Home >Career >Social Media & Rekrutierung - Hype oder Standard (7. April Schaffhausen)
Social Media & Rekrutierung - Hype oder Standard (7. April Schaffhausen)
Date post:11-Nov-2014
Category:Career
View:1,692 times
Download:1 times
Share this document with a friend
Description:
Vortrag zum Thema Social Media und der Einsatz der sozialen Netzwerke in der Rekrutierung.
Transcript:
<ul><li> 1. Hype oder Standard? Social Media &amp; Rekrutierung 7. April 2011 </li> <li> 2. Ein aktuelles Thema - viele Artikel, News und PR-Meldungen, Studien, Blogbeitrge, </li> <li> 3. muss man als Rekrutierer auf den Wagen aufspringen? </li> <li> 4. Oder handelt sich hierbei nur um einen Hype? Quelle:http://netzwertig.com/2010/07/23/social-media-blase-die-ueberhitzung-eines-trends/ </li> <li> 5. Agenda <ul><li>Rekrutierung via </li></ul><ul><li><ul><li>Facebook </li></ul></li></ul><ul><li><ul><li>Twitter </li></ul></li></ul><ul><li><ul><li>LinkedIn </li></ul></li></ul><ul><li><ul><li>kununu </li></ul></li></ul><ul><li>Wie beeinflusst Social Media den Rekrutierungsprozess </li></ul><ul><li><ul><li>Arbeitgeber &amp; -nehmer Seite </li></ul></li></ul><ul><li>Fazit </li></ul></li> <li> 6. Facebook ber 600 Millionen Nutzer weltweit, ber 2.4 Millionen in der Schweiz* (fast jeder 2. Internetnutzer der Schweiz, fast jeder 3. in CH) <ul><li>Die Schweiz verlor im Januar 5.5% Facebook-Bentzer, rund 91520 davon sind im Februar wieder zurckgekehrt, so dass die Anzahl der aktiven Nutzer total 2.432 Mio. zhlt. </li></ul><ul><li>Den prozentual grssten Zuwachs verzeichnete die Altergruppe 45-54 mit 5.70% vor der Altersgruppe 55-63 mit 5.62%. </li></ul><ul><li>Die strkste Altersgruppe bilden nach wie vor die 18-25 jhrigen Schweizer mit einem Gesamtanteil von 28.45% vor den 26-34 jhrigen mit 24.37%. </li></ul><ul><li>Die erwerbsttigen Schweizer (18 63 Jahre) machen zur Zeit 81.9% (1.99 Mio. Benutzer) der Schweizer Facebook Population aus. </li></ul><ul><li>Die Penetration von Facebook im Verhltnis zur Gesamtbevlkerung betrgt in der Schweiz stolze 31.99%. </li></ul><ul><li>62% der Schweizer Grossunternehmen pflegen aktiv Auftritte auf Facebook (Quelle: Social Media Studie Schweiz 2011, Bernet PR) </li></ul>* Quelle: http://www.thomashutter.com/wp-content/uploads/2011/03/facebook_DACH_demographie_2011_02.pdf/ </li> <li> 7. Welches sind die beliebtesten Schweizer Marken auf Facebook? Quelle: http://magazin.unic.com/2011/02/14/top-20-schweizer-brands-auf-facebook/ </li> <li> 8. Migros@Facebook wo ist der Link zu den offenen Stellen? </li> <li> 9. Swiss@Facebook Flugverbindungen suchen &amp; buchen </li> <li> 10. Swiss@Facebook als Teil der Social Media Strategie Rekrutierung (noch nicht?) als Ziel definiert Quelle: http://bernetblog.ch/2010/06/02/social-media-gipfel-swiss-air-lines-und-die-vulkankrise/ </li> <li> 11. In Deutschland unterhalten Firmen spezifische Recruiting Fanpages auf Facebook <ul><li>Bernd Schmitz, Leiter Hochschulmarketing Bayer &amp; Multimediadozent an der rheinischen Fachhochschule Kln, verfolgt die Recruiting Fanpages auf Facebook </li></ul><ul><li>52 deutschsprachige Recruiting Fanpages in seinem Index </li></ul><ul><li>Spitzenreiter ist Lufthansa mit knapp 4500 Fans (Stand 13. August 2010) </li></ul>Quelle: