Home >Documents >Die Eine Welt-Promotorin informiert: Neuigkeiten aus der ... · PDF file Die Eine...

Die Eine Welt-Promotorin informiert: Neuigkeiten aus der ... · PDF file Die Eine...

Date post:14-Jun-2020
Category:
View:0 times
Download:0 times
Share this document with a friend
Transcript:
  • Die Eine Welt-Promotorin informiert: Neuigkeiten aus der Eine Welt-Arbeit

    Für Aktive und Interessierte aus der Region Südostbayern

    - 1 -

    Ausgabe 1/2018 Liebe Engagierte in der Eine Welt-Arbeit und Interessierte in Südostoberbayern, hiermit melde ich mich wieder mit Eine Welt-Neuigkeiten aus unserer Region. Die aktuelle und erste Ausgabe meines Rundbriefes in diesem Jahr enthält wie gewohnt zahlreiche Veranstaltungshinweise sowie Informationen zu den Themengebieten Fairer Handel, Globales Lernen, uvm. Viel Spaß beim Lesen! Und nicht vergessen: gerne nehme ich auch Ihre Informationen, Veranstaltungshinweise oder Termine in den Rundbrief mit auf! Auch über Feedback oder Anregungen freue ich mich: [email protected] Herzlich grüßt

    Viktoria Soder

    „Bayerischen Eine Welt- Tage 2018“ - 22. und 23.6.2018 in Augsburg

    „Der“ Treffpunkt für alle bayerischen Eine Welt-Akteure: u.a. aus den Bereichen Globales Lernen, Fairer Handel, Partnerschaftsarbeit – jetzt den MitarbeiterInnenausflug planen. Sollen aus Südostbayern gemeinsame Anfahrten geplant werden? Bei Interesse bitte melden. Übrigens: Augsburg hat viel zu bieten und es lohnt auch eine Übernachtung. Im Vorfeld der „Bayerischen Eine Welt-Tage“ finden am Vormittag des 22.6. auch wieder bayernweite Fairtrade-Town- und Fairtrade-School Treffen statt (jeweils ab ca. 10.30 / 11.00 Uhr). Der Flyer für die BEWT liegt bereits vor (hier).

    mailto:[email protected] http://www.eineweltnetzwerkbayern.de/fileadmin/assets/Fairer_Handel_in_Bayern/BEWT_2018/BEWT_2018_Flyer.pdf

  • Die Eine Welt-Promotorin informiert: Neuigkeiten aus der Eine Welt-Arbeit

    Für Aktive und Interessierte aus der Region Südostbayern

    - 2 -

    Ausgabe 1/2018

    Traunreuter Weltladenkaffee

    Seit November 2017 bietet der Traunreuter Weltladen einen eigenen „Traunreuter Weltladenkaffee“ an. Die Kaffeebohnen stammen von der Kleinbauerngenossenschaft "Mboneramiryango" aus dem Hochland von Burundi, einem Land in Zentralafrika.

    Die fair gehandelten Kaffeebohnen von dwp röstet und mahlt die örtliche Kaffeerösterei Baruli aus Stein/Traun für den Weltladen. Der Traunreuter Weltladen hat dazu auch eine eigene Banderole entworfen und zusammen mit der schwarzen Papiertüte ist eine ansprechende und moderne Kaffeepackung entstanden. Dem Traunreuter Weltladen ist es wichtig, dass sich der faire Handel und die Regionalität ergänzen.

    Einladung: Jubiläumsfeier des FAIR Weltladen Prien und der Priener Initiative für Eine Welt e.V.

    Herzliche Gratulation an den FAIR Weltladen Prien und die Priener Initiative für Eine Welt e.V. zum 25-jährigen Bestehen! Anlässlich des Jubiläums lädt der Weltladen zusammen mit dem Eine Welt-Verein am Samstag, den 17. März 2018 zum Festabend in den Kath. Pfarrsaal ein. Das Fest beginnt um 17:30 Uhr mit einer Andacht in der Pfarrkirche Prien. Alle Infos zur Veranstaltung sind zu finden unter: weltladen-prien.de.

