Home >Internet >#feintalk zu Online-Fundraising: Mit der richtigen Kommunikation zum Erfolg
#feintalk zu Online-Fundraising: Mit der richtigen Kommunikation zum Erfolg
Date post:14-Apr-2017
Category:Internet
View:1,057 times
Download:2 times
Share this document with a friend
Transcript:
  • agile Kommunikation

    ONLINE-FUNDRAISING MIT DER RICHTIGEN

    KOMMUNIKATION ZUM ERFOLG

    FEINTalk28. Januar 2016

  • HERZLICH WILLKOMMEN BEI FEINHEIT!

  • GUTEN ABEND!

    Simon Hugi

    Strategie & Campaigning

    Sandra DtschlerMarketingleiterin gebana

    mit Gesprchsgsten

    Bojan JosifovicKampagnenleiter Eine Million Sterne bei Caritas

    sh@feinheit.ch@simonhugi

    mailto:sh@feinheit.ch

  • FUNDRAISING VERNDERT SICH.

  • Einleitung und Facts

    Strategie und Kommunikation

    Praxiseinblick und Gesprchsgste

    Keypoints

    Diskussion

    INHALT

  • EINLEITUNG UND FACTS

  • Starke Professionalisierung

    Akquisition von neuen Spender eine immer grssere Herausforderung

    Schweiz hart umkmpfter Markt

    Was ist mit online?

    FUNDRAISING

  • Digital-Fundraising-Studie Schweiz 2015 von RaiseNow

    Anteil digitalen Spenden am Spendenvolumen:

    FACTS WACHSTUM

    2.24%1.69%

    2013 2014

    Anteil: +32.7%

    Quelle: RaiseNow, Digital-Fundraising-Studie Schweiz 2015

  • Quelle: RaiseNow, Digital-Fundraising-Studie Schweiz 2015

    Wochentage: Samstag/Sonntag schwcher

    Tageszeiten: Von 9-22 Uhr lufts!

    Monat: Dezember top, Juni flop

    FACTS SPENDENZEITPUNKT

  • ONLINE- VS. OFFLINE-FUNDRAISING

  • TOOLS SIND DA

  • WAS FEHLT?

    Quelle: http://www.altruja.de/ergebnisse-der-online-fundraising-studie-2015.html

    Zeit GeldKnow-how

    ..aber: Viele wollen starten. Viele wollen investieren.

    http://www.altruja.de/ergebnisse-der-online-fundraising-studie-2015.html

  • Digitalen Tools sind da

    Digital Disruption im Fundraising wird kommen

    Zeitpunkt ist da, um Dinge auszuprobieren und sich fr die

    Zukunft zu wappnen

    Richtige Kommunikation und Kampagnenarbeit als Basis fr

    erfolgreiches Online-Fundraising

    FOKUS 2016

  • C'EST LE TON QUI FAIT LA MUSIQUE

  • STRATEGIE UND KOMMUNIKATION

  • Kommunikation auch im Online-Fundraising zentral.

  • Website

    Usability?

    Weg zur Spende

    Website

    Newsletter

    AdWords:Suchnetzwerk

    AdWords:Display

    Social Media

    Spenden-formular

    TOOLS

  • Website

    Usability?

    Weg zur SpendeWebsite

    Newsletter

    AdWords:Suchnetzwerk

    AdWords:Display

    Social Media

    Spenden-formular

    STRATEGIE

  • Website

    Newsletter

    AdWords:Suchnetzwerk

    AdWords:Display

    Social Media

    Spenden-formular

    KOMMUNIKATION

  • Clevere Verbindung von Tools mit Strategie

    und Kommunikation bringt Erfolg.

  • 1. Wer ist meine Zielgruppe?

    2. Auf welchen Kanlen kann ich sie ansprechen?

    3. Was ist der richtige Content?

  • Es sind die spannenden Geschichten, die uns

    interessieren.

    Die Emotionen, die uns bewegen.

  • SpenderInnen finden ist Beziehungsarbeit.

    Auch online.

  • Bewusstsein fr Problem schaffen

    Frage nach Engagement

    Bedanken

    Berichten

    Motivieren zur Dauerbeziehung

  • Geht nicht nur um Geld: Menschen aktivieren,

    involvieren, mobilisieren.

  • Lernkurve Ausprobieren. Auswerten.

    Besser machen.

