Home >Documents >Saarbrücker City-Journal
Saarbrücker City-Journal
Date post:01-Apr-2016
Category:Documents
View:227 times
Download:8 times
Share this document with a friend
Description:
Ausgabe Juli 2014
Transcript:
  • City-JournalCity-Journal

    Einmal mehr hat unser Fassadenrt-sel zahlreiche Leser animiert, mitzu-raten, um welche bekannte Fassadees sich in der Juni-Ausgabe des City-Journals gehandelt haben knnte.

    Die Lsung: Wir zeigten einen Aus-schnitt der Dachkuppel an der altenPost in der Dudweilerstrae. Unterden richtigen Einsendungen hat dasSaarbrcker City-Marketing wiederfnf Gewinner ausgelost, die sichber Saarbrcker Kohle im Wert vonjeweils 25Euro freuendrfen. Die-se Saarbr-cker Wh-rung kannman in vie-len Geschf-ten in der Ci-ty einlsen.Die Gewin-ner: IngridLieblang und Ernst-Otto Prey, beideaus Saarbrcken, Bjrn Langenfeldaus Illingen, Theophile Rauch ausGersheim und Ina Robertz aus Rie-gelsberg. red

    Wollen auch Sie Saarbrcker Kohlegewinnen? Dann blttern Sie aufSeite 3 dieser Ausgabe. Dort findenSie das neue Fassaden-Rtsel.

    Fassadenrtsel:Fnf Gewinnerfreuen sich berSaarbrcker Kohle

    Die Kuppel der altenPost in der Dudweiler-strae.

    Zum 40. Mal jhrt sich an diesemWochenende das Saarbrcker Alt-stadtfest. 40 Jahre mit weitaus mehrals dem typischen Budenzauber an-derer Stadtfeste. Denn in Saarbr-cken geht der Festgenuss einher mitwahren knstlerischen Genssen.Und so reichen sich auch in der 40.Auflage zahlreiche international be-kannte Knstler die Hnde. Angefan-gen von den Lieblingen der Tatort-Reihe aus Mnster, Jan-Josef Liefersund Axel Prahl, die als KommissarFrank Thiel und GerichtsmedizinerProfessor Karl-Friedrich Boerne frjede Menge Lacher sorgen.

    Stimmgewaltige Tatort-Stars auf der Bhne

    Auf der Bhne werden die beidenSchauspieler aber zu ernsthaftenund hchst ambitionierten Musi-kern. Beim Saarbrcker Altstadtfestvon Freitag, 18. Juli, bis Sonntag, 20.Juli, werden sie mit ihren Bands ihremusikalischen Talente offenbaren.

    Purple Schulz und der Saarbr-cker Gitarren-Virtuose Thomas Bluggehren ebenso zum erstklassigenAufgebot wie Frank Nimsgern mitseiner Rock Musical Gala und viele

    weitere Hhepunkte. Auf den Seiten4 und 5 dieses City-Journals lesenSie alles ber das Programm undvieles ber 40 Jahre festliche Stim-mung rund um den Markt.

    Feierlaune rund um die Nauwies

    Nur eine Woche spter laden dieBrger, Gewerbetreibenden und Ver-eine aus dem Nauwieser Viertel zumNauwieser Viertel Fest ein. Von Frei-tag, 25. Juli, bis Sonntag, 27. Juli,werden die Straen im Viertel zurFugnger- und Genieerzone. Ne-ben zahlreichen Spezialitten aus al-ler Herren Lnder gibt es natrlichauch hier ein groartiges Unterhal-tungsangebot. Rock, Pop und Welt-musik erwarten die Besucher beidiesem Fest, das trotz seiner beacht-lichen Gre und Beliebtheit nochimmer einen sehr persnlichen Cha-

    rakter bewahrt hat. Das Programmgibt es auf Seite 6.

    Saar-Spektakel bringt Nena in die City

    Nicht mehr wegzudenken aus demSaarbrcker Veranstaltungskalen-der ist natrlich auch das Saar-Spek-takel, das Jahr fr Jahr Anfang Au-gust mehr als 200000 Besucher indie Landeshauptstadt lockt. Auchdieses Jahr gibt es neben zahlrei-chen Attraktionen rund ums Wasserauch ein groes Bhnenprogrammmit angesagten Gren aus der Mu-sikszene. Mit dabei ist unter ande-rem die deutsche Rock-Pop-IkoneNena, die mit ihrer Band garantiertgenerationenbergreifend fr jedeMenge Stimmung sorgen wird.

