Home >Documents >Solarladeregler-Bedienungsanleitung - preVent GmbH .Solarladeregler-Bedienungsanleitung Bitte lesen

Solarladeregler-Bedienungsanleitung - preVent GmbH .Solarladeregler-Bedienungsanleitung Bitte lesen

Date post:19-Jun-2019
Category:
View:215 times
Download:0 times
Share this document with a friend
Transcript:

Solarladeregler-Bedienungsanleitung

Bitte lesen Sie diese Bedienungsanleitung sorgfltig durch, bevor Sie dieses Produkt benutzen.

Inhaltsverzeichnis

1. Sicherheitshinweise ....................................................................................... 1

2. Einfhrung in den neuen Laderegler ............................................................. 2

2.1 Produktvorstellung ................................................................................... 2

2.2 Produkteigenschaften ............................................................................... 2

3. Hinweise zur Systemplanung ........................................................................ 9

3.1 Systemspannung ...................................................................................... 9

3.2 Konfiguration der Batteriegruppe .......................................................... 10

3.3 Konfiguration der Solarmodule .............................................................. 10

3.4 Verkabelung ............................................................................................ 10

3.5 berstromschutz ...................................................................................... 11

3.6 Blitzschutz ............................................................................................... 11

3.7 Erdung ..................................................................................................... 11

4. Installation .................................................................................................... 12

4.1. Mae der Schraublcher ........................................................................ 12

4.2 Schaltplan ................................................................................................ 12

4.3 Kommunikationsbertragung .................................................................. 13

4.4 Installationsdurchfhrung ........................................................................ 13

5. Inbetriebnahme ............................................................................................. 15

5.1 Erklrung der LCD-Symbole .................................................................. 15

5.2 Erklrungen der Funktion der Knpfe .................................................... 17

5.3 Interfaces des LCD-Displays .................................................................. 18

5.4 Ansehen und Einstellen der Kontrollparameter ...................................... 20

5.5 Kontrollparameter auf Voreinstellungen zurcksetzten............................21

6. Fehlerbehebung ............................................................................................ 21

6.1 Bedeutungen von Fehlermeldungen und deren Behebung .......................21

6.2 Hufige Fehler und deren Behebung ....................................................... 22

7. Spezifikationen ............................................................................................. 23

Solarladeregler-Bedienungsanleitung

Sehr geehrte Kunden: Vielen Dank dass Sie in unser Unternehmen vertrauen und sich fr unser Produkt

entschieden haben. Dafr garantieren wir Ihnen einen zuverlssigen

Kundendienst.

1. Sicherheitshinweise

(1) Setzen Sie das Produkt keinen entflammbaren, explosiven und/oder tzenden

Flssigkeiten oder Gasen aus, sowie Staub whrend der Installation.

(2) Schtzen Sie den Laderegler vor direktem Sonnenlicht oder Regen.

(3) Besprhen Sie das Produkt nicht mit Sprays und fhren Sie keine Fremdteile

in den Regler ein.

(4) Die Batteriebank darf nur aus Batterien desselben Typs, Herstellers und

Alters bestehen.

(5) Benutzen Sie den Laderegler nur zum Aufladen von Gel-, geschlossenen und

nassen Bleisurebatterien.

(6) Es wird nicht empfohlen, ffnung und/oder Wartung des Ladereglers ohne

uns vorher darber zu informieren oder ohne professionelle Hilfe durchzufhren.

(7) Wenn das Gert eingeschaltet ist, berhren Sie nicht die Klemmenleisten, um

Elektroschocks zu vermeiden.

(8) Es befinden sich keine Sicherungen im Laderegler, die Installation von

externen Sicherungen/Trennschaltern ist erforderlich.

(9) Prfen Sie die Verkabelung und Verbindungen mindestens einmal pro Jahr.

1

Solarladeregler-Bedienungsanleitung

2. Einfhrung in den neuen Laderegler 2.1 Produktvorstellung Dieses Gert gehrt zu einer neuen Serie von intelligenten Mehrzweck-

Solarladereglern. Sein innovativ strukturiertes Design sorgt fr eine einfache

Installation und eine betriebssichere Benutzung. Optimiertes Auf- und Entlade-

Management ermglicht eine deutlich hhere Lebenserwartung der Batterien.

Auerdem, knnen mehr Systemsymbole auf einem greren LCD-Bildschirm

angezeigt werden. Anschauliche Symbole zeigen den Status des Systems an und

relevante Parameter knnen vollstndig angezeigt werden. Darber hinaus,

knnen durch die intelligente Kontrolle der LED-Hintergrundbeleuchtung, alle

Symbole und Parameter sogar bei Dmmerlicht klar und deutlich erkannt

werden. Verschiedene Kontrollparameter knnen flexibel eingestellt werden, um

allen Ihren Anforderungen gerecht zu werden.