    Foto: Traunreuter Weltladen

    http://weltladen-prien.de/

  • Die Eine Welt-Promotorin informiert: Neuigkeiten aus der Eine Welt-Arbeit

    Für Aktive und Interessierte aus der Region Südostbayern

    - 3 -

    Ausgabe 1/2018 Nager IT: Die niedersächsische Polizei wird fairer!

    Alle 20.000 Büroplätze der Polizei in Niedersachsen werden von September 2017 bis Ende 2018 komplett neu ausgestattet und im Zuge dessen mit fairen Computermäusen von Nager IT bestückt. Link zur Pressemeldung hier.

    Seit 2012 verkauft Nager IT faire Computermäuse, bei deren Herstellung besonderer Fokus auf Arbeitsbedingungen und Menschenrechten liegt. Hintergrund für die Initiative sind diverse Berichte über Menschenrechtsverletzungen bei der Rohstoffgewinnung z.B. in Zinnminen in Indonesien und Kongo sowie kritische

    Arbeitsbedingungen in den Montagefabriken in Asien. Nager IT gilt als Vorreiter sowohl in diesem Bereich als auch im Bereich Transparenz: Die Lieferkette der Fairen Computermaus ist auf der Seite von Nager IT offengelegt. Weitere Informationen zu Nager IT sowie Info- und Bildungsmaterialien sind hier zu finden.

    Rückblick: Netzwerktreffen der Fairtrade-Towns in Traunreut

    Am 24. Januar 2018 fand erneut ein Netzwerktreffen der Fairtrade- Städte und -Gemeinden der Landkreise Traunstein und Berchtesgadener Land statt. Neben dem Austausch stand die Planung einer gemeinsamen Aktion zur Fußball-WM 2018 im Vordergrund. Nähere Informationen bei Viktoria Soder unter: [email protected]

    Eine Übersichtskarte mit allen Fairtrade-Towns und –Schools in der Region ist unter folgendem Link zu finden: www.fairtrade-towns.de

    http://www.fr.de/kultur/netz-tv-kritik-medien/netz/nachhaltigkeit-polizei-verhilft-fairer-maus-zum-durchbruch-a-1418885,0#artpager-1418885-0 https://www.nager-it.de/informationen/material http://www.fairtrade-towns.de/

  • Die Eine Welt-Promotorin informiert: Neuigkeiten aus der Eine Welt-Arbeit

    Für Aktive und Interessierte aus der Region Südostbayern

    - 4 -

    Ausgabe 1/2018 An dieser Stelle herzlichen Glückwunsch an die Erzbischöfliche Maria-Ward-Mädchenrealschule in Traunstein-Sparz, die im November 2017 mit dem Titel Fairtrade-Schule ausgezeichnet wurde! Zwei weitere Schulen in Traunstein (Ludwig-Thoma- Grundschule, Chiemgau Gymnasium) machen sich gerade auf den Weg.

    HANDYAKTION Bayern

    Die HANDYAKTION Bayern ist äußerst erfolgreich ins neue Jahr gestartet. Insgesamt haben sich bisher ungefähr 115 Sammel- stellen aus unterschiedlichsten Bereichen registriert. So konnten allein im letzten Quartal 2017 ca. unglaubliche 3.000 Althandys gesammelt werden. Vielen herzlichen Dank auch auf diesem Wege an alle Mitmachenden! Weitere Informationen zur HANDYAKTION Bayern, Bildungsmaterial und eine Anleitung, wie die Registrierung als Sammelstelle funktioniert, unter: https://missioneinewelt.de/kampagnen/handyaktion-bayern/

    Flyer „Eine Welt Kita: fair und global“

    Kitas, die Eine Welt-Themen bzw. Globales Lernen konzeptionell berücksichtigen, können sich um eine Auszeichnung als "Eine Welt-Kita - fair und global" bewerben.

