Home >Spiritual >Erfolgsfaktoren von Online-Kampagnen in Facebook und anderen Social Media Diensten
Erfolgsfaktoren von Online-Kampagnen in Facebook und anderen Social Media Diensten
Date post:27-Nov-2014
Category:Spiritual
View:787 times
Download:0 times
Share this document with a friend
Description:
Vortrag auf der Tagung Kirche im Web 2.07. Mrz 2013 - Mnster http://www.franz-hitze-haus.de/index.php?cat_id=10844&myELEMENT=253508&kursnummer=13-812+ST&title=Kirche+im+Web+2.0
Transcript:
<ul><li> 1. Erfolgsfaktoren von Online-Kampagnen in Facebook undanderen Social Media DienstenTagung Kirche im Web 2.07. Mrz 2013 | MnsterAndrea Mayer-Edoloeyi</li></ul> <p> 2. Andrea Mayer-Edoloeyi Social Media Managerin der Kath. Kirchein Obersterreich und der Kath. AktionSocial Media Blog kirche20.at Diplomarbeit zu Digital Natives undkirchliche KommunikationBlog andreame.athttp://about.me/andreame 3. Erfolg? 4. Gnade! 5. Ziel der Nutzung von SocialMedia ist nicht dieVerlebendigung der Kirchesondern die Kommunikationdes Evangeliums! 6. Im Social WebkommunizierenMenschen, nichtInstitutionen.Wo gibt esAndockpunkte mitder Chance aufmehr? 7. Hintergrund Individualisierung:Der Zwang und die Freiheit eineBiografie zu haben. 8. Dort wo Kirche zu neuen Ufernaufbricht, ist Social Media oftselbstverstndlich. 9. Hren wir wirklich zu? 10. Liefern wir positives Material ausdem Ressourcenvorrat christlicherTradition zur Identittsbildung? 11. Generieren wir Nutzen?Schaffen wir Mehrwert? 12. Nicht pfel mit Birnen vergleichen 13. Bescheidene institutionelleErfolge. Es geht aber nicht umQuote, sondern Qualittreligiser Kommunikation. 14. Social Media untersttztbestehende (lokale)Communities: offen fr mehr.Einfache Ansprechbarkeit undTransparenz. 15. Nicht pfel mit Birnen vergleichen 16. Themenseiten sind oft erfolgreicher 17. Altmnster 18. Nicht pfel mit Birnen vergleichen 19. Oft spielt sich die wichtigereligise Kommunikation hinterdem Vorhang ab:in Direct Messages, im Chat, ingeschlossenen Gruppen 20. Einbringen in bestehendeZusammenhnge, z.B.BrgerInneninitiativen, #refugeecamp #barcamp 21. Erfolgsfaktorenauf Facebook 22. Es brauchtengagierteMenschen, diesowieso ihr Charismain dieser Form derKommunikationhaben. DigitalNatives kann mannicht machen, nursuchen. 23. Interaktion verhilft zurSichtbarkeit! 24. Kairos! 25. Iconic Turn! 26. Flexibel bleiben!FacebookSeiten, Profile, Gruppen. 27. Aktive MultiplikatorInnenidentifizieren und einbinden! 28. Lernen! Lernen! Lernen!Lernen! Lernen! Lernen! 29. Credits Kreuz: CC by-nc-nd westpark Einkaufswagen: CC by Polycart Zuhren: CC by-sa Ed Yourdon Herz: CC by-nc-sa Fr. Stephen MSC pfel, Birnen: CC by-nc-sa Hellebardius Vorhang: CC by-nc-sa Bildbunt Brille: CC by-nc-sa Severin Sadjina Frau: CC by nd1mbee Marienkfer: CC by-nc-sa Thomas Tpunkt Fragezeichen: CC by-nc florianmarquart Qualitt: CC by-nc [ henning ] Blatt: CC by-nc-sa ccharlotte Like: CC by owenwbrown Ballon und Uhr: Cc by-nd h.koppdelaney Refugeecamp: CC by-nc-sa DD4RC Marker: CC by-sa marfis75 2 Mdchen: CC by-sa Mr. Theklan Edgerank: http://www.bizzuka.com/ Rohre: CC by-nc Roel Wijnants Kirchehoch2: CC by-nc-sa Kirchehoch2 4 Computer: CC by br1dotcom </p>
Embed Size (px)
Recommended