Home >Documents >Fachbereich Handel Fachbereich Handel Tarifrunde Handel 2009 Einzel- und Versandhandel Groß- und Außenhandel 1.
Fachbereich Handel Fachbereich Handel Tarifrunde Handel 2009 Einzel- und Versandhandel Groß- und Außenhandel 1.
Date post:06-Apr-2015
Category:Documents
View:105 times
Download:2 times
Share this document with a friend
Transcript:
  • Folie 1
  • Fachbereich Handel Fachbereich Handel Tarifrunde Handel 2009 Einzel- und Versandhandel Gro- und Auenhandel 1
  • Folie 2
  • Fachbereich Handel Einzel- und Versandhandel Tarifrunde Handel 20092
  • Folie 3
  • Fachbereich Handel Tarifrunde Handel 20093 Kennzahlen des Einzelhandels 2008 im berblick Vernderungsraten in % * 2007/2006 und 2007/2003
  • Folie 4
  • Fachbereich Handel Beschftigtenentwicklung Einzelhandel (in Tsd. Personen) Tarifrunde Handel 20094 * vorlufige Daten
  • Folie 5
  • Fachbereich Handel Vollzeit- u. Teilzeitbeschftigte Einzelhandel (in Tsd. Personen) Tarifrunde Handel 20095 * vorlufige Daten Vollzeitbeschftigte 2003 = 100 Teilzeitbeschftigte 2003 = 100
  • Folie 6
  • Fachbereich Handel Geringfgig entlohnte Beschftigte im EH (in Tsd. Personen) Tarifrunde Handel 20096 +139.100 Personen bzw. +17,4% * Prognose
  • Folie 7
  • Fachbereich Handel Beschftigtenentwicklung 2008 Teilbranchenberblick Tarifrunde Handel 20097 Beschftigte in Personen - Vernderungen gegenber dem Vorjahr in % (vorlufige Daten)
  • Folie 8
  • Fachbereich Handel Tarifrunde Handel 20098 Entwicklung der Umsatzproduktivitt im EH (Angaben in Tsd. EUR je Beschftigtem )
  • Folie 9
  • Fachbereich Handel Schlaglichter wirtschaftliche Lage Einzelhandel: Fr den Einzelhandel war 2008 hinsichtlich der Umsatzentwicklung (nominal) das erfolgreichste Jahr seit 2000. Die Gewinne der Handelsunternehmen erreichten in den vergangenen Jahren historische Spitzenwerte. Nach dem Hhenflug stagnierten die Gewinne im Krisenjahr 2007 auf hohem Niveau. Die Umsatzrendite bleibt stabil bei 3,5%. Die Beschftigtenzahl sinkt 2008 das dritte Jahr in Folge. Dennoch steigt die Zahl der geringfgig entlohnten Beschftigten kontinuierlich an. 9Tarifrunde Handel 2009
  • Folie 10
  • Fachbereich Handel Schlaglichter wirtschaftliche Lage Einzelhandel: Die Wirtschaftskrise ist im Einzelhandel mit wenigen Ausnahmen (noch) nicht sprbar. Die Situation in den einzelnen Teilbranchen ist allerdings sehr unterschiedlich Probleme im Einzelhandel sind wesentlich selbstgemacht. Ein auerordentlicher scharfer Wettbewerb prgt seit Jahren die Branche: berkapazitten zu viel Flche Weiterhin ungebremster Preiskampf Verdrngung der personalintensiveren Bereiche Wettbewerb ber lngere ffnungszeiten bringen insgesamt nicht mehr Umsatz, sondern ledigliche Umsatzverlagerung und hhere Kosten Wettbewerb ber Dumpinglhne 10Tarifrunde Handel 2009
  • Folie 11
  • Fachbereich Handel Umsatzentwicklung Einzelhandel (2003 = 100) Tarifrunde Handel 200911 Umsatz in Mrd. EUR Umsatzentwicklung 2003=100 jhrliche Vernderung in %
  • Folie 12
  • Fachbereich Handel Discounter auf dem Vormarsch ( Brutto-) Umsatz in Mio. EUR) Tarifrunde Handel 200912
  • Folie 13
  • Fachbereich Handel Umsatzentwicklung LEH Tarifrunde Handel 200913 ( in Mio. EUR )
  • Folie 14
  • Fachbereich Handel Gewinnentwicklung Einzelhandel gesamt (Angaben in Mrd. EUR) Tarifrunde Handel 200914
  • Folie 15
  • Fachbereich Handel Jede(r) Beschftigte(r) im Einzelhandel erarbeitet monatlich einen Gewinn in Hhe (EUR pro Monat) Tarifrunde Handel 200915
  • Folie 16
  • Fachbereich Handel Gro- und Auenhandel Tarifrunde Handel 200916
  • Folie 17
  • Fachbereich Handel Tarifrunde Handel 200917 Kennzahlen des Grohandels im berblick Vernderungsraten in % * 2007/2006 und 2007/2003
  • Folie 18
  • Fachbereich Handel Beschftigtenentwicklung GAH (in Tsd. Personen, jhrliche Vernderung in %) Tarifrunde Handel 200918
  • Folie 19
  • Fachbereich Handel Vollzeit- und Teilzeitbeschftigte GAH (in Tsd. Personen, jhrl. Vernd. in %) Tarifrunde Handel 200919 Vollzeitbeschftigte 2003 = 100 Teilzeitbeschftigte 2003 = 100
  • Folie 20
  • Fachbereich Handel Tarifrunde Handel 200920 +55.900 Personen bzw. +22,8% Geringfgig entlohnte Beschftigte im GAH (in Tsd. Personen)
  • Folie 21
  • Fachbereich Handel Tarifrunde Handel 200921 Entwicklung der Umsatzproduktivitt im GAH ( in Tsd. EUR je Beschftigtem )
  • Folie 22
  • Fachbereich Handel Schlaglichter wirtschaftliche Lage GAH: 2008 war erneut ein Jahr mit deutlichem Umsatzzuwachs das sechste Jahr in Folge mit beachtlichem nominalen Umsatzwachstum von +8,1%. Zu vergleichbaren Preisen des Jahres 2000 (real) legte der Umsatz in 2008 um +2,8% zu Der Gro- und Auenhandel hat in den vergangenen Jahren deutliche Gewinnsteigerung erzielt. Die Situation in den Teilbranchen ist allerdings sehr unterschiedlich. Die Wirtschaftskrise trifft derzeit und zuerst den Stahlgrohandel. Kurzarbeit z.B. Thyssen Stahl 22Tarifrunde Handel 2009
  • Folie 23
  • Fachbereich Handel Umsatzentwicklung GAH (2003 = 100) Tarifrunde Handel 200923
  • Folie 24
  • Fachbereich Handel Tarifrunde Handel 200924 Umsatzentwicklung GAH 2008 Teilbranchenberblick Angaben in Mrd. EUR Vernderungsraten in % ( vorlufige Daten)
  • Folie 25
  • Fachbereich Handel Tarifrunde Handel 200925 Gewinnentwicklung GAH gesamt (Angaben in Mrd. EUR)
  • Folie 26
  • Fachbereich Handel Tarifrunde Handel 200926 Jede(r) Beschftigte(r) im GAH erarbeitet monatlich einen Gewinn in Hhe (EUR pro Monat)
  • Folie 27
  • Fachbereich Handel Informationen / Material Tarifrunde Handel 200927
  • Folie 28
  • Folie 29
  • Folie 30
  • Ab sofort eigener Internetauftritt www.fair-heisst-mehr.de
  • Folie 31
  • Plakatbeispiele
Embed Size (px)
Recommended