Home >Documents >Fortgeschrittene-Übungsgrammatik (verschoben)

Fortgeschrittene-Übungsgrammatik (verschoben)

Date post:25-Nov-2015
Category:
View:199 times
Download:9 times
Share this document with a friend
Transcript:
  • 244 15 Partizipialattribute

    l Die Bedeutung der PartizipialattributeDrama auf dem Neckar: Kind ertrunken

    if.Neckarsteinach. Alles lief in Sekunden- und wurde ebenfalls in den Neckar gerissen,schnelle ab: Das Auto machte einen Ruck, Whrend Mnner vom Neckarhuser Hofdurchbrach die Absperrung auf der Fhre und den Fhrmann noch aus dem Wasser ziehenversank mit dem dreijhrigen Jungen in den konnten, blieb das Auto mit dem wahr- 20

    s schlammigen Fluten des Hochwasser fhren- scheinlich ertrunkenen Jungen verschwun-den Neckars. Entsetzen gestern Mittag auf den. Durch eine gro angelegte Rettungsakti-dem Neckar zwischen Neckarsteinach und on konnte zwar Stunden spter der Wagen,Neckarhuser Hof. Zu dem tragischen Unfall aber nicht das Kind geborgen werden,war es gekommen, als eine 29-jhrige Frau Bis zum spten Abend dauerte die fieberhafte 25

    10 aus Hirschhorn auf der Fhre ihre berfahrt Suche nach dem Kind in den reienden Flu-bezahlen wollte. In einem unbeachteten Mo- ten des Hochwasser fhrenden Flusses. Diement dreht der Junge, der im Auto sitzen ge- Aktionen wurden am Nachmittag durchblieben war, den Zndschlssel um und der schwere Unwetter erschwert. Die SchifffahrtWagen rollte in den Neckar. wurde whrend der gesamten Suchaktion 30

    is Der beherzte Fhrmann erkannte die drama- eingestellt.tische Situation, wollte in den Wagen greifen (RNZ vom 27.6.1992)

    (1) der ertrunkene Junge Es gibt zwei Partizipien: Partizip Prsens (Parti-(2) der Hochwasser fhrende Neckar zip I): fhrend, reiend (= Infinitiv + -d) und Par-(3) der wahrscheinlich in den Fluten des tizip Perfekt (Partizip II): beachtet, gebracht (=

    Neckars ertrunkene kleine Junge (ge) + t bei schwachen und gemischten Ver-(4) der ertrunkene Junge aus Hirschhorn ben); getragen, ertrunken (= (ge-) + -en bei star-

    ken Verben).Partizipien knnen Attribute sein und wie Ad-jektive vor Substantiven stehen. Solche Partizi-pialattribute werden wie Adjektive dekliniert.Partizipialattribute knnen erweitert werden.Diese Erweiterungen stehen zwischen Artikelund Partizipialattribut (2) (3), manchmalallerdings fehlt der Artikel. Diese erweitertenPartizipialattribute werden vor allem in derSchriftsprache gebraucht. Zwischen dem Parti-zipialattribut und dem dazugehrigen Substan-tiv knnen weitere Adjektive stehen ((3): klei-ne).Rechts vom Substantiv knnen weitere Attribu-te stehen, z. B. Genitiv- oder Prpositionalattri-bute (4).

    1 Erklren Sie die Bedeutung der Partizipien.

    1. der im Auto sitzen gebliebene Junge -> Der Junge blieb im Auto sitzen.2. der in den Neckar rollende Wagen3. der zu Hilfe eilende Fhrmann

    Danny MichaelTypewriterDer Wagen rollt in den Necker

    Danny MichaelTypewriterDer Fhrmann eilt zu Hilfe

    Danny MichaelTypewriter

  • 15 Partizipialattribute 245

    4. der Hochwasser fhrende Fluss5. das im Neckar versunkene Auto6. der von dem Auto in den Neckar gerissene Fhrmann7. der einige Stunden spter vom Rettungsdienst geborgene Wagen8. der seitdem verschwundene Junge

