Home >Health & Medicine >MVZ Entwicklungen im 4. Quartal 2012
MVZ Entwicklungen im 4. Quartal 2012
Date post:01-Nov-2014
Category:Health & Medicine
View:22,598 times
Download:3 times
Share this document with a friend
Description:
Auf der Grundlage der von den 17 Kassenrztlichen Vereinigungen zur Verfgung gestellten Daten wird nachfolgend die Entwicklung Medizinischer Versorgungszentren (MVZ) fr den Zeitraum 4. Quartal 2007 bis 4. Quartal 2012 aufgezeigt.
Transcript:
<ul><li> 1. KassenrztlicheBundesvereinigung Medizinische Versorgungszentren: Statistische Informationen zum Stichtag 31.12.2012 fr die Kassenrztlichen Vereinigungen Dezernat 4, GB Sicherstellung und Versorgungsstruktur Abteilung 4.2: Flexible Versorgungsformen und Patientenorientierung </li> <li> 2. Aktueller Sachstand Medizinische Versorgungszentren 31.12.2012 Seite 2 von 35 </li> <li> 3. MVZ-Gesamtkennzahlen Anzahl der Zulassungen 1.938 Gesamtzahl der im MVZ ttigen rzte 11.917 Vertragsrzte 1.441 rzte im Anstellungsverhltnis 10.476 MVZ-Gre 6,1 rzte vorwiegende Grnder Vertragsrzte und Krankenhuser Beteiligung von Vertragsrzten an der Trgerschaft 40,7%* Beteiligung eines Krankenhauses an der Trgerschaft 37,5%* Weitere Trger 21,8%* vorwiegende Rechtsformen GmbH, GbR* am hufigsten beteiligte Facharztgruppen Hausrzte, fachrztliche Internisten, Chirurgen * Daten Stand 31.12.2012, Daten der KV Hamburg Stand 1. Quartal 2011 Medizinische Versorgungszentren 31.12.2012 Seite 3 von 35 </li> <li> 4. Regionale Verteilung 37,5% aller MVZ-Trger sind zum 31.12.2012 Krankenhuser. Die meisten Krankenhaus-MVZ in absoluten Zahlen gibt es in Bayern, Niedersachsen und Baden-Wrttemberg.* *Anzahl der Krankenhaus-MVZ in Hamburg: Stand 1. Quartal 2011 9 9 14 22 33 34 35 37 40 41 41 42 66 71 74 96 99 19 24 75 45 50 157 150 75 118 64 72 163 138 98 135 194 361 Bremen Saarland Hamburg Mecklenburg- Sachsen-Anhalt Hessen Berlin Rheinland-Pfalz Westfalen-Lippe Brandenburg Schleswig-Holstein Nordrhein Sachsen Thringen Baden-Wrttemberg Niedersachsen Bayern MVZ-Gesamtzahl MVZ in Krankenhaustrgerschaft Medizinische Versorgungszentren 31.12.2012 Seite 4 von 35 Zustzlich zu den MVZ, wurden 97 Einrichtungen gem. 311 SGB V gemeldet, in denen 449 angestellte rzte arbeiten. (KV Brandenburg: 23 Einrichtungen mit 148 rzten, KV Berlin: 62 Einrichtungen mit 301 rzten, KV Sachsen: 12 Einrichtungen, rzte: k.A.) Diese Angaben sind zustzlich und nicht Bestandteil der Auswertungen dieser MVZ-Statistik. </li> <li> 5. MVZ-rzte regionale Verteilung Medizinische Versorgungszentren 31.12.2012 Seite 5 von 35 103 128 201 328 379 420 480 495 604 685 811 820 937 949 1.043 1.120 2.414 Bremen Saarland Mecklenburg-Vorpommern Brandenburg Rheinland-Pfalz Sachsen-Anhalt Schleswig-Holstein Thringen Hamburg