Home >Documents >BMW Motorrad Test-Camp Almeria 2013 - Das Tagebuch

BMW Motorrad Test-Camp Almeria 2013 - Das Tagebuch

Date post:29-Mar-2016
Category:
View:217 times
Download:4 times
Share this document with a friend
Description:
BMW Motorrad Test-Camp Almeria 2013 - Das Tagebuch
Transcript:
  • 1BMW MotorradTest-Camp

    Almeria2013

    Das TagebuchBMW Motorrad Test-Camp Almeria 2013

  • 2

  • 3

  • 4Erlebnisreisemit wahlw. bis zu 5 TagenFahrertraining

    29.10.-02.11.2013

    Infos und Buchung unter lagunaseca.bike-promotion.com

    powered by

    BMW Motorrad

  • 5Erlebnisreisemit wahlw. bis zu 5 TagenFahrertraining

    29.10.-02.11.2013

    Infos und Buchung unter lagunaseca.bike-promotion.com

    powered by

    BMW Motorrad

  • 6R 1200 GS

    S 1000 RR

    K 1600 GT

    G650 GS

    K 1300 R

    K 1600 GTL

    R 1200 R

    C 600 Sport

    R 1200 GS (K50)

    R 1200 RT

    R 1200 GS Adv

    K 1300 S

    F 800 R

    G 650 GS Ser

    F 800 GS

    F 700 GS

    C 650 GT

    F 800 GT

  • 7Liebe Teilnehmer und Interessierte des BMW Motorrad Test-Camps Almeria, fr viele von Euch ist das Test-Camp in Almeria im Winter und Frhjahr bereits seit einigen Jahren eine feste Gre. Wiederum andere haben wir 2013 zum ersten Mal im wun-derschnen Andalusien begrt. Motorradfahren Mitten im Winter, wenn andere zu Hause in Deutschland Schnee schippen und sich den A**** abfrieren - Herz, was willst du mehr. Auch 2013 lagen die Temperaturen meist um die 20-Grad-Marke herum, die meisten Psse waren befahrbar, der Circuito de Almeria und die Offroad-Passagen mit unseren Enduro-Spezialisten sowieso. Das knapp 100-kpfige Team der Organisatoren, Instrukto-ren, Mechaniker, Reifen- und Fahrwerksexperten und viele weitere mehr sorgten dafr, dass sich rund 400 begeisterte Motorradfahrer im Winter in Spanien wohl fhlten. Und eine positive Nachricht haben wir fr alle: BMW Motor-rad hat uns grnes Licht fr das BMW Motorrad Test-Camp Almeria in der Saison 2014 gegeben und bereits mit Anfang Juli haben die Vorbereitungen begonnen. Wir werden ein-mal mehr alles daran setzen, eure wohl gemeinten Kritiken aufzuarbeiten und versuchen das Camp noch besser zu machen, als es fr die meisten schon ist. Wir freuen uns darauf, euch im Januar/Februar wieder in Spanien und im wunderschnen Andalusien begren zu drfen. Alle Informationen zum Camp findet ihr wie ge-wohnt unter www.BMW-Motorrad-Test-Camp.com. Euer Team von Bike Promotion & BMW Motorrad

  • 8Das Tagebuch

    Spanien im Winter. Motorradfahren. Die Re-gion um Almeria in Andalusien ist fr Biker im Januar/Februar DAS angesagteste Ziel schlecht hin: Ab in den Flieger, zurcklehnen und genieen. Im BMW Motorrad Test-Camp Almeria 2013 brauchte sich erneut keiner um etwas kmmern - auer um das Fahren von Motorrdern auf Landstraen, auf der Renn-strecke und/oder im Gelnde.

    BMW Motorrad Test-Camp Almeria 2013

  • 9

  • 10Auf gehts, ab gehts - 3 Wochen Almeria

  • 11Auf gehts, ab gehts - 3 Wochen Almeria

  • 1212

    Sidebar: Kein Koffer.

