Home >Documents >SinnerSchrader Gesch¤ftsbericht 1999/2000

SinnerSchrader Gesch¤ftsbericht 1999/2000

Date post:19-Mar-2016
Category:
View:217 times
Download:2 times
Share this document with a friend
Description:
 
Transcript:
  • Geschftsbericht der SinnerSchrader Aktiengesellschaft

  • J O I N T V E N T U R E VO N B LU M E 2 0 0 0 U N D S I N N E R S C H R A D E R G E S TA R T E T

    S I N N E R S C H R A D E R B R I N GT cos hoppe r .com N AC H D E U T S C H L A N D

    S I N N E R S C H R A D E R L AU N C H T tchibo.de

    S I N N E R S C H R A D E R P R S E N T I E R T N E U E P L AT T F O R M S T R AT E G I E :U N I F I E D C O M M E R C E

    S I N N E R S C H R A D E R G E W I N N T D E N OT TO V E R S A N D A LS K U N D E N

    S I N N E R S C H R A D E R U N D M E D I AT R A N S F E R B I LD E N S T R AT E G I S C H E A LL I A N Z

    S I N N E R S C H R A D E R I S T S T R AT E G I S C H E R e C O M M E R C E - PA R T N E RD E R E R S T E N E U R O P I S C H E N I N T E R N E T V E R S I C H E R U N G I N E A S

    S I N N E R S C H R A D E R E N T W I C K E LT I N T E R N AT I O N A LE B -TO - B - P L AT T F O R MF R D E N I M M O B I L I E N M A R K T : propertygate.com

    S I N N E R S C H R A D E R E R H H T U M S AT Z - U N D G E W I N N P R O G N O S EF R 19 9 9 / 2 0 0 0

    S I N N E R S C H R A D E R W I R D S T R AT E G I S C H E R E C O M M E R C E - B E R AT E R VO N TC H I B O

    S I N N E R S C H R A D E R S TA R T E T E U R O P I S C H E E X PA N S I O N I N U K :M I T europcar.co.uk. U N D gor icardo.co.uk

    S I N N E R S C H R A D E R B E T E I L I GT S I C H A M E R S T E N E U R O P I S C H E Ne S H I P P I N G - U N T E R N E H M E N : l e t m e s h i p . c o m

    ricardo.de G E W I N N T D E N S C H W E I Z E R G D I e S H O P AWA R D

    S I N N E R S C H R A D E R I S T P I O N I E R I M M O B I LE C O M M E R C E /E U R O P CA R S TA R T E T WA P - R E S E R V I E R U N G

    S I N N E R S C H R A D E R E N T W I C K E LT B -TO - B - P L AT T F O R M F R r i c a r d o . d e

    S I N N E R S C H R A D E R : G R T Z - S C H U H E J E T Z T O N LI N E B E S T E LLE N

    S I N N E R S C H R A D E R B AU T F R A LD N E U E LE A S I N G - P L AT T F O R M AU F

    D E U T S C H E B A N K 2 4 A LS B E S T E R O N LI N E - B R O K E R AU S G E Z E I C H N E T

    S I N N E R S C H R A D E R E R S T N OT I E R U N G 79 P R O Z E N T B E R AU S G A B E K U R S

    I N T E R N E T F I L I A LE D E R D E U T S C H E N B A N K 2 4 O N LI N E

    S I N N E R S C H R A D E R L AU N C H T F R TA LK L I N E H A N DYS H O P I M I N T E R N E T

    18.08.00

    02.08.00

    01.08.00

    24.07.00

    20.07.00

    19.06.00

    25.05.00

    10.05.00

    18.04.00

    17 .04.00

    07 .04.00

    28.02 .00

    28.01.00

    28.01.00

    17 .01.00

    06.12 .99

    23.11 .99

    11.11 .99

    02.11 .99

    01.09.99

    01.09.99

    leading

    involved

    HOHES ENGAGEMENT, BEGEISTERUNGfr das Projekt und echte Partner-schaft fhren zu einem hohenIdentifizierungsgrad unserer Teamsmit dem Kunden. Nur so knnenin kurzer Zeit herausragendeLsungen entwickelt und perfektumgesetzt werden.