Westfalen-Lippe Sachsen Baden-Wrttemberg Hessen Berlin Nordrhein Niedersachsen Bayern In den 361 bayrischen MVZ arbeiten insgesamt 2.414 rzte. </li> <li> 6. Anteil der MVZ-rzte an der vertragsrztlichen Versorgung nach KV-Region Medizinische Versorgungszentren 31.12.2012 Seite 6 von 35 4,3% 5,1% 5,5% 5,7% 6,0% 6,6% 7,5% 8,1% 8,4% 8,8% 9,4% 10,0% 10,6% 11,2% 11,4% 13,1% 13,3% 0% 2% 4% 6% 8% 10% 12% 14% Baden-Wrttemberg Westfalen-Lippe Rheinland-Pfalz Nordrhein Bremen Saarland Mecklenburg-Vorpommern Hessen Niedersachsen Brandenburg Schleswig-Holstein Bayern Berlin Sachsen Sachsen-Anhalt Hamburg Thringen In den KV-Regionen Thringen und Hamburg ist der Anteil der MVZ-rzte, gemessen an den regional zugelassenen Vertragsrzten, mit ca. 13% am grten. </li> <li> 7. Verhltnis MVZ zu Einzel-/Gemeinschaftspraxen Einem MVZ stehen im Bundesdurchschnitt ca. 53 Einzel- bzw. Gemeinschaftspraxen gegenber. (Quellen: MVZ-Statistik der KBV Stand 31.12.2012, Bundesarztregister - Stand 31.12.2012) Medizinische Versorgungszentren 31.12.2012 Seite 7 von 35 99 77 74 60 57 53 53 52 51 46 45 44 44 43 41 39 38 27 0 10 20 30 40 50 60 70 80 90 100 Baden-Wrttemberg Westfalen-Lippe Nordrhein Rheinland-Pfalz Bremen Bundesdurchschnitt Saarland Sachsen-Anhalt Hessen Mecklenburg-Vorpommern Niedersachsen Bayern Schleswig-Holstein Brandenburg Berlin Sachsen Hamburg Thringen </li> <li> 8. Einwohner pro MVZ (Quellen: MVZ-Statistik der KBV Stand 31.12.2012, Statistisches Bundesamt (2011): Fortschreibung des Bevlkerungsstandes) Whrend in Thringen ein MVZ auf 22.666 Einwohner kommt, gibt es in Baden-Wrttemberg ein MVZ pro 79.898 Einwohner. 79.898 69.655 59.035 53.322 46.266 42.223 40.791 39.412 38.994 38.803 36.327 34.892 34.805 29.979 23.984 23.346 22.666 0 10.000 20.000 30.000 40.000 50.000 60.000 70.000 80.000 90.000 100.000 Baden-Wrttemberg Westfalen-Lippe Nordrhein Rheinland-Pfalz Sachsen-Anhalt Saarland Niedersachsen Schleswig-Holstein Brandenburg Hessen Mecklenburg-Vorpommern Bayern Bremen Sachsen Hamburg Berlin Thringen Medizinische Versorgungszentren 31.12.2012 Seite 8 von 35 </li> <li> 9. Rumliche Ansiedlung MVZ grnden sich sowohl in stdtischen als auch lndlichen Gebieten. Allerdings lsst sich die Mehrzahl der MVZ in Kernstdten sowie Ober- und Mittelzentren nieder*. * Die Einteilung erfolgt auf der Grundlage der siedlungsstrukturellen Gebietstypen des BBR (2007 Medizinische Versorgungszentren 31.12.2012 Seite 9 von 35 Kernstadt 896 (46,2%) Ober-/ Mittelzentrum 750 (38,7%) Lndliche Gemeinden 292 (15,1%) </li> <li> 10. MVZ-Formen* (n = 1.920 MVZ) Medizinische Versorgungszentren 31.12.2012 Seite 10 von 35 1.351 486 83 1.243 465 98 0 200 400 600 800 1.000 1.200 1.400 1.600 nur angestellte rzte angestellte u. freiberufliche rzte nur freiberufliche rzte 2012 2011 Angestellten-MVZ Mischform Vertragsarzt-MVZ * Daten Stand 31.12.2012, Daten der KV Hamburg Stand 1. Quartal 2011 </li> <li> 11. Arbeitsgre der MVZ* Durchschnittlich arbeiten derzeit 6,1 rzte in einem MVZ (2011: 5,5 rzte). 