    Bei Mario Rubel, Marketing-Mitarbeiter von BMW Motorrad Deutschland, kommt der Koffer nicht in Alicante an. Habe ich ein Schwein, gab er zu Protokoll. Ich habe zu Hause noch berlegt, ob ich einen Groteil der Motorradschlssel nicht in das Hauptgepck geben soll. Das habe ich Gott sei dank nicht getan. Die Schlssel waren also da. Was aber eben fehlte waren Klamotten, Zahnbrste etc. Fr den Spott brauchte Mario nicht zu sorgen. Sprche wie: Du hast ja schon wieder das gleiche T-Shirt an, waren von nun an an der Tagesordnung - bis dann der Koffer doch noch ankam.

  • 13

    Tag 1 - Sonntag, 27. Januar 2013. Es geht los! Das BMW Motorrad Test-Camp Almeria 2013 startet fr die Staff bereits am Sonntag, dem 27. Januar 2013. Heute reist der erste Teil des Teams nach Spanien und fast wie immer trifft man sich auf dem Flughafen von Mallorca. Hier, auf dem Drehkreuz von AirBerlin treffen sich die Flug-zeuge aus Mnchen, Berlin und Co, von hier aus geht es wei-ter nach Alicante. Die knapp zweistndige Fahrt zum Hotel in Mojacar wird in verschiedenen Mietwagen zurckgelegt.

    Am Abend gibt es dann das erste Teammeeting der Orga-nisation zur Besprechung der nchsten Tage, der offenen Aufgaben und des weiteren Ablaufs. An alles muss gedacht werden, nicht nur die Bikes mssen entsprechend vorberei-tet und einsatzbereit gemacht werden, auch die Hotels - das Marina Playa und das Parador in Mojacar - wollen in liebevol-ler Kleinarbeit gestaltet und gebrandet werden. Hier noch ein Banner, dort ein Aussteller-Motorrad...

    13

  • 14

    Tag 2 - Montag, 28. Januar 2013.Die Auf der Rennstrecke werden weitere Motorrder aus den Kisten entladen und einsatzbereit gemacht. Dazu ge-hren nicht nur das Abmontieren der Nummernschilder und Spiegel an den Rennstrecken-S 1000 RRs, sondern auch das Branden der Bikes. berall werden Aufkleber der Sponsoren und Partner angebracht, auerdem die Fahnen und Banner im Fahrerlager aufgehngt. Weiterhin werden die Maschinen nahezu alle umbereift und auf die Pellen von Camp-Ausrster Metzeler umgestellt.

    Einige BMW S 1000 RR sind in den letzten Wochen schon auf den andalusischen Straen bewegt worden, um die Einfahrkontrolle von 600 Kilometern zu erreichen. Denn bis zu diesem Kilometerstand sind die Maschinen auf

    eine Maximaldrehzahl von 9.000 U/min beschrnkt. Der Kundschaft aber sollen dann ausschlielich eingefahrene Motorrder zur Verfgung stehen. Diejenigen, die diese Kilometerleistung schon hinter sich haben, bekommen frisches l von Camp-Partner Castrol, neue lfilter, die kleine Durchsicht und die elektronische Freischaltung der Drosselung.

    In der Hotel-Werkstatt beginnt derweil auch das Enduro-Team rund um Familie Herwartz-Emden mit der Vorberei-tung und Umrstung der Enduro-Maschinen. Alles wird aufs Sorgfltigste geprft, selbst die Motoren werden vom Technikpersonal teilweise auseinander genommen, gecheckt und wieder zusammengesetzt. Staubige Enduro-

    14

  • 15

    Fahrten stellen eben besondere Ansprche an das Mate-rial.

    Doch nicht nur in den Werksttten wird fleiig gearbeitet: Im Parador-Hotel und im Marina Playa werden die Lobbys gestaltet, die Aussteller-Motorrder ins rechte Licht ge-rckt, Banner aufgehngt, Info-Theken eingerichtet.

    15

    Sidebar: Internationale Tanklampen.

    Obwohl die Tanklampe schon lngere Zeit brannte, fuhr Toddi den Gabelstapler leer. Natrlich gerade, als er eine obere Palette mit Motorrdern angehoben hatte, ging das Aggregat aus. Zur Hilfe musste Michael Steckbauer eilen, denn der hat immer Reserve-Kanister mit Diesel mit. Gordon sagte dann noch zu Toddi: Du musst Vorpumpen, sonst springt der nicht an. Wurde natrlich nicht gemacht, Klappe zu - und keinen Mucks sagte der Gabelstapler. Also musste die Klappe wieder angehoben, doch noch vorgepumpt und schlielich doch gestartet werden. Zu meiner Verteidigung: Ich bin das erste Mal so ein Ding gefahren, sagte Toddi. Aber selbst wenn - Tanklampen sind in allen Fahrzeugen der Welt gleich zu deuten.

