanzbuchhaltung wird von mir aufgrund der von dem Geschftsfhrer, Herrn Wilhelm von Boddien, geprften und berwiegend von ihm kontierten Belege gefertigt. Die Lohn- und Gehaltsbuchfhrung wird als Nebenbuchhaltung ebenfalls durch mich gefhrt.

b)Bilanzierungs-, Bewertungs-, und GliederungsgrundstzeDer Jahresabschluss wird nach den Vorschriften des HGB fr kleine Kapitalgesellschaften (242 bis 256 und 264 bis 288 HGB) erstellt.Die Gliederung des Jahresabschlusses erfolgt nach den handelsrechtlichen Vorschriften, wobei fr die Gewinn- und Verlustrechnung das Gesamtkostenverfahren angewendet wird. Von der grenabhngigen Erleichterung gem 276 HGB wird fr die Gewinn- und Verlustrechnung kein Gebrauch gemacht.

Der Anhang enthlt alle nach den gesetzlichen Vorschriften erforderlichen Angaben und Erluterungen. Die grenabhngigen Erleichterungen gem. 288 HGB werden in Anspruch genommen.

Der Lagebericht wird zu einem spteren Zeitpunkt erstellt.IV. Erluterungen zu der Bilanz zum 31. Dezember 2013AKTIVSEITE31.12.201331.12.2012

A. AnlagevermgenEUREUR

Die Entwicklung des Anlagevermgens ist als Anlage beigefgt.

I. Immaterielle Vermgensgegenstnde1.035,005.119,00

II. Sachanlagen180.636,00225.660,00

B. Umlaufvermgen

I.Vorrte

Warenbestand

Bestand an Bchern, Broschren, CD-ROMs, Videos etc.74.162,1378.988,34

II. Forderungen und sonstige Vermgensgegenstnde

1. Forderungen aus Lieferungen und Leistungen

Berliner Morgenpost GmbH36.057,00---

Conzelmann---160,00

Medea GmbH---4.082,71

meinSchloss G&N Geschenke + Souvenirs GmbH294,80---

36.351,804.242,71

Diese Forderungen sind im Zeitpunkt der Bilanzaufstellung

ausgeglichen.

2. sonstige Vermgensgegenstnde

a) Finanzamt fr Krperschaften I Berlin

Gewerbesteuer, Erstattungsanspruch 2011744,00744,00

Krperschaftsteuer, Erstattungsanspruch 2011788,00788,00

Solidarittszuschlag, Erstattungsanspruch 201143,3443,34

Umsatzsteuer IV/2012---2.620,09

1.575,34 4.195,43

bertrag: 1.575,34 4.195,43

31.12.201331.12.2012

EUREUR

bertrag: 1.575,34 4.195,43

b) Forderungen gegenber Mitgliedern

Mitgliedsbeitrge 2013 und 2012 / 2012 und 2011 6.908,004.871,00

./. pauschale Wertberichtigung (50 %) - 3.454,00- 2.435,50

3.454,00 2.435,50

c) sonstige Forderungen

Kathleen King von Alvensleben, berzahlung---912,00

BKK Axel Springer, berzahlung---611,83

Bremer Tabak Collegium, Reisekostenerstattung91,10---

ConCardis GmbH (Spenden)3.052,339.273,80

HERGET IT Inh. Rdiger Herget, berzahlung---969,85

Dr. E. Kotsch, Auslagenvorschuss---691,65

Paypal (Spenden)6.842,586.300,11

Wintermann, berzahlung89,85---

10.075,86 18.759,24

15.105,2025.390,17

31.12.201331.12.2012

EUREUR

III.Kassenbestand und Guthaben bei Kreditinstituten und Schecks

Schecks / Kassenbestnde / Barspendenbestand / Spendenautomat

- Schecks500,00---

- Vereinskasse in Hamburg934,174.401,55

- Vereinskasse (US-Dollar)13,6013,60

- Barspendenbestand (HU-Box)350,00420,00

- Spendenautomat5.357,50946,20

Deutsche Bank AG

- Girokonto, Konto-Nr. 772277 0068.529,6370.394,30

- Girokonto, Konto-Nr. 772277 029.306,712.545,01

- Girokonto, Konto-Nr. 772277 032.625,20505,64

- Girokonto, Konto-Nr. 772277 041.378,67836,77

- Girokonto, Konto-Nr. 772277 061.438,402.377,28

- Girokonto, Konto-Nr. 772277 083.345,531.568,69

- Girokonto, Konto-Nr. 772277 091.037,892.365,81

- Girokonto, Konto-Nr. 772277 101.790,33992,07

- Girokonto, Konto-Nr. 772277 11567,481.379,80

- Girokonto, Konto-Nr. 772277 12956,802.262,82

- Girokonto, Konto-Nr. 772277 131.235,44848,94

- Girokonto, Konto-Nr. 772277 1429,75879,75

- Girokonto, Konto-Nr. 772277 1812.899,121.485,85

- Girokonto, Konto-Nr. 772277 2028,881.140,00

- Girokonto, Konto-Nr. 772277 211.750,84---

- Girokonto, Konto-Nr. 772277 231.656,011.741,35

- Girokonto, Konto-Nr. 772277 242.324,064.494,68

- Girokonto, Konto-Nr. 772277 26 (Flexgeld)1.152.225,181.475.150,41

- Girokonto, Konto-Nr. 772277 276.098,181.564,70

- Girokonto, Konto-Nr. 772277 2873,84---

- Girokonto, Konto-Nr. 772277 296.423,84---

- Girokonto, Konto-Nr. 772277 30100,00---

- Girokonto, Konto-Nr. 772277 44 1.364,48970,78

- db Geldmarktsparen, Konto-Nr. 772277 61 0,001.969,68

- Sparbuch, Konto-Nr. 772277 62 (Mietkaution)2.918,86*2.914,61

1.287.260,391.584.170,29

*Das Guthaben auf diesem Konto hat der Verein am

28.07.2009 als Sicherheit fr alle Ansprche des

Vermieters (Bro Hamburg-Rissen) als Mietkaution verpfndet.

31.12.201331.12.2012

EUREUR

C. Rechnungsabgrenzungsposten

vorausbezahlte Bromiete Hamburg-Rissen, Januar 2014 1.623,00---

vorausbezahlte Versicherungsbeit

Embed Size (px)
Recommended