305 MVZ mit 2 rzten (16%) 363 MVZ mit 3 rzten (19%) 275 MVZ mit 4 rzten (14%) 224 MVZ mit 5 rzten (12%) 160 MVZ mit 6 rzten (8%) 593 MVZ mit 7 rzten und mehr (31%) Medizinische Versorgungszentren 31.12.2012 Seite 11 von 35 * Daten Stand 31.12.2012, Daten der KV Hamburg Stand 1. Quartal 2011 </li> <li> 12. Vertragsrzte: hlftiger oder ganzer Versorgungsauftrag 12% der rzte, die in Medizinischen Versorgungszentren arbeiten, sind Vertragsrzte. Die Mehrheit dieser Vertragsrzte (92%) arbeitet mit einem ganzen Versorgungsauftrag. angestellte rzte (10.476, 88%) Vertragsrzte (1.441, 12%) ganzer Versorgungsauftrag (1.323; 92%) hlftiger Versorgungsauftrag (118; 8%) Medizinische Versorgungszentren 31.12.2012 Seite 12 von 35 </li> <li> 13. 4.925 angestellte rzte arbeiten mehr als 30 Stunden (47%) 884 angestellte rzte arbeiten mehr als 20 bis max. 30 Stunden (8%) 2.456 angestellte rzte arbeiten mehr als 10 bis max. 20 Stunden (24%) 2.211 angestellte rzte arbeiten bis 10 Stunden (21%) Arbeitszeiten der angestellten rzte 53 Prozent der angestellten rzte arbeiten im Jahr 2012 in Teilzeit. Anzahl der angestellten rzte Ende 2012 gesamt: 10.476 Medizinische Versorgungszentren 31.12.2012 Seite 13 von 35 </li> <li> 14. Fachrichtung 31.12.2012 31.12.2011* Hausrzte (Allgemeinmediziner, Praktischer Arzt/Arzt, hausrztlicher Internist) 1.696 1.451 Fachrztliche Internisten 1.209 1.096 Chirurgen 877 744 Frauenrzte 805 677 Radiologen 798 571 Laborrzte 704 546 Nervenrzte/Neurologen/Psychiater 703 571 Orthopden 621 531 Strahlentherapeuten 474 353 Ansthesisten 467 415 Augenrzte 443 384 rzte nach Fachgebieten I Medizinische Versorgungszentren 31.12.2012 Seite 14 von 35 * Daten Stand 31.12.2012, Daten der KV Hamburg Stand 1. Quartal 2011 </li> <li> 15. Fachrichtung 31.12.2012 31.12.2011* Kinderrzte 368 313 Neurochirurgen 305 k.A.** Psychologische Psychotherapeuten 286 k.A.** Nuklearmediziner 283 233 Mikrobiologen 262 229 Pathologen 220 k.A.** HNO-rzte 218 189 Hautrzte 167 167 Phys. &amp; Rehab. Mediziner 166 146 Urologen 153 130 rzte nach Fachgebieten II * Daten Stand 31.12.2012, Daten der KV Hamburg: Stand 1. Quartal 2011 ** hinsichtlich der Fachgebietsangaben wurde die MVZ-Statistik im Jahr 2013 an die Struktur des Bundesarztregisters angepasst, fr Fachgebiete die mit ** gekennzeichnet sind, liegen vor dem Stichtag 31.12.2012 keine Daten vor Medizinische Versorgungszentren 31.12.2012 Seite 15 von 35 </li> <li> 16. Fachrichtung 31.12.2012 31.12.2011* rztliche Psychotherapeuten 149 k.A.