Home >Documents >Erfolgsgeschichte eines Familienunternehmens

Erfolgsgeschichte eines Familienunternehmens

Date post:24-Feb-2016
Category:
View:36 times
Download:0 times
Share this document with a friend
Description:
Erfolgsgeschichte eines Familienunternehmens. Vorgeschichte. 1937. erfindet Otto Bayer (Bayer AG) den Werkstoff Polyurethan was ist Polyurethan? - PowerPoint PPT Presentation
Transcript:

PowerPoint-Prsentation

ErfolgsgeschichteeinesFamilienunternehmens

Vorgeschichteerfindet Otto Bayer (Bayer AG) den Werkstoff Polyurethan

was ist Polyurethan?ein hochelastischer Kunststoff mit besonders guten mechanischen Eigenschaften wie herausragender Schnitt- und Reifestigkeit, besonders niedrigem Abrieb und damit ideal geeignet fr Anwendungen, wo hoher Verschleiwiderstand gefordert ist.19371960erMax Aspelmayr ist bei Semperit als gelernter Mechaniker Betriebsschlosser beschftigt und zeigt Interesse an diesen neuartigen Werkstoffen, baut dort eine Abteilung fr Polyurethan-Verarbeitung auf.

Interesse an NeuemNeugierde, Ehrgeiz2EinsatzgebietePUR - ElastomereSo vielfltig die Polyurethane, so zahlreich die Anwendungsgebiete und Einsatzmglichkeiten:

3

PUR AufbauIsocyanatPolyolPUR+=Prepolymer=Chainextender+Prepolymer4

UnternehmensgeschichteGrndung von asma durch aspelmayr max

Umsatz im ersten Geschftsjahr: S 0,-19801981Mit zum Groteil selbstgebauten Produktionsanlagen (gelernter Mechaniker) Start der eigenen Fertigung. Trotz interessanten Produkten und groem Bedarf danach - Skepsis: 1-Person-Unternehmen: was ist mit unserer Ware, wenn Ihnen etwas zustt?Durchhaltevermgen,an eine Idee glaubenMut, Ausdauer

5Schlielich es geht bergauf:Bau einer Produktionshalle, mittlerweile 5 Mitarbeiter19831989Eine weitere Produktionshalle wird gebaut, 22 MitarbeiterChancen erkennenund nutzen1990Nach dem Fall des Eisernen Vorhanges und der damit einhergehenden Grenzffnung Grndung einer ersten Niederlassung in Tschechien

6Zertifizierung nach ISO 900119951997Kauf einer ehemaligen Textilfabrik, bersiedelung des gesamten Betriebes in das neue, nun wesentlich grere Betriebsareal (eine richtige Fabrik), mit 8000 m2 Produktionsflche; 40 MitarbeiterMut zum Risiko;auch vor groen Schritten nicht zurckschrecken.Marktbedrfnisse erkennen

7Produkte

AnwendungenStahlindustrie (Blechbandherstellung und veredelung)Elektronikindustrie (Elektromechanik, Siliziumverarbeitung)Aufzugsindustrie (Trsysteme)Aufbereitungstechnik (Sieb- und Sortieranlagen)Holzindustrie (Holzbearbeitungsmaschinen)Textilindustrie (Webmaschinen)Bauindustrie (Schalungstechnik, Betonverarbeitung, Siebmaschinen)Lager- und Frdertechnik (Stapler, Hochregallager, Frderbnder, div.)Papier- und Kartonindustrie (Papier-, Kartonverarbeitung, Kuvertierung)Glasindustrie (Maschinen fr Flachglasverarbeitung)Sonderprojekte (Prototypen, Sport, Lifestyle, Architektur, Kunst etc.).9

Lackierwalzen fr Coil Coating Anlagen

Produkte fr Pistenraupen

Weitere Produktbeispiele

Reibradantrieb fr HolzbearbeitungsmaschinenKettenplatten fr Asphaltfrsmaschinen

VerarbeitungsverfahrenDie Vermischung der Rohstoff-Komponenten erfolgt entweder hndisch (Handgu) oder mittels Dosier- bzw.Reaktionsgiemaschinen (das Mischen bernimmt ein Rhrer im Mischkopf)Whrend der Flssigphase wird das PUR-Material in offene (beheizte) Formen gegossen (Niederdruckgieverfahren).Nach Ablauf eines Groteils der Vernetzungsreaktion kann der Gieteil entformt und in Temperfen gelagert werden (hier wird unter Warmluft die Vernetzungsreaktion vollendet).

