Home >Investor Relations >Deutsche EuroShop | Geschäftsbericht 2011 | Finanzbericht
Deutsche EuroShop | Geschäftsbericht 2011 | Finanzbericht
Date post:12-Nov-2014
Category:Investor Relations
View:1,535 times
Download:3 times
Share this document with a friend
Description:
 
Transcript:
<ul><li> 1. 11 Geschftsbericht Finanzbericht190 Mio. Umsatzerlse +34% EBIT 1,81 Ergebnis je Aktie3,2 Mrd. Bilanzsumme45,7% Eigenkapitalquote27,64 NAV je Aktie </li> <li> 2. E u ro S h o p Deutsche Im berblick Kennzahlen inMio. 2011 2010 Differenz Umsatzerlse 190,0 144,2 32% EBIT 165,7 124,0 34% Finanzergebnis -79,1 -60,2 -31% Bewertungsergebnis 41,9 33,1 26% EBT 128,4 97,0 32% Konzernergebnis 93,4 -7,8 FFO je Aktie in 1,61 1,35 19% Ergebnis je Aktie in 1,81 -0,17 1,7500 Eigenkapital* 100 1.473,1 1.441,5 2% Verbindlichkeiten 200 1.752,0 1.522,1 15% 220 Bilanzsumme 3.225,1 2.963,6 9% 90 1,6125 Eigenkapitalquote in %* 45,7 48,6 175 196 LTV-Verhltnis in % 47 47 80 Gearing in %* 119 106 1,4750 172 Liquide Mittel 64,4 65,8 -2% 150 Net Asset Value (EPRA) 70 1.427,3 1.361,1 5% 1,3375 Net Asset Value je Aktie in (EPRA) 27,64 26,36 5% 148 Dividende je Aktie in 125 60 1,10** 1,10 0% * inkl. Fremdanteile am Eigenkapital 1,2000 124 **Vorschlag 50 100 100 in FFO je Aktie EBT ohne Bewertung in Mio. in Mio. EBIT Ziel in Mio. Ziel 1,701,74Umsatz 9497 Ergebnis Ziel Ergebnis Ziel 1,61 1,641,68 Ziel Ziel 86,6 9093 207211 177181 Ziel Ergebnis 190,0 Ergebnis Ziel 1,481,52 165,7 7578 Ziel Ziel* Ziel 184188 Ziel* 178182 157161 Ziel* 174178 151155 Ziel* 147151 2012 2013 2013 2011 2011 2012 2012 2013 2011 2012 2013 2011 lidi erung *At-equity-Konso </li> <li> 3. 5 Inhal Konzern lagebericht t Geschft und Rahmen bedingungen 5 25 Konzern Vergtungsbericht 6 abschluss berblick ber denGeschftsverlauf 7 Ertrags-, Finanz - und Bilanz 26 Vermgenslage 10 Gewinn- und Verlustrechnung 28 Umwelt 17 Gesamtergebnisrechnung 29 Nachtragsbericht 18 Kapitalflussrechnung 30 Risiko- und Chancen Eigenkapitalvernderungsrechnung 31 management, InternesKontrollsystem 18 Anhang 32 Prognosebericht 22 Besttigungsvermerk 66 72 76 Bericht des Service Aufsichts- rats 68 Corporate Glossar Finanzkalender 76 78 Governance Mehrjahresbersicht 79 Kontakt 79 </li> <li> 4. Konzernlagebericht 2011 Kon ze r n - L ag e b e r i c h t 5 Geschft und Rahmenbedingungen 6 Vergtungsbericht 7 berblick ber den Geschftsverlauf 10 Ertrags-, Finanz - und Vermgenslage 17 Umwelt 18 Nachtragsbericht rnes Kontrollsystem 18 Risiko- und Chancenmanagement, Inte 22 Prognosebericht4DES Geschftsbericht 2011 </li> <li> 5. Konzernlagebericht