** Humangenetiker 143 k.A.** Transfusionsmediziner 104 k.A.** Kinder- und Jugendpsychiater 61 k.A.** Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgen 45 k.A.** Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten 38 k.A.** Fachwissenschaftler 12 k.A.** Psychiatrie und Psychotherapie 3 k.A.** Hygiene und Umweltmedizin 1 k.A.** Psychosomatische Medizin 1 k.A.** rzte nach Fachgebieten III * Daten Stand 31.12.2012, Daten der KV Hamburg: Stand 1. Quartal 2011 ** hinsichtlich der Fachgebietsangaben wurde die MVZ-Statistik im Jahr 2013 an die Struktur des Bundesarztregisters angepasst, fr Fachgebiete die mit ** gekennzeichnet sind, liegen vor dem Stichtag 31.12.2012 keine Daten vor Medizinische Versorgungszentren 31.12.2012 Seite 16 von 35 </li> <li> 17. Verteilung der Fachgruppen Hausrzte und Internisten sind die am hufigsten vertretenen Arztgruppen in den MVZ.* Anzahl der MVZ-rzte Fachgruppen Anzahl der MVZ, in denen die jeweilige Arztgruppe vertreten ist 1 1 3 12 38 45 61 104 143 149 153 166 167 218 220 262 283 286 305 368 443 467 474 621 703 704 798 805 877 1.209 1.696 Hausrzte fachrztl. Internisten Chirurgen Frauenrzte Radiologen Laborrzte Nervenrzte/Neurologen/Psychiater Orthopden Strahlentherapeuten Ansthesisten Augenrzte Kinderrzte Neurochirurgen psychologische Psychotherapeuten Nuklearmediziner Mikrobiologen Pathologen HNO-rzte Hautrzte phys. und rehab. Mediziner Urologen rztliche Psychotherapeuten Humangenetiker Transfusionsmediziner Kinder- und Jugendpsychiater Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgen Kinder- u. Jugendlichenpsychotherap. Fachwissenschaftler Psychiatrie u. Psychotherapie psychosomatische Medizin Hygiene und Umweltmedizin 1 1 3 5 20 22 28 52 63 105 97 131 101 132 74 145 163 100 122 201 133 247 129 307 328 252 197 376 407 509 811 Medizinische Versorgungszentren 31.12.2012 Seite 17 von 35 * Daten Stand 31.12.2012, Daten der KV Hamburg: Stand 1. Quartal 2011 </li> <li> 18. Wahl der Rechtsform I (n = 1.920 MVZ) Rechtsform 31.12.2012* 31.12.2011* GmbH 1.162 1.139 GbR 497 455 gGmbH 128 11 Einzelunternehmen 34 2 Partnerschaft 30 28 unselbstndige Betriebssttte 10 k.A.** Verein 9 k.A.** Krperschaft des ffentl. Rechts 7 4 Stiftung/Teil einer Stiftung 7 1 * Daten Stand 31.12.2012, Daten der KV Hamburg: Stand 1. Quartal 2011 ** im Zuge der Aktualisierung der MVZ-Statistik im Jahr 2013 wurden die KVen gebeten Informationen zu den Rechtsformen zu konkretisieren, fr Rechtsformen die mit ** gekennzeichnet sind, liegen vor dem Stichtag 31.12.2012 keine Daten vor Medizinische Versorgungszentren 31.12.2012 Seite 18 von 35 </li> <li> 19. Wahl der Rechtsform II (n = 1.920 MVZ) Rechtsform 31.12.2012* 31.12.2011* Anstalt ffentlichen Rechts 6 k.A.** KfH e. V. gemeinntzige Krperschaft 5 k.A.