Home >Documents >Marlies Koenen So ein Zirkus – Ein Vorlesebuch So ein ... So ein Zirkus...

Marlies Koenen So ein Zirkus – Ein Vorlesebuch So ein ... So ein Zirkus...

Date post:18-Sep-2018
Category:
View:214 times
Download:0 times
Share this document with a friend
Transcript:
  • Marlies Koenen

    So ein Zirkus!So ein Zirkus Ein VorlesebuchSo ein Zirkus! erzhlt die Geschichte der vier- und fnfjhrigen Geschwister Jona und Joni, die sich, statt Brtchen zu holen, spontan fr einen Abstecher auf das Zirkusgelnde entscheiden. Erst die Frage des Clowns: Wissen eure Eltern eigentlich, dass ihr hier seid? holt die beiden in die Wirklichkeit zurck. Entstanden sind damit zwei Gesprchsrichtungen whrend des Vorlesens, zu denen gleichaltrige Kinder bereits wichtige berlegungen beitragen knnen.

    Ideen fr das dialogische Vorlesen und Erzhlen gibt es darber hinaus im Anhang des Bchleins.

    Akademie Frhe Bildung

    Akademie Frhe Bildung

    www.akademie-fruehe-bildung.de

    Art.Nr.: 889213AFB5

  • Impressum 2013 Schubi Lernmedien Verlag GmbH, BraunschweigAutorin: Marlies KoenenIllustration: Sonja MorisseDruck und Verarbeitung: Druckhaus Pinkvoss GmbH, HannoverArt.Nr.: 889213AFB5

    Marlies Koenen

    So ein Zirkus!

  • Das sind Jona und Joni. Beide wohnen sie im selben roten Haus und in derselben Wohnung mit dem kleinen Balkon. Jona und Joni sind Geschwister.

    Heute drfen sie zum ersten Mal beim Bcker an der Ecke Brtchen kaufen. Denn ich bin ja schon viereinhalb, wei Joni. Und ich sogar fast sechs, erklrt Jona. Das ist ein Jahr lter als du.

  • Bleibt schn auf dem Gehweg, hat die Mutter den beiden noch hinterhergerufen. Und trdelt nicht unterwegs!

    Jona und Joni haben beide genickt und sind dann weitergegangen.

  • Pltzlich bleibt Jona auf halbem Weg stehen.Ich wei eine berraschung, verkndet er. Willst du sie sehen? Eine berraschung? Oh, ja! Da ist Joni sofort dabei.

    Dann komm mit! Jona macht auf einmal ganz groe Schritte, geht einfach an der Bckerei vorbei, dann nach links um die Ecke und da sieht Joni es schon

  • ... der Zirkus ist da!

  • Die Zirkusleute ben bereits ... ... fr die Vorstellung am nchsten Tag.

    Ist das toll!

  • Jona und Joni gehen ein bisschen nher ... ... an die Zirkusleute heran.

    Guck mal, Jona, wie niedlich!

  • Mensch, ist der riesig!

    Und wie ge-

    schickt der die

    Reifen fngt!

  • Der Clown kommt langsam auf Jona und Joni zu und fragt: Wissen eure Eltern eigentlich, dass ihr hier seid? Jona und Joni schauen den Clown erschrocken an und schtteln die Kpfe.

    Vielleicht suchen eure Eltern euch ja bereits, meint der Clown noch. Findet ihr denn den Weg allein zurck? Aber das hren Jona und Joni schon nicht mehr. Sie laufen so schnell sie knnen.

    Jona, da ... eine

    Maus. Ist die echt?

    Glaub ich nicht. Guck

    mal, wie der Clown

    da drben lacht!

  • Aus der Ferne kommt den Kindern eine Frau entgegen. Sie winkt und ruft: Jo-na Jo-ni!Es ist ihre Mama. Ich wir waren beim Zir kus. Joni fngt an zu weinen.

    Habt ihr denn ganz vergessen, was ihr mir versprochen habt? Die Stimme ihrer Mutter klingt ganz traurig. Da mssen Jona und Joni noch mehr weinen.

    Da seid ihr ja!

    Was fr ein Glck!

  • Wir vergessen es bestimmt nicht wieder, sagt Jona leise. Ehrlich, Mama, erklrt auch Joni.Die Mutter schaut ihre beiden Kinder an und nickt. In Ordnung!, sagt sie. Wenn ihr euer Versprechen nicht wieder vergesst, knnen wir am Wochenende gemeinsam einen lustigen Nachmittag im Zirkus verbringen.

    Hur ... ... raaa!

  • Ideenseiten zum Buch

    1. ber die Titelseite ist ein weies Blatt mit zwei Klapp-fenstern gesteckt. Die Fenster werden von den Kindern nacheinander geffnet, der Bildausschnitt betrachtetund erste Vermutungen zur Geschichte genannt.

    2. Wichtige Erzhlhinweise knnen anhand von W-Fragen ber die Bilder vertieft werden. Zum Beispiel:

    In welchem Haus wohnen Jona und Joni? Wer von den Zirkusleuten ist am grten von allen? Wo fi ndest du diese Schriftzeichen?

    3. An spannungsreichen Erzhlpunkten (s. 3. Doppelseite) werden zunchst die Vorstellungen der Kinder erfragt,ehe die Lsung/Bildseite prsentiert wird.

    Liebe Erzieherin, lieber Erzieher,

    um die Geschichte von Jona und Joni in diesem Bchleinfr Ihre Kita-Kinder erlebbar zu machen, bieten Ihnendie folgenden Seiten interessante Anregungen zur aktiven Beteiligung der Kinder am Erzhlverlauf.

  • 8. Das Erzhlende im Buch wird vorgelesen und die Kinder nach ihrer Einschtzung befragt:

    Gefllt dir das Ende der Geschichte? Was gefllt dir daran?

    9. Die Kinder whlen aus der Geschichte ihre Lieblingsszene aus und sprechen dazu. Die Gedanken der Kinder sollten in ein nchstes Erzhlen einbezogen werden. Zum Beispiel:

    (Marie) hatte sich dieses Bild ausgewhlt, weil Fr (Cem) war an diesem Bild besonders wichtig, dass

    10. Ein gemeinsames Zirkusbild wird gemalt, zu dem jedes Kind eine eigene Artisten-Nummer gestaltet.

    4. Wimmelbilder lassen sich ber einzelne Bildausschnitte mit Hilfe von kleinen Erzhlrahmen oder Gucklchern schrittweise erschlieen.

    5. Zu ausgewhlten Bildsituationen kann von denbetrachtenden Kindern die Handlungsfolge im Wechsel erzhlt werden. (s. 5. Doppelseite)

    6. Zum Konfliktthema der Geschichte sollten von denzuhrenden Kindern eigene Erfahrungen genannt und besprochen werden. Gesprchsthema:

    Was bedeutet es, etwas zu versprechen? Was bedeutet es, ein Versprechen zu vergessen?ber die Erwartungen auf beiden Seiten nachdenken.

    7. Vor dem Betrachten und Lesen der letzten Doppelseite kann von den Kindern ein eigenes Erzhlende gefunden/erzhlt werden.

Embed Size (px)
Recommended