    Partizip Prsens (= Partizip I)(1) Das den Verkehr blockierende Flugzeug Das Partizip l der transitiven (1), intransitiven

    zieht (zog) viele Schaulustige an. (2) und reflexiven (3) Verben bezeichnet an-(= Das Flugzeug, das den Verkehr dauernde aktivische Vorgnge, die gleichzeitigblockiert (blockierte), zieht (zog) viele mit dem finiten Verb sind. Das Partizip l reflexi-Schaulustige an.) ver Verben wird mit Reflexivpronomen ge-

    (2) Der nur zh flieende und immer wie- braucht,der stockende Verkehr kommt (kam)ganz zum Erliegen.(= Der Verkehr, der nur zh fliet (floss)und immer wieder stockt (stockte),kommt (kam) ganz zum Erliegen.)

    (3) Die sich um das Flugzeug versammeln-de Menge der Schaulustigen wchst(wuchs) von Minute zu Minute.(= Die Menge der Schaulustigen, die sichum das Flugzeug versammelt (versam-melte), wchst (wuchs) von Minute zuMinute.)

    Partizip Perfekt (= Partizip II)(4) Der Pilot freut (freute) sich ber die Das Partizip II der transitiven Verben bezeichnet

    glcklich beendete Notlandung. im Allgemeinen abgeschlossene passivische(= Der Pilot freut (freute) sich ber die Vorgnge, die vorzeitig (= Vorgangspassiv) bzw.Notlandung, die glcklich beendet wor- gleichzeitig (= Zustandspassiv) sind (4).den ist / beendet ist (beendet wordenwar / beendet war)).

    (5) Die bereits eingetroffene Polizei sichert Das Partizip II der intransitiven Verben mit sein(sicherte) die Spuren. im Perfekt bezeichnet im Allgemeinen abge-(= Die Polizei, die bereits eingetroffen ist schlossene aktivische Vorgnge, die vorzeitig(eingetroffen war), sichert (sicherte) die sind; allerdings knnen nur solche Verben alsSpuren.) Partizip II attributiv gebraucht werden, die An-

    fang und Ende eines Vorgangs angeben (dieeingetroffene Polizei; mit Zielangabe: die zumUnfallort gefahrene Polizei; *die gefahrene Poli-zei).Das Partizip II der intransitiven Verben mit ha-ben im Perfekt kann nicht attributiv gebrauchtwerden (*der zugenommene Flugverkehr).

    Danny MichaelTypewriterDer Fluss fhrt Hochwasser

    Danny MichaelTypewriterDas Auto ist im Necker versunken

    Danny MichaelTypewriterDer Fhrmann ist von dem Auto in den Necker gerissen

    Danny MichaelTypewriter

    Danny MichaelTypewriter

    Danny MichaelNoteDer Wagen wurde einige Stunde vom Rettungsdienst geborgen

    Danny MichaelTypewriterDer junge ist seitdem verschwunden

    Danny MichaelTypewriter

    Danny MichaelTypewritertrnsito/trfico

    Danny MichaelTypewriterCuriosoMirn

    Danny MichaelTypewriter

    Danny MichaelTypewriterduro

    Danny MichaelTypewriterfluir/correr

    Danny MichaelTypewriteratascar

    Danny MichaelTypewriterquedar paralizado

    Danny MichaelTypewriter

    Danny MichaelTypewritercantidad/gran nmero

    Danny MichaelTypewriter

  • 246 15 Partizipialattribute

    (6a) Der auf Krankentransporte spezialisier- Das Partizip II der reflexiven Verben bezeichnette Pilot ist (war) ein begeisterter Flieger. aktivische Vorgnge, die als reflexive Verbform(= Der Pilot, der sich auf Krankentrans- - je nach Verb - vorzeitig (6a) oder gleichzeitigporte spezialisiert hat / der auf Kranken- (6b), als Zustandsreflexiv aber immer gleichzei-transporte spezialisiert ist (der sich ... tig (6a) (6b) sind. Allerdings knnen nur solchespezialisiert hatte / der ... spezialisiert reflexiven Verben als Partizip II attributiv ge-war), ist (war) ein begeisterter Flieger.) braucht werden, die ein Zustandsreflexiv bilden

    (6b) Die emprten Autofahrer beschimpfen (der spezialisierte Pilot; *der beeilte Pilot). Bei at-(beschimpften) den Piloten. tributiv gebrauchtem Partizip II entfllt das Re-(= Die Autofahrer, die sich empren / flexivpronomen.die emprt sind (die sich emprten / die (Zum Zustandsreflexiv vgl. S. 71 und Liste imemprt waren), beschimpfen (be- Lsungsschlssel.)schimpften) den Piloten.)