  • PRAXISEINBLICK UND GESPRCHSGSTE

  • Spendenformular: spende.bastiengirod.ch,

    bilderbuchmssige Social Media Kampagne

    In wenigen Wochen hoher 4-stelligen Betrag gesammelt

    Erfolgreiche Social Media-Kampagne kombiniert mit konkreten Spenden-aufrufen

    1. WAHLKAMPF GIROD

    http://spende.bastiengirod.ch

  • AdWords-Kampagne mit conversion-optimierter Landing-Page: www.mitglied-werden.ch

    Kein klassischer UNIA-Auftritt (A/B-Testing)

    In Zrich-Schaffhausen erfolgreich, wird nun schweizweit durchgefhrt

    2. MITGLIEDERWERBUNG UNIA

    http://www.mitglied-werden.ch

  • Caritas organisiert seit 11 Jahren im Dezember den Event Eine Million

    Sterne mit schweizweiten Kerzen-Illuminationen als Zeichen der Solidaritt

    2015 wurde zum zweiten Mal die Aktion Wunschkerze durchgefhrt, bei

    der virtuelle Kerzen auf der Online-Plattform www.wunschkerze.ch mit

    individuellen Wnschen verschenkt werden konnten

    Online-Fundraising war in der Kampagne zur Wunschkerze 2015 erstmals

    ein definiertes Ziel

    Gesprchsgast: Bojan Josifovic, Kampagnenverantwortlicher, Caritas

    3. WUNSCHKERZE 2015

    http://www.wunschkerze.ch

  • Aber: Weniger Spenden

    durch ESR

    ZAHLEN 2015 VERGLEICH ZU 2014

    Hhere ReichweiteMehr Traffic

    3.5x mehr Kerzen

    Offlinein Zrich/Basel mehr

    BesucherInnen und Spenden vor Ort

    OnlineSpendenvolumen +450%

    8x mehr Spender

  • LearningsEmotionalen Content verwenden

    Traffic bringt Spenden

    Online- bringt Offline-Erfolg

    Technik verbessern

    Visuelles Branding vereinheitlichen

    Weiterbetreuung Mailadressen sicherstellen

    Eindeutige Ziele setzen (SMART)

  • Inhalt: NZZ verweigert Diskurs, offener Brief an Chefredakteur,

    Crowdfunding-Plattform fr Inserat Resultat: 13630 CHF

    Erfolgreiches Storytelling

    4. ERBSCHAFTSSTEUER (MEILI)

  • Kampagne-Konzept LGBT-Community gegen CVP-Initiative: www.gemeinsam-weiter.ch

    50000 CHF Online-Spenden

    Entscheidend: Botschaft +Visuelles, Aktivierung

    5. GEMEINSAM WEITER

    http://www.gemeinsam-weiter.ch

  • Innovative Crowdfunding-

    Plattform

  • Onlineplattform von gebana will Bauern aus sdlichen Lndern Marktzugang

    in der Schweiz ermglichen praktisches Problem!

    gebana hat das ntige Fachwissen Hilfswerke und weitere Partner starten

    die Projekte und mobilisieren UntersttzerInnen

    Innovatives Projekt, das Mglichkeiten von crowdbasierter Online-

    Finanzierung nutzt

    Gesprchsgast: Sandra Dtschler, Leiterin Marketing, gebana

    6. PLATTFORM MARKTZUGANG

  • DIE IDEE

    Projekt startetZiel: Mindestanzahl an Interessenten finden

    gebana beginnt EntwicklungsprozessLaufende Dokumentation via Newsletter/Web

    Optional: CF-Aktionen fr Maschinen/Material

    Interessenten kaufen Testlieferung

    Kundenfeedback mit Fragebogen

    4 Ein erfolgreicher Produzent! Dokumentation, Suche nach Abnehmern

  • Viel PotenzialKommunikation: Viele Ansatzpunkte frs Storytelling Involvement auch wichtig aufgrund Projektdauer

    Crowdbasiertes Fundraising: Projektrisiken werden minimiert, da Produktionskosten getragen

    Daten: Mehr Interaktionen und mehr Einblick in Verhalten und Motivation der NutzerInnen

  • 4

    KEYPOINTS

  • KOMMUNIKATION IST WICHTIG.

  • BEZIEHUNGSARBEIT. AUCH ONLINE.

  • AUSPROBIEREN. BESSER MACHEN.

  • DISKUSSION/ FRAGEN

  • DISKUSSION

  • TEAM FEINHEIT VOR ORT

    Moritz Zumbhl Hannes Schwarz

    Web & Konzept, Partner

    Patrik Schmid Nicole Kayser

    Fundraising-Expertin

    Online Marketing, Partner

    Simon Hugi

    Campaigning & Strategie

    Vision & Beratung Partner

  • HERZLICHEN DANK FR DIE AUFMERKSAMKEIT

Embed Size (px)
Recommended