  • 16

    Tag 3 - Dienstag, 29. Januar 2013. 200 Motorrder einsatzbereit zu machen, so etwas kann sich ganz schn hinziehen. Das rund 20-kpfige, bereits in Almeria anwesen-de Team beschftigt sich heute vorrangig mit dem Bekleben der Motorrder, sowie dem erneuten Waschen und polieren. Dank ei-nes neuen Feuerwehrfahrzeuges der Firma Bike Promotion ist dies kein Problem. Die Hochleistungsanlage mit Hochdruckreiniger und Politur sorgt fr eine effektivere und schnellere Reinigung als mit einem herkmmlichen Baumarkt-Gert.

    Auch im Hotel werden derweil fleiig Motorrder gewaschen, po-liert, gewienert und mit Aufklebern versehen. Die letzten Fahnen und Banner werden aufgestellt, sowie die VIP-Motorrder vor das Parador-Hotel in Mojacar geparkt und peinlichst genau ausgerich-tet. Am Abend reisen die ersten Kunden an.

    Bei der Begrung im gemtlichen VIP-Ambiente werden die Teil-nehmer des ersten Landstraen-VIP-Durchgangs nicht nur durch Vertreter der Firma Bike Promotion begrt, sondern auch durch den Marketing Leiter von BMW Motorrad Deutschland - Kosta Lagoyannis. Bei einem Fnf-Gnge-Men kommen die ersten Benzin-Gesprche und Vorfreuden auf. Auch ein erster Promi ist mit an Bord: Huby Meier, der in den Jahren 1990 und 1991 an einigen Lufen der Superbike Weltmeisterschaft teilgenommen hatte. Jetzt aber wollte der Eidgenosse nur einen Motorradurlaub genieen - inklusive Rennstrecke und Landstrae.

    16

  • 1717

    Begrung: Gleich zum Auftakt des ersten VIP-Paketes gibt es ein schmackhaftes

    5-Gnge-Men im parador-Hotel

  • 18

    Tag 4 - Mittwoch, 30. Januar 2013.

    Die erste Landstraen-Tour des BMW Motorrad Test-Camp Almeria 2013 fhrt vom Parador-Hotel in Mojacar ber Carbo-neras bis zur Hippie-Hochburg am Strand von Las Negras. Dort gibt es eine erste Kaffee- und Tapas-Pause mit landestypischen Speisen: Schinken, Kse und Salat. Schon hier wird einigen be-wusst, dass man beim spteren Mittagessen an der Rennstrek-ke gegen 15 Uhr wohl kaum etwas weiteres brauchen wird.

    Von Las Negras aus geht es ber Nijar hoch nach Tabernas und an den Circuito de Almeria. Nach der eigentlichen Mittagspau-se wird dann der Alto Velefique, mit ber 1.800 Metern Hhe, in Angriff genommen. Und wie sich spter herausstellen sollte: Solches Wetter-Glck, wie heute, hatte man in den nchsten Tagen nicht mehr. Temperaturen nur knapp unter der 10 Grad Plus Marke, kaum Wind, strahlender Sonnenschein. Die Bedin-gungen waren perfekt, um auch die Abfahrt auf der Nordseite gefahrlos wagen zu knnen. Zwar waren die Straen hier noch etwas salzig, aber es lie sich dennoch gut und sicher fahren. Eine wunderschne Strecke!

    Vom Norden her ging es nun wieder auf 2.000 Hhen-Meter zur Sternwarte von Calar Aalto. Erneut gab es hier eine kleine Aussichtspause, ehe es ber die Rennstrecke zum Tanken und den Rio Aquas ins Hotel zurck ging. Die zurckgelegte Strecke an diesem Tag: ber 350 Kilometer! Dank der Witterung konn-ten drei Psse an einem Tag gefahren werden, die manchmal schon drei Tage brauche