    Zum Saar-Spektakel bietet die Ci-ty-Marketing Saarbrcken GmbH inZusammenarbeit mit dem Verkehrs-

    verein e.V.am Samstag, 2. Augustvon 11 17 Uhr den groen und ganzbesonders den kleinen Besuchernder Saarbrcker City den Kinderakti-onstag in der Bahnhofstrae an. Anverschiedenen Aktionspunkten gibtes vielfltige Angebote zum Mit- undSelbermachen. Cover face macht ei-ne Fotoaktion, bei der Kinder sichverkleiden knnen. Der LEGO Storewird eine LEGO-Bau-Stelle zur Ver-fgung stellen. Am Brunnen gibt esWasserspiele und Kinderbasteln.Hpfburgen drfen natrlich nichtfehlen. Vor dem Eingangsbereich derFutterstrae bietet das FotostudioNouvel Eclair Kinderschminken mitFoto an. Die Kinder knnen auch dieuerst beliebten Saarbrcker L-wen individuell bemalen und mitnach Hause nehmen. Vor Karstadtgibt es eine weitere Spielstation. Inder Saarbrcker City ist also mal wie-der richtig was los. mbr

    Saarbrcken feiert den Sommermit Festen unter freiem HimmelSaarbrcken ist nicht nur die Lan-deshauptstadt des Saarlandes. DieSaar-Metropole wird auch in jedemSommer zur Hauptstadt der Freun-de von Musik und bunter Unterhal-tung. Denn im Juli und August lo-cken mit dem Altstadtfest, demNauwieserfest und dem Saar-Spek-takel gleich drei Mega-Events dieBesucher aus der Groregion an.Einkaufsbummel und groartigeFeste feiern, das ist der Sommer inder City. In diesem Jahr brigenseinmal mehr mit Stars der interna-tionalen Musikszene.

    Whrend des Saar-Spektakels lockt der Kinderaktionstag wieder in die Bahnhofstrae. Foto: LHS

    Das 40. Saarbrcker Altstadtfest, das Nauwieserfest und das Saar-Spektakel verwandeln die Landeshauptstadt in eine Partymeile

    um 10 Uhr wartet auf die Teilnehmerein Laufparcours quer durch die ge-samte City: Von der Diskontopassa-ge ber den Schlossgarten ber dieNeue Berliner Promenade bis zurBahnhofstrae und zum St. Johan-ner Markt, dabei werden auch insge-samt 266 Treppenstufen berwun-den. Die Laufstrecke ist voller witzi-ger und anspruchsvoller Hindernis-se, die gemeistert werden mssen.Es geht ber Schiffscontainer, Autos,ein aufgestelltes Dach, Reifenstapel,durch Schaumkanonen und Lf-tungskanle.

    Jrgen Doberstein mchte auchschon mal Appetit machen auf sei-nen groen Kampf in der Saarland-halle im November und wird deshalbzwischen 11.45 und 12.15 Uhr einShowboxen in einem Boxring vorKarstadt veranstalten. Die saarlndi-sche Percussion-Gruppe Samba OLeck begleitet die Veranstaltung mitheien Rhythmen.

    Ab 13 Uhr also nach Beendigungdes Laufs sind dann die Geschftebis 18 Uhr geffnet. Viele Geschftehalten spezielle Rabattaktionen frdie Teilnehmer des SOFIS-City-Cross-Laufes bereit. Die Ausschrei-bungsunterlagen gibt es ab sofortunter www.sofis-city-cross.de. BeiAnmeldungen bis zum 15. August istdie Startgebhr zwischen 2 und 4Euro gnstiger als im Vorjahr. hup

    Am Sonntag, den 5. Oktober findetder dritte verkaufsoffene Sonntagdes Jahres statt. Und wie bereits er-probt wird im Vorfeld der 3. Sofis Ci-ty-Cross-Lauf durchgefhrt. Um 10Uhr gibt Jrgen Doberstein denStartschuss zum Laufparcours querdurch die gesamte City.