    Die Kriterien für die Anerkennung als Eine Welt-Kita sowie weiter Informationen sind im aktuellen Projektflyer (hier) zu finden.

    Handyaktion

    Bayern

    https://missioneinewelt.de/kampagnen/handyaktion-bayern/ http://www.eineweltnetzwerkbayern.de/fileadmin/assets/Globales_Lernen/Eine_Welt-Kita/Eine__Welt_Kita_Flyer.pdf

  • Die Eine Welt-Promotorin informiert: Neuigkeiten aus der Eine Welt-Arbeit

    Für Aktive und Interessierte aus der Region Südostbayern

    - 5 -

    Ausgabe 1/2018 Projektfinanzierung - bengo

    Partnerschaftsgruppen, die Geld für Auslandsprojekte beantragen wollen, sollten sich die "bengo-Seminare" vormerken (Seminarkalender hier) – vor allem Erstantragsteller sollten daran teilnehmen. Bei Anträgen bis 25.000 wird allerdings auch von bengo eine Antragstellung bei der W.P.Schmitz-Stiftung empfohlen. Erst bei Anträgen über 25.000 Euro ist bengo zu empfehlen.

    Mission EineWelt – „Fluchtursachen bekämpft man nicht mit Mauern“

    Immer mehr Menschen sind weltweit auf der Flucht vor Kriegen, Verfolgung, Gewalt, Menschenrechtsverletzungen, Vertreibung und Umweltkatastrophen. Ende 2016 waren es laut dem UN- Flüchtlingshilfswerk UNHCR 65,6 Millionen Menschen, die Hälfte davon war unter 18 Jahren alt. Flüchtende werden kriminalisiert und in die Arme von oft skrupellosen Schlepperbanden getrieben sowie auf lebensgefährliche Fluchtwege gezwungen. In den vergangenen vier Jahren starben mindestens 15.000 Menschen auf der Flucht über das Mittelmeer.

    Mission EineWelt steht für eine Politik der Nächstenliebe im Einklang mit den Zehn Überzeugungen zu Flucht und Integration aus evangelischer Sicht. Dieses Plakatmotiv ist von 23. Januar bis Mitte März 2018 in verschiedenen bayerischen Städten zu sehen. Mission EineWelt kritisiert damit die Politik der Bundesregierung, die unter dem Feigenblatt „Fluchtursachenbekämpfung“ Abschottungspolitik betreibt und dabei auch nicht vor der Zusammenarbeit mit und der militärischen Aufrüstung von Regierungen zurückschreckt, deren

    Mission

    EineWelt

    http://bengo.engagement-global.de/seminare.html

  • Die Eine Welt-Promotorin informiert: Neuigkeiten aus der Eine Welt-Arbeit

    Für Aktive und Interessierte aus der Region Südostbayern

    - 6 -

    Ausgabe 1/2018 Legitimation und deren Regierungspraktiken unter demokratischen Gesichtspunkten wenigstens fragwürdig sind. Mehr Informationen zum Plakatmotiv hier.

    Publikation „Entwicklungspolitik in Bayern“

    Inzwischen ist die 9. Auflage des Handbuches "Entwicklungspolitik in Bayern" online auf der Webseite des Eine Welt Netzwerk Bayern e.V. verfügbar: http://www.eineweltnetzwerkbayern.de/service- publikationen/publikationen/9-a-ep-in-bayern.shtml

    Aktionsideen

    Aktionsideen und Anregungen für junge Menschen zum Thema nachhaltiger Konsum gibt es von Zukunft einkaufen in der Broschüre „Und ihr bewegt sie doch!“

    Bestellung (hier) bzw. kostenloser Download (hier) über die Webseite von Zukunft einkaufen.

    Fleischatlas 2018

    Der jährlich erscheinende Fleischatlas (Kooperationsprojekt von Heinrich-Böll-Stiftung, Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland und Le Monde Diplomatique) bietet kurze Essays und eine Vielzahl anscha

Click here to load reader

Embed Size (px)
Recommended