    A L S P I O N I E RE I N D E R KO N Z E P T I O Nund Umsetzung innovativereBusiness-Strategien entwickelnwir Lsungen, die Standardssetzen und unsere Kunden zuMarktfhrern machen.

  • Kennzahlen des SinnerSchrader-Konzerns

    1) Gewichteter Durchschnitt im Umlauf befindlicher Aktien (voll verwssert)

    2) annualisiert

    Vernderungin %

    01.01.199931.08.1999

    01.09.199931.08.2000

    Umsatz (in TDM) 28.677 8.400 241

    davon Projektdienstleistungen (in TDM) 19.069 5.549 244

    in % vom Umsatz (in %) 66,5 66,1

    Betriebsergebnis (in TDM) 6.576 2.826 133

    in % vom Umsatz (in %) 22,9 33,6

    Jahresberschuss (in TDM) 3.849 1.340 187

    in % vom Umsatz (in %) 13,4 16,0

    Jahresberschuss pro Aktie (in DM) 0,40 0,22 82

    Aktien im Umlauf 1) (in Stck.) 9.608.278 6.025.000

    Mitarbeiter Endstand 174 62 181

    Mitarbeiter teilzeitnormiert 102,7 38,2 169

    Projektdienstleistungen proMitarbeiter teilzeitnormiert 2) (in TDM) 186 218 - 15

    Eigenkapital (in TDM) 66.104 5.487 1.105

    Bilanzsumme (in TDM) 75.590 8.451 794

    Liquide Mittel und Wertpapiere (in TDM) 60.718 6.150 887

    Cashflowaus der operativen Ttigkeit (in TDM) - 609 2.582 -124

    NemaxSinnerSchrader

    2000

    21.03. 16.05.25.01.

    200%

    0%

    100%

    300%

    400%

    1999

    02.11. 30.11. 28.12. 22.02. 18.04. 13.06. 11.07. 08.08.

    16.11. 14.12. 11.01. 08.02. 07.03. 04.04. 02.05. 03.05. 27.06. 25.07. 22.08.

    EmissionskursNemaxSinnerSchrader

    16.05.00 31.05.00 15.06.00 30.06.00 15.07.00 30.07.00 14.08.00 31.08.00

    80%

    60%

    100%

    120%

    40%

    20%

    0%

    Nemax InternetSinnerSchrader

    31.08.

    Kursverlauf der SinnerSchrader-Aktie

  • Wir arbeiten fr den Erfolg unsererKunden. Wir wollen ihnen dasInternet als integrierende Plattformfr ihre Geschftsbeziehungengewinnbringend erschlieen.Wir nennen das Unified Commerce.

    SinnerSchrader. Creating winners in eCommerce.

    smart

    direct

    BASIEREND AUF E INEM INNOVATIVENund standardisierten Vorgehens-

    modell und einer gelebten Kultur desoffenen Wissensaustausches ist der

    Innovations- und Umsetzungsprozessunserer Lsungen gleichermaen

    intelligent wie effizient.

    FLACHE HIERARCHIEN UND FLEXIBLEProjektteams frdern eine prag-

    matische Grundhaltung,die eine schnelle Reaktion auf

    Kunden- und Marktanforderungengarantiert. Diese Dynamik

    ist der treibende Motor fr unserstarkes Wachstum.

  • OLIVE R S I N N E R MATTH IAS SCH RAD E R D ETLE F WICH MAN N THOMAS DYCKHOFF

    5AKTIONRS B R I E F4 AKTIONRS B R I E F

    fast 29 Millionen DM Umsatz und ein Betriebsergebnisvon ber 6,5 Millionen DM, den Umsatz gegenberdem Vorjahr organisch verdreifacht und das Betriebs-ergebnis mehr als verdoppelt am Ende des erstenGeschftsjahres von SinnerSchrader als brsen-notierte Aktiengesellschaft freuen wir uns zusam-men mit dem gesamten SinnerSchrader-Team, Ihnen eine Bilanz zu prsentieren, mit der wir unsere ehrgeizigen Plne noch bertroffen haben.