    Der 8 Kilometer lange Haupt- undTeamlauf (ab 18 Jahren) fhrt diesesJahr in zwei Runden ber die Bis-markbrcke. Der Jugendlauf (Jahr-gang 1997 2000) ist 2,5 Kilometerlang. Das Preisgeld wurde auf 3000Euro angehoben. Veranstalter istdas Leichtathletik-Zentrum Saarbr-cken (LAZ) unter Leitung von AchimHachenthal. Nach dem Startschuss

    Sofis-City-Cross mit BoxprofiDoberstein und Samba O`Leck

    Auch Schaum-Hindernisse gilt es zubewltigen. Foto: LAZ Saarbrcken

    SAARBRCKER

    NR. 43 / DONNERSTAG, 17. JULI 2014 DIE ERLEBNISZEITUNG FR SAARBRCKEN

    Anzeige Anzeige

    In den letzten Jahren hat die Landes-hauptstadt Saarbrcken, auch mitLandesfrdermittel, umfangreicheSicherungs- und Sanierungsma-nahmen am Rathausturm durchge-fhrt. Seit dem 14. Juli werden vonder Kongress- und Touristik ServiceRegion Saarbrcken GmbH (KONTOUR) wieder Fhrungen ange-boten.

    Das im Jahre 1900 fertig gestellteRathaus wurde vom Grazer Architek-ten Georg Joseph Hauberrisser er-baut, der unter anderem auch frdas Mnchner Rathaus verantwort-lich ist. Die reich verzierte neugoti-sche Fassade zeigt unterschiedlicheFiguren, wie den heiligen Georg, dermit dem Drachen kmpft als Sym-bol fr den Kampf des Guten gegendas Bse. Vom 54 Meter hohen Turmdes Rathauses hat man einen beein-druckenden Blick ber die Stadt,den man ab sofort wieder whrendeiner Fhrung genieen kann. Dabeilassen die einzelnen Ebenen desTurms immer wieder verschiedenePerspektiven mit einem tollen Rund-umblick auf die Stadt und das Um-land zu.

    Bereits die erste Fhrung nach derRenovierung war ausgebucht. Unterder sachkundigen Leitung der Kunst-historikerin Nicole Baronsky-Ott-mann, erfuhren die Teilnehmer zu-nchst Interessantes ber die wech-

    selvolle Geschichte der Landes-hauptstadt Saarbrcken. Dann be-stieg die Gruppe den Turm, sah sichdie Turmuhr und das Glockenspielaus der Nhe an. Nicole Baronsky-Ottmann erlutert: Der Rathaus-turm wurde nie zerstrt und ist da-her auch innen mit den engen Wen-

    deltreppen noch original aus seinerErbauungszeit erhalten. Die sechsEbenen sind auch fr Menschen, dienicht ganz schwindelfrei sind, gut zubesichtigen. Die verschiedenenZimmer sind verglast, man hat im-mer festen Boden unter den Fenund geniet dennoch einen atembe-

    raubenden Blick ber die Stadt Saar-brcken, erklrt Baronsky-Ottman.

    Die Fhrungen dauern 1,5 Stun-den und finden an jedem zweitenMontag und letzten Samstag im Mo-nat, jeweils um 11 Uhr statt. Treff-punkt fr die Fhrungen ist die Tou-rist Information am Haupteingangim Rathaus St. Johann. Der Preis be-trgt fnf Euro pro Person oder er-migt 3,50 Euro. An einer Fhrungknnen jeweils neun Personen teil-nehmen. Eine Anmeldung bei derTourist Information im Rathaus St. Johann unter der Telefonnummer(0681) 95 90 92 00 ist erforderlich.Gruppen knnen auf Anfrage zustz-liche Fhrungen buchen. Sie wen-den sich dazu an Silke Seekatz oderSarah Engel von KONTOUR, unterder Telefonnummer (06 81) 9 38 0917 oder E-Mail: gruppen.info@kon-tour.de. red

    Bis zum 22. September spielt dasGlockenspiel im Rathausturm seinSommerrepertoire: Um 15.15 Uhr er-klingen Geh aus mein Herz und su-che Freud , My Bonnie lies overthe ocean und Badinerie von Jo-hann Sebastian Bach. Um 19.19 Uhrsind dann Herzlich tut mich erfreu-en, Die Lust hat mich bezwun-gen sowie Ward ein Blmchen mirgeschenket zu hren.

    Die Landeshauptstadt aus der Vogelperspektive erlebenDer alte Saarbrcker Rathaustum ist nach seiner Sanierung wieder zum Ziel von Touristen-Fhrungen geworden

    Nicole Baronsky-Ottmann (links) erklrt bei den Fhrungen die Besonderhei-ten des Rathausturmes. Foto: hup

    Den Eink

Embed Size (px)
Recommended