Home >Documents >Q2 Elternabend und Jahrgangsstufenversammlung Planung der Jahrgangsstufe Q2, Facharbeiten, Besondere...

Q2 Elternabend und Jahrgangsstufenversammlung Planung der Jahrgangsstufe Q2, Facharbeiten, Besondere...

Date post:06-Apr-2016
Category:
View:212 times
Download:0 times
Share this document with a friend
Transcript:
  • Q2Elternabend und Jahrgangsstufenversammlung Planung der Jahrgangsstufe Q2,Facharbeiten, Besondere Lernleistung,Abiturberechnung

  • Themen:

  • Abiturfcher

  • Facharbeiten IJede Schlerin / jeder Schler ist verpflichtet, eine Facharbeit zu schreiben (Ausnahme Projektkursbelegung)Sie ersetzt eine Klausur (2. Klausur in Q2.1).Sie kann in einem GK oder LK geschrieben werden (vorausgesetzt, das Fach ist schriftlich belegt).Formale Vorgaben und der Terminplan sind einzuhalten (siehe gesonderte schriftliche Information).

  • Facharbeiten IIIn einem Kurs drfen maximal fnf Facharbeiten geschrieben werden.Jede Lehrerin / jeder Lehrer darf maximal zehn Facharbeiten annehmen.Die Festlegung, wer eine Facharbeit schreibt, erfolgt im Kurs Notfalls durch ein Losverfahren.Das Thema der Facharbeit wird durch Unterschrift des Fachlehrers / der Fachlehrerin akzeptiert.

  • Facharbeiten IIIZeitrahmen fr die Facharbeit:

    Vorbereitung der Facharbeit in allen Deutschkursen entweder zum Ende des Schuljahres 2014/15 oder zu Beginn des Schuljahres 2015/16Abgabe des Themas im OberstufensekretariatBeginn der Bearbeitungszeitletzter Termin: Abgabe der Arbeit im Oberstufensekretariat28.09.201519.10.201527.11.2015, 12:00 Uhr

  • Berechnung der GesamtqualifikationBlock IIAbiturprfung:(mind. 100 Punkte; 5-fache Wertung der Abiturergebnisse; maximal zwei Defizite, davon nur eins im LK)Block IZulassung zur Abiturprfung: (mind. 200 Punkte; 7 - 8 Defizite; davon maximal 3 LK-Defizite)

  • Schritte:1. berprfung der Defizite2. Bestimmung der einzubringenden Kurse (8 LK, 27 GK)29 x 2 = 5830 x 2 = 6030221820182842241610Verbesserung des Durchschnitts durch Kurse mit besserer Bewertung als 8,05 auf max. 40 KurseBerechnung des EndergebnissesAm Beispiel 375:46= 8,15Punktzahl Block I:375 (Punkte) : 46 (gewichtete Kurse) x 40 = 326,01 Punkte

    3.Berechnung der Gesamtpunktzahl

    4. Berechnung des Punktedurchschnitts Am Beispiel 346:43= 8,05Punktzahl Block I: 346 (Punkte) : 43 (gewichtete Kurse) x 40 (Kurse) = 321,86 Punkte = 346 Punkte

    FachAbiturfachQ1Q21.2.1.2.D3.8778E5566KU810EWLK7787SW1010GE99MLK9867BI4.8758CH10111110IF681212KR88SP1091010

  • Berechnung der Gesamtqualifikation Block IIDie Ergebnisse aus den einzelnen Prfungen werden - in der Regel - fnffach gewertet.

  • Berechnung der Gesamtqualifikation Block IIBeispiel 1= 5 Punkte x 5 x 4 Prfungen = 100 PunkteBestanden mit Mindestpunktzahl!

  • Berechnung der Gesamtqualifikation Block IIBeispiel 2= 15 Punkte x 5 x 4 Prfungen = 300 PunkteBestanden mit Maximalpunktzahl!

  • Bestehen der Abiturprfungmindestens 100 Punkte in Block IIIn zwei Abiturfchern, darunter ein LK, mssen mindestens 25 Punkte erreicht werden (glatt ausreichend).Die Abiturprfung kann bei Nichtbestehen einmal wiederholt werden.Bei einer Wiederholung mssen die Leistungen der Q2 sowie die Zulassung neu erworben werden.

  • Besondere Lernleistung

  • Besondere Lernleistung

  • Wahlen

    *

Embed Size (px)
Recommended