    Dies freut uns umso mehr, da das Ende unseresGeschftsjahres in eine Zeit fllt, in der Negativ-meldungen die Internetbranche beherrschen unddie Interneteuphorie einer Skepsis Platz gemacht zuhaben scheint. Doch die Chancen sind unvernderthoch! Jetzt zeigt sich, wer die durch das Internet als integrierende Plattform entlang der gesamtenWertschpfungskette ausgelsten Vernderungs-prozesse am besten nutzen kann. Im zurckliegen-den Geschftsjahr ging es daher fr SinnerSchrader

    nicht nur um Umsatz und Ergebnis, sondern auchdarum, die Voraussetzungen zu schaffen, sich in diesem komplexen Prozess als ganzheitlicherDienstleistungspartner in einer Spitzenposition zu etablieren.

    Im Zentrum unserer Strategie stehen die Kundenund die Herausforderung, sie mit ihrem jewei-ligen Geschftsmodell im Internet erfolgreich zumachen. Weil SinnerSchrader sich dabei nicht mit einfachen Antworten zufrieden gibt, weil wirbei der Suche nach innovativen und zugleichumsetzbaren Lsungen auf relevante Erfahrung ausvier Jahren eCommerce-Geschft bauen sowie berdie kritische technologische Kompetenz und Um-setzungskraft verfgen, haben wir gemeinsam mitunseren Kunden viel erreicht: Vom Online-Start der Multi-Channel-Bank Deutsche Bank 24 am 1. September 1999 bis zum Launch der Website frunseren Kunden und Venturepartner Blume 2000am 18. August 2000 haben wir im zurckliegendenGeschftsjahr zahlreiche erfolgreiche eBusiness-Lsungen geschaffen. ber 10 neue Kunden habensich fr SinnerSchrader als Partner fr Beratung undUmsetzung einer eBusiness- Lsung entschieden, da-runter so namhafte wie Tchibo und der OTTO Versand.

    Unified Commerce, die Integration aller Geschfts-prozesse auf einer internetbasierten Technologie-plattform auf diese Vision haben wir unsereBeratungs-, Prozess- und Technologiekompetenz imzurckliegenden Geschftsjahr konsequent aus-gerichtet. Dabei haben wir zunchst ganz auf orga-nisches Wachstum gesetzt, um die SinnerSchrader-Kultur und die Skalierbarkeit der Organisation zustrken. Durch die Zusammenarbeit mit auslndi-schen Kunden und den organischen Aufbau einerTochtergesellschaft in London haben wir auch die ersten Schritte zur Internationalisierung vonSinnerSchrader unternommen. Der erfolgreicheBrsengang hat uns die Mittel gegeben, den Wachs-tumsprozess durch die bernahme anderer Unter-nehmen zu forcieren. Die Nachhaltigkeit des sogeschaffenen Wachstums ist uns dabei allerdingswichtiger als ein kurzfristiger Effekt an der Brse.Durch die bernahme des eCommerce-Software-Spezialisten Netmatic Internet/Intranet GmbH

    kurz nach Abschluss des Geschftsjahres haben wirin einem ersten Schritt im Rahmen unserer Akquisi-tionsstrategie unsere Technologiekompetenz signifikant erweitern knnen.

    Die Geschwindigkeit der Entwicklung in der In-ternetwelt ist rasant die Chancen sind enorm. Mitder Dynamik und Motivation, die in SinnerSchraderstecken, und auf Basis des im letzten GeschftsjahrErreichten werden wir die Erfolgsstory von Sinner-Schrader fortsetzen. Leading, involved, smart und direct das sind die Werte, an denen wir unsdabei orientieren. Das mit dem Start in das neueGeschftsjahr 2000/2001 entworfene neue CorporateDesign bietet dafr einen spannenden Rahmen, derauch der Begeisterung Ausdruck gibt, mit der dasgesamte SinnerSchrader-Team an der Zukunft IhresUnternehmens arbeitet.

    Hamburg, im Oktober 2000

    Der Vorstand

    Sehr geehrte Aktionre,

  • 01P R O F I L der SinnerSchrader Aktiengesellschaft

    M A R K T

    S U C C E S S S TO RY > Tchibo

    G E S C H F T S M O D E LL

    S U C C E S S S TO RY > Schneider-Gruppe

    S T R AT E G I E > U N I F I E D C O M M E R C E

    S U

Embed Size (px)
Recommended