2.2 Produkteigenschaften 1. 3 -Stufenladung Hauptladestufe: Die Hauptladestufe ist die erste Stufe des Ladevorgangs. Whrend der

Hauptladestufe liefert der Laderegler 100 % der verfgbaren Solarenergie um die

Batterie aufzuladen. Der Laderegler wird versuchen die Batteriespannung auf die

Absorbtionsspannung zu bringen.

2

Solarladeregler-Bedienungsanleitung

Absorbtionsladung: Wenn die Batteriespannung sich bis zur Absorbtionsspannung aufgeladen hat,

wird sich die konstante Spannungsregulierung einschalten, um die

Batteriespannung beim Absorbtionsspannungspunkt zu halten. Dies schtzt die

Batterie vor Erhitzen und bermigem Gasen. Der Batterie wird nun gewhrt

sich voll aufzuladen. Die Absorbtions-Zeitschaltuhr wird nun gestartet und der

Laderegler bleibt in Absorbtion bis die Absorbtions-Zeitschaltuhr bei der

Absorbtionszeit angekommen ist.

Erhaltungsladung: Nachdem die Batterie in der Absorbtionsladestufe voll aufgeladen wurde,

verringert der Laderegler die Batteriespannung zum Erhaltungsspannungspunkt.

Nachdem eine Batterie voll aufgeladen ist, finden keine chemischen Reaktionen

mehr statt und der gesamte Ladestrom fhrt nur noch zu Erhitzen und Gasen. Die

Erhaltungsladestufe liefert eine sehr geringe Menge an Erhaltungsladung,

whrend das Erhitzen und Gasen verringert wird. Der Sinn der Erhaltungsladung

ist die Batterie vor Langzeit-berladung zu schtzen. Wenn die

Erhaltungsladestufe einmal erreicht ist, knnen Entladungen von der Batterie

vorgenommen werden. Falls die Entladung die Aufladung bertreffen sollte, wird

der Laderegler nicht lnger in der Lage sein, die Batterie am

Erhaltungsspannungspunkt zu halten. Wenn die Batteriespannung sich fr lnger

als insgesamt 30 Minuten unter dem Erhaltungsspannungspunkt befindet, verlsst

der Laderegler die Erhaltungsspannungsstufe und kehrt zur Hauptladestufe

zurck.

3

Solarladeregler-Bedienungsanleitung

2. Voreingestellte Parameter fr 3 verschiedene Batterietypen Die Standard-Ladeparameter fr Gel-, Geschlossen- und Nass-Batterien

sind voreingestellt. Ein Set von benutzerdefinierten Ladeparametern ist ebenfalls

vorhanden. Diese sind wie folgt:

Batterietyp Entladespannung Absorbtions- Spannung

Absorbtions- Zeit

GEL 13,8 V 14,0 V 2 h Geschlossen 13,8 V 14,4 V 2 h Nass 13,5 V 14,6 V 2 h Eigene Einstellung 13,8 V 14,4 V 2 h

Anmerkung: Wenn der Batterietyp GEL, Geschlossen oder Nass ist, sind die oben gezeigten Parameter voreingestellt und knnen von Ihnen nicht selbst

eingestellt werden.

3. Automatisches Erkennen der Batteriespannung oder die Spannung an einem Punkt festsetzen Die AUTO-Einstellung erlaubt dem Laderegler die Systemspannung

automatisch beim Start zu erkennen. Die erkannte Systemspannung wird niemals

whrend des Betriebes verndert. Die Autoerkennungsfunktion sollte nur benutzt

werden, wenn die Systemspannung unbekannt ist, der Zeit voraus ist oder bei

Systemen, bei denen die Systemspannung periodisch unterschiedlich sein kann.

4

Laderegler-Bedienungsanleitung

4. Verstellbare Ladespannung Wenn der Eigene Einstellung-Batterietyp ausgewhlt ist, kann die

Erhaltungsspannung innerhalb eines bestimmten Bereiches verstellt werden. Der

voreingestellte Wert ist 13,7 V (fr 12 V-Batterien).Die Absorbtionsspannung

kann ebenfalls innerhalb eines bestimmten Bereiches verstellt werden. Der

voreingestellte Wert ist 14,4 V (fr 12 V-Batterien).

5. Temperaturausgleich fr Ladespannung -4 mV/Cell/C Temperaturausgleich wird fr die voreingestellte Spannung der

Erhaltungsspannung angewandt. Die Absorbtionsspannung der aktuellen

Batteriespannung wird vom Laderegler gemessen. Fr eine 12 V-Batterie, betrgt die Ausgleichsspannung U12=(t-25)*6*(-0,004) V. Nach dieser Formel knnen Sie die anderen Spannungsniveaus ableiten.

6. Verschiedene Kontrollmodi frs Laden Es gibt vier Kontrollmodi frs Laden. Es gibt den normalen Kontrollmodus (0),

den Lichtregelung an und

Embed Size (px)
Recommended