Home >Education >Social Media Tools

Social Media Tools

Date post:10-May-2015
Category:
View:2,093 times
Download:0 times
Share this document with a friend
Description:
Presentation for Women to show Social Media expamles.
Transcript:
  • 1.Social Media BeispieleDigitalks Spezial Weib 2.01 http://www.liechtenecker.at

2. Wichtige Social Media Tools Blogs RSS Social Networks (Facebook, Twitter, etc.) Social Bookmarking http://www.liechtenecker.at2 3. Was ist ein Blog & kann ich auch bloggen?http://www.liechtenecker.at3 4. Was ist ein Blog & kann ich auch bloggen? Blog = Ein Blog oder auch Weblog Wortkreuzung aus World Wide Web und Log fr Logbuch ist ein auf einer Website gefhrtes und damit meist ffentlich einsehbares Tagebuch oder Journal. Quelle: Wikipedia http://www.liechtenecker.at 4 5. Was ist ein Blog & kann ich auch bloggen?Merkmale: Posts/Eintrge Kommentare Tags & Tagcloud Feed Blogroll http://www.liechtenecker.at 5 6. Was ist ein Blog & kann ich auch bloggen?Bloggen kann jede!!zum Beispiel mit: Wordpress Soup.io Blogspot ... http://www.liechtenecker.at 6 7. RSS Was ist das nun wieder?http://www.liechtenecker.at7 8. RSS Was ist das nun wieder? RSS (Really Simple Syndication)= ist ein Service auf Webseiten, der, hnlich einem Nachrichtenticker, die berschriften mit einem kurzen Textanriss und einen Link zur Originalseite enthlt. Die Bereitstellung von Daten im RSS-Format bezeichnet man auch als RSS-Feed.Quelle: Wikipedia http://www.liechtenecker.at 8 9. RSS Wie abonnieren und sammeln?RSS-Feeds lesen mit Feedreadern: Netvibes Google Reader Firefox Abonnement Feedreader in Outlook ... http://www.liechtenecker.at 9 10. Austauschen ber Social Networkshttp://www.liechtenecker.at 10 11. 2 Social Network Beispiele Anzahl der Nachrichten, die ich Twitter What are you doing?verffentlicht habe. Anzahl der User, deren Nachrichten ich abonniert habe. Nachrichten an mich, die fr alle lesbar sind.Anzahl der User, dieNachrichten von Nachrichten anmir abonniert mich, die nur frhaben.mich lesbar sind. Populre Themen momentan auf Twitter http://www.liechtenecker.at 11 12. Wichtige Befehle & BegriffeReply = @username Antwort bzw. Nachricht an einen User, fr jeden lesbarDirect Message = d username direkte Nachricht an einen User, nur fr diesen sichtbarRetweet = RT @username zitieren eines Tweets eines anderen UsersHashtag = #Begriff gibt Tweets ein bestimmtes Thema, wie TagsFollower User, die meine Nachrichten abonniert haben http://www.liechtenecker.at12 13. 2 Social Network Beispiele Facebook Funktionen: Profilseite, zum vorstellen und Fotos oder Videos hochladen. Statusmeldung/Pinnwand des Profils knnen Besucher ffentlich sichtbare Nachrichten hinterlassen verffentlicht werden. Persnliche Nachrichten und Chat. Gruppen und Events Beobachtungsliste zur Information ber Neuigkeiten, z. B. neue Statusmeldungen, neue Fotos, etc. von Freunden. http://www.liechtenecker.at13 14. Social Bookmarking Links verwalten & teilenhttp://www.liechtenecker.at14 15. Was bringt Social Bookmarking Eigene interessante Links jederzeit online abrufbar, egal mit welchem Computer. Interessante Links von anderen zu einem von mir gesuchten Themengebiet entdecken. Interessante Links durchstbern zu Themen, die auf der Plattform gerade aktuell sind. http://www.liechtenecker.at15 16. Welche Dienste gibt es?Es gibt sehr viele, hier ein paar Beispiele: Delicious Mr. Wong Digg StumbleUpon ... http://www.liechtenecker.at16 17. Bei Interesse folgen:http://twitter.com/sueholzer http://facebook.com/sueholzerhttp://www.liechtenecker.at17

Click here to load reader

Reader Image
Embed Size (px)
Recommended