** Aktiengesellschaft 4 4 Genossenschaft 2 0 Eigenbetrieb/ stdtische Einrichtung 2 1 GmbH &amp; Co. KG 1 k.A.** Nicht bekannt 16 169 * Daten Stand 31.12.2012, Daten der KV Hamburg: Stand 1. Quartal 2011 ** im Zuge der Aktualisierung der MVZ-Statistik im Jahr 2013 wurden die KVen gebeten Informationen zur Angabe sonstige Rechtsformen zu konkretisieren, fr Rechtsformen die mit ** gekennzeichnet sind, liegen vor dem Stichtag 31.12.2012 keine Daten vor Medizinische Versorgungszentren 31.12.2012 Seite 19 von 35 </li> <li> 20. Trgerschaft* (Mehrfachtrgerschaften mglich) 826 (40,7%) 763 (37,5%) 443 (21,8%) 0 100 200 300 400 500 600 700 800 900 in Trgerschaft von Vertragsrzten in Trgerschaft von Krankenhusern sonstige Trgerschaft Medizinische Versorgungszentren 31.12.2012 Seite 20 von 35 * Daten Stand 31.12.2012, Daten der KV Hamburg: Stand 1. Quartal 2011 </li> <li> 21. Trgerschaft I (Mehrfachtrgerschaften mglich) Trgerschaft 31.12.2012* 31.12.2011* Vertragsrzte 826 796 Krankenhaus 763 717 Heilmittelerbringer 83 67 MVZ/MVZ-Trgergesellschaft 72 k.A.** Hilfsmittelerbringer 68 60 Leistungserbringer nach 132 a II, 132 b, 132 c I (z. B. husliche Krankenpflege) 38 36 Vorsorge-/Rehaeinrichtungen 28 28 Apotheken 18 17 * Daten Stand 31.12.2012, Daten der KV Hamburg: Stand 1. Quartal 2011 ** im Zuge der Aktualisierung der MVZ-Statistik im Jahr 2013 wurden die KVen gebeten Informationen zu sonstigen Trgern zu konkretisieren, fr Trger die mit ** gekennzeichnet sind, liegen vor dem Stichtag 31.12.2012 keine Daten vor Medizinische Versorgungszentren 31.12.2012 Seite 21 von 35 </li> <li> 22. Trgerschaft II (Mehrfachtrgerschaften mglich) Trgerschaft 31.12.2012* 31.12.2011* ermchtigte rzte u. Einrichtungen aufgrund BMV 15 8 Psychotherapeuten 13 8 Polikliniken 12 13 Vertragszahnrzte / ermchtigte Zahnrzte 12 7 ermchtigte Krankenhausrzte 7 7 ermchtigte Trger 117, 118, 119a 4 3 ermchtigte andere rzte/Psychotherapeuten 1 1 nicht bekannte Trger 72 154 Medizinische Versorgungszentren 31.12.2012 Seite 22 von 35 * Daten Stand 31.12.2012, Daten der KV Hamburg: Stand 1. Quartal 2011 </li> <li> 23. Aktuelle Kennzahlen zu MVZ im Krankenhausbereich Medizinische Versorgungszentren 31.12.2012 Seite 23 von 35 </li> <li> 24. MVZ in Krankenhaustrgerschaft* Zulassungen 763 Top-Regionen Bayern, Niedersachsen, Baden-Wrttemberg Zahl der in Krankenhaus-MVZ ttigen rzte 5.080 rzte im Anstellungsverhltnis 5.038 MVZ-Gre 6,7 rzte vorwiegende Rechtsform GmbH am hufigsten beteiligte Facharztgruppen Chirurgen, Hausrzte, fachrztliche Internisten Medizinische Versorgungszentren 31.12.2012 Seite 24 von 35 * Daten Stand 31.12.2012, Daten der KV Hamburg: Stand 1. Quartal 2011 </li> <li> 25. Prozentuale Vertei...</li></ul>
Embed Size (px)
Recommended