    Partizip l Partizip II

    Transitive Verben (1) andauernd (4) abgeschlossenaktivisch passivischgleichzeitig vorzeitig (Vorgangspassiv)

    bzw. gleichzeitig (Zustandspassiv)Intransitive Verben (2) andauernd (5) abgeschlossen

    aktivisch aktivischgleichzeitig vorzeitig

    Reflexive Verben (3) andauerndaktivisch (6) aktivischgleichzeitig a) vorzeitig (6a) oder gleichzeitig

    (6b) als reflexive Verbformb) gleichzeitig als Zustandsreflexiv (6a) (6b)

    Besonderheiten bei transitiven, intransitivenund reflexiven Verben(7) Viele frher nur mit groer Angst flie- Das Partizip l kann - meist in Verbindung mit

    gende Passagiere besteigen Flugzeuge einer Temporalangabe - auch vorzeitig sein (7).heute unbeschwert. Bei nicht abgeschlossenen, sich oft/immer(= Viele Passagiere, die frher nur mit wiederholenden Vorgngen, die bis in die Ge-groer Angst geflogen sind, besteigen genwart reichen, steht Prsens (8).Flugzeuge heute unbeschwert.)

    (8) Der die Atmosphre stark belastendeFlugverkehr hat um 1920 eingesetzt.(= Der Flugverkehr, der die Atmosphrestark belastet, hat um 1920 eingesetzt.)

  • 15 Partizipialattribute 247

    (9) Die schon in den 70er Jahren (immer Das Partizip II kann bei nicht abgeschlossenen,wieder) geuerte Kritik am Flugverkehr sich oft/immer wiederholenden Vorgngenwurde damals nicht ernst genommen. auch gleichzeitig sein (9). Reichen diese Vor-(= Die Kritik am Flugverkehr, die schon gange bis in die Gegenwart, steht Prsens (10).in den 70er Jahren (immer wieder)geuert wurde, wurde damals nichternst genommen.)

    (10) Die seit Jahrtausenden von den Men-schen rcksichtslos ausgebeutete Naturist aus dem Gleichgewicht geraten.(= Die Natur, die seit Jahrtausenden vonden Menschen rcksichtslos ausgebeutetwird, ist aus dem Gleichgewicht gera-ten.)

    AnmerkungEs gibt Partizipien, die ihren Verbcharakter verloren haben undzu Adjektiven geworden sind, von einigen gibt es das zu-grunde liegende bedeutungsgleiche Verb gar nicht mehr (z.B.bekannt, beliebt, berhmt, dringend, entlegen, spannend, will-kommen). Ihren Adjektivcharakter erkennt man daran, dass siedurch Adverbien ergnzt (ganz entlegen, sehr bekannt) und ge-steigert werden knnen (dringend / dringender / am dringend-sten). Diese sogenannten adjektivischen Partizipien werdennicht verbal, sondern wie Adjektive mit sein aufgelst:Es gibt besonders beliebte Flugrouten.Es gibt Flugrouten, die besonders beliebt sind.

    II Die Bildung von Partizipialattributen

    2 Partizip l oder Partizip II?

    Beispiel: (ausbauen) Motor -> der ausgebaute Motor(singen) Autofahrer -> der singende Autofahrer

    1. (voll tanken) Auto2. (stehen) Auto3. (laufen) Motor4. (einschalten) Nebellicht5. (gut ausbauen) Strae6. (sich berschlagen) Auto7. (nicht einhalten) Geschwindigkeitsbegrenzung8. (beschdigen) Motor9. (eindrcken) Autotr

    10. (schimpfen) Autofahrer11. (feststellen) Sachschaden12. (entziehen) Fhrerschein13. (sich verfahren) Anfnger

    Danny MichaelNoteDas voll getankte Auto

    Danny MichaelTypewriterDas stehe

Click here to load reader

Embed Size (px)
Recommended