http://www.bernd-schmitz.net/blog/index.php/2010/08/16/update-recruiting-fanpages-auf-facebook-13-08-2010/ </li> <li> 12. KPMG als Innovator in der Schweiz automatischer Jobfeed auf ihre Facebook Fanseite </li> <li> 13. BranchOut Facebook App la LinkedIn 446000 MAU* Vergleich: CityVille 93.1mio MAU * MAU: Monthly Active Users, Stand Mrz 2011 Quelle: http://www.appdata.com/ </li> <li> 14. BranchOut keine einzige Stelle in der Schweiz ausgeschrieben (Stand: 9. Mrz 2011) </li> <li> 15. Via BranchOut knnen Facebook Nutzer kontaktiert werden, ohne dass man mit diesen befreundet ist </li> <li> 16. der Facebook Nutzer mag keine Werbung fr Jobs </li> <li> 17. Facebook &amp; Privacy issues. <ul><li>Immer wieder Zwischenflle, bei denen die Privatsphre der Facebook Nutzer beeintrchtigt werden </li></ul><ul><li>Bsp Nike: Kampagne zur WM2010: Like die Werbung, um den Spot zu sehen -&gt; Nike darf bei Nutzer Werbung schalten </li></ul>Quelle: http://www.thinkoutsidein.com/blog/2010/05/hey-nike-get-your-crap-out-of-my-newsfeed/ </li> <li> 18. Der transparente Kandidat Quelle: NZZ am Sonntag, 22. August 2010 </li> <li> 19. ruft den intervenierenden Staat! Quelle: http://www.telekom-presse.at/Facebook-Verbot_fuer_Arbeitgeber.id.13566.htm </li> <li> 20. ber 50% der Facebook Nutzer lehnen eine Freundschaft mit dem Vorgesetzten ab </li> <li> 21. Zwischenfazit Facebook <ul><li>In der Schweiz noch kaum als Rekrutierungskanal seitens Arbeitgeber genutzt </li></ul><ul><li>Erste Apps im Jobbereich (z.B. BranchOut) existieren, noch keine grosse Bedeutung frs Ausschreiben von Stellen in der Schweiz </li></ul><ul><li>Als Instrument zur Kommunikation ber Unternehmenswerte und kultur sowie zur Frderung des Dialogs Unternehmen &amp; Interessensgruppen bereits etabliert </li></ul><ul><li>Thema Privatsphre der Nutzer </li></ul><ul><li>Facebook primr als Netzwerk zum Pflegen privater Kontakte, nicht Geschftskontakte </li></ul></li> <li> 22. Twitter.com 190 Millionen registrierte Nutzer weltweit, 20 Milliarden Kurznachrichten* versendet *Meilenstein erreicht am 2. August 2010, nachdem im Mrz 2010 noch 10 Milliarden gefeiert wurden (4 Jahre nach Grndung der Firma) Quelle: http://news.scotsman.com/world/Twitter-user-sends-the-world39s.6451104.jp </li> <li> 23. Twitter.com beachtliches Traffic Wachstum seit Jan 2009 </li> <li> 24. Knapp 50000 Twitterer in der Schweiz, Zrich als Twitter-Paradies (basierend auf 15000 Ortsangaben CH Twitterer) Quelle:http://grown-up-digital.posterous.com/welche-stadte-in-der-schweiz-haben-den-hochst Quelle: http://blog.xeit.ch/2011/02/twitter-zahlen-immer-mehr-schweizer-nutzen-den-zwitscherdienst-vor-allem-die-zurcher/ </li> <li> 25. Swiss Twittercharts (twittercharts.ch) zeigt die aktivsten Zwitscherer der Schweiz </li> <li> 26. twitter.com/Daimler_Career hat knapp 3000 Follower </li> <li> 27. TwitJobSearch.com Jobsuchmaschine auf Twitter </li> <li> 28. Jobtweet.de eine weitere Jobsuchmaschine@Twitter </li> <li> 29. Twitter.com als Traffick Lieferant &amp; Google Booster einsetzbar </li> <li> 30. Jobup.ch liefert branchenspezifische Twitter Feeds, die zur schnelleren Google Indexierung beitragen </li> <li> 31. Jobup AG Twitter kosystem 24 Regionen 12 Berufsgruppen 14 Branchen 7 Spezialthemen </li> <li> 32. Zwischenfazit Twitter <ul><li>In