13Anschlieende mechanische Bearbeitung wieDrehenFrsenStanzenetc.

14Baytec Reaktiv SprhbeschichtungVerschleischutzbeschichtungen!im Sprhverfahrenfr berwiegend sperrige, verschleibeanspruchte Maschinen- und Anlagenteile. bis auf wenige Ausnahmeflle bleibt die gesprhte Polyurethanoberflche unbearbeitet.Produktbeispiele:- Zyklone- Trichter- Auskleidungen- Rutschen- Behlter.

15Der Unternehmensgrnder tritt ab.bergabe an die nchste Generation2001WeitblickVernderung, ErneuerungDas Unternehmen wandelt sich in den Folgejahren verstrkt vom Zulieferer und Auftragsfertiger hin zum Systemanbieter kompletter Komponenten. Vermehrte Eigenentwicklung neuer Werkstoffe und neuer Produktionsverfahren, Aufbau einer eigenen F&E Abteilung.

16

Grndung von asma Polska, einem Joint Venture Unternehmen in Polen; damit Erweiterung der Ostaktivitten, Produktion und Vertrieb vornehmlich fr den nordosteuropischen Raum.2004Netzwerke bilden, an Netzwerken teilnehmen, Erfahrungsaustausch, Kooperationen (auch mit dem Wettbewerb:besser miteinander als gegeneinander)Gelegenheiten nutzen, ber die Grenzen blicken, die Zukunft weiterdenkenStart in der Slowakei, Kooperation mit Ligum, einem groen Player in Osteuropa im Bereich Gummiwalzenbeschichtungen mit Standorten in CZ, PL, SK, UA, RU2006172007Menschen als wesentlicher Teil des Erfolges, deren Fhigkeiten und Ideen einbindenAuf genderte Rahmenbedingungen reagierenAuszeichnung familienfreundlichstes Unternehmen in N2007nderung der Betriebsorganisation und Anpassung an die aktuelle Betriebsgre (5,5 mio. Umsatz, 60 MA)Start Prozessmanagement, Umbau in Richtung selbststeuernder Arbeitsgruppen (Teamarbeit)Von Vorbildern lernen!

182009Mut zum rechtzeitigen Schritt zurck;Aus Fehlern lernen.acs wird geschlossen.2010asma clear systems (acs): Entwicklung und Produktion der unzerbrechlichen gloryfy Sportbrille (Brille komplett aus PUR)LED-Vergu: Kombination aus LED-Technik mit PUR-Elastomervergu

Visionen Raum geben192010Aufbau einer Abteilung fr Maschinen- und Anlagenbau.2012Start Handelsvertretung in Schweden2013Start Handelsvertretung in Ungarn2014Erweiterung der Betriebsanlage, Ausbau der Produktionskapazitten.Start der vollautomatischen Rollenfertigung am frheren Standort.heuteUmsatz ca. EUR 15 mio.110 Mitarbeiter in Weitra (davon 10 Lehrlinge)50 Mitarbeiter in Polen 500 to Polyurethanrohstoffe/Jahr8000 aktive Artikel140 verschiedene KunststoffrezepturenLosgren von 1 1.000.000Stckgewichte von 1 g 3 to

202015Marktnachfrageber den Tellerrand schauen, vorausdenken weitere entscheidende Erfolgsfaktoren:Niederlassung SchweizMarktsondierung TrkeiEntwicklung neuer Produkte fr neue Mrktesichert zuknftiges Wachstum.FazitStrategie und Ziele mit Nachdruck und Toleranz verfolgenWohlwollende Menschen als Partner im Geschft und privatGlck!und21Kontakt

asma GmbHA-3970 Weitra

T +43/2856/5011F +43/2856/[email protected]

Click here to load reader

Reader Image
Embed Size (px)
Recommended