der Schweiz (noch) eine Nische </li></ul><ul><li>Stellenausschreibung ist nicht zeitkritisch der Stellensuchende braucht die Info nicht sofort und die Lebensdauer eines Tweets betrgt 5-10min </li></ul><ul><li>Fr gewisse Branchen (IT Umfeld) und Stellen (z.B. Projektarbeit, Freelancer) interessant </li></ul><ul><li>Rund um Twitter entsteht ein breites Universum (z.B. paper.li, Flipboard) </li></ul><ul><li>Twitter und andere Protokolle untersttzen eine schnellere Google Indexierung </li></ul></li> <li> 33. LinkedIn das internationale Geschftsnetzwerk, auch in der Schweiz #1 <ul><li>Weltweit ber 90mio registrierte Mitglieder </li></ul><ul><li>Auch in der Schweiz in Sachen Nutzer vor Xing.com, besonders in der Westschweiz </li></ul></li> <li> 34. Stellenmarkt auf LinkedIn fr die Schweiz noch nicht liquid: 49 Inserate (Stand: 11. Mrz) </li> <li> 35. LinkedIn bietet Produkte fr Stellensuchende </li> <li> 36. und auch Produkte fr Stellenanbieter / Rekrutierer </li> <li> 37. LinkedIn generiert bereits einen wichtigen Teil seines Umsatzes via Recruiting solution </li> <li> 38. Neue Funktionalitt, um mehr stickiness auf LinkedIn zu erzeugen </li> <li> 39. Zwischenfazit LinkedIn <ul><li>LinkedIn hat aktuelle Profile qualifizierter Arbeitskrfte und bietet Instrumente zur Personalrekrutierung an </li></ul><ul><li>Oft genutzt zur direkten Ansprache von potentiellen Kandidaten </li></ul><ul><li>In der Schweiz als reine Stellenausschreibungsplattform noch unbedeutend, im direct search Bereich bereits als Quelle potentieller Kandidaten etabliert </li></ul><ul><li>Ernstzunehmender Konkurrent fr Stellenplattformen, besonders im Kadersegment </li></ul></li> <li> 40. Suche bei Google nach Senior Product Manager </li> <li> 41. Google Suche Arbeitsklima Credit Suisse als Informationsquelle vor einem Bewerbungsgesprch </li> <li> 42. Credit Suisse @ kununu geniesst ein Top-Company Rating </li> <li> 43. Credit Suisse nutzt die Dialogmglichkeit mit Firmenbewerter nicht </li> <li> 44. KPMG Schweiz aktiver Feedback &amp; Dialog mit Bewerter </li> <li> 45. Zwischenfazit kununu <ul><li>Der Stellensuchende ist bereits im Informationssuche-Modus nicht mehr im Stellensuche-Modus, wenn er auf kununu stsst </li></ul><ul><li>Daher eher nicht geeignet als Kanal zur Publikation von Stellenangeboten </li></ul><ul><li>Mglichkeit zum Dialog mit Firmenbewerter als Chance zur Erhhung der Transparenz (auch gegenber kritischen Stimmen) </li></ul></li> <li> 46. Agenda <ul><li>Rekrutierung via </li></ul><ul><li><ul><li>Facebook </li></ul></li></ul><ul><li><ul><li>Twitter </li></ul></li></ul><ul><li><ul><li>Xing </li></ul></li></ul><ul><li><ul><li>kununu </li></ul></li></ul><ul><li>Wie beeinflusst Social Media den Rekrutierungsprozess </li></ul><ul><li><ul><li>Arbeitgeber &amp; -nehmer Seite </li></ul></li></ul><ul><li>Fazit </li></ul></li> <li> 47. Social Media als Teil des Medienmix fr Rekrutierung Skillset der Recruiter verndert sich Quelle: http://saatkorn.wordpress.com/2010/01/17/technologie-verandert-jobs-erweitertes-skillset-fur-recruiter/ Skills, die gestern nicht relevant waren, heute zunehmend relevant sind und morgen sehr relevant sein werden : <ul><li>Sehr hohe IT-Affinitt (Recruiting Website, Jobbrsen, Social Networks, Bewerbersoftware) und Fhigkeit, sich mit ITlern ber die weitere Entwicklung der eigenen Website und online-Prsenz auszutauschen </li></ul><ul><li>sehr gute kommunikative Fhigkeiten im Web (twitter, facebook) </li></ul><ul><li>Vermarktungsgespr fr das eigene Unternehmen im Web </li></ul><ul><li>Verstndnis von online Markting </li></ul><ul><li>Interesse fr sich schnell und immer schneller wandelnde Marketingplattformen </li></ul></li> <li> 48. Marktstudie von Jobsite.co.uk belegt sinkende Aktivitt der englischen Firmen im Bereich Social Media Recruiting quelle: http://www.thehumanracehorses.com/2010/07/16/old-skool-talent-acquisition-not-your-fathers-social-recruiting/ <ul><li>Jobsite ist eine der Top Stellenbrsen in England </li></ul><ul><li>Quartalsauswertung zur Nutzung von Social Media Kanlen in Rekrutierung </li></ul><ul><li>Zwischen August 08 und May 10 hat sich die Anzahl der Nutzer von Social Media zur Rekrutierung von Kandidaten von 18% auf 9% halbiert </li></ul></li> <li> 49. Social Media &amp; dessen Einfluss auf den Rekrutierungsprozess was hat sich verndert? Quelle: http://alcartwright.posterous.com/how-social-recruiting-has-not-changed-recruit <ul><li>Was hat sich verndert? </li></ul><ul><li>Finden und Ansprache von potentiellen Kandidaten via Social Media (gratis!) </li></ul><ul><li>Erhhte Transparenz der Unternehmensmarke bei der Zielgruppe und diverse Mglichkeiten, diese auch gezielt zu bearbeiten (employer branding) </li></ul><ul><li>Mehr Information ber potentielle Zielgruppen und deren Interessen </li></ul><ul><li>Zugriff auf talent communities via LinkedIn oder andere Plattformen </li></ul></li> <li> 50. Social Media &amp; dessen Einfluss auf den Rekrutierungsprozess was hat sich nicht verndert? Quelle: http://alcartwright.posterous.com/how-social-recruiting-has-not-changed-recruit <ul><li>Was hat sich nicht verndert? </li></ul><ul><li>Stellen ausschreiben = Stellen ausschreiben </li></ul><ul><li>Soziale Interaktion / Kommunikation mit Kandidaten (was ist sozialer: ein 160-Zeichen Tweet oder ein Telefongesprch?) </li></ul><ul><li>Talent Identifikation: Zugang zu Millionen von Facebook Nutzern erleichtert die Identifikation der passenden Kandidaten nicht, im Gegenteil, es erschwert sie eigentlich nur </li></ul></li> <li> 51. Social Media im Recruiting aus Bewerbersicht Jobbrsen in Frankreich Top, soziale Netzwerke werden relevanter </li> <li> 52. Beliebtestes Instrument fr Stellensuche &amp; Stellenangebot in der CH sind die online Stellenbrsen: 9 von 10 Arbeitnehmer &amp; -geber nutzen sie. Quelle: Trend Report Online Recruiting Schweiz 2010 </li> <li> 53. Auch in Deutschland Rekrutierung via Social Media noch in den Kinderschuhen <ul><li>18% der Studienteilnehmer suchen aktiv bei Xing nach Kandidaten, 21% suchen nach weiterfhrenden Infos ber Kandidaten </li></ul><ul><li>Nur 9.1% nutzen hierfr Facebook </li></ul>Quelle: http://www.cio.de/karriere/2264896/ </li> <li> 54. Hauptschlich die latent Wechselwilligen nutzen Social Networks, wohl primr als Informationsquelle ber potentielle Arbeitgeber Quelle: Trend Report Online Recruiting Schweiz 2010 </li> <li> 55. Agenda <ul><li>Rekrutierung via </li></ul><ul><li><ul><li>Facebook </li></ul></li></ul><ul><li><ul><li>Tw...</li></ul></li></ul></li></ul>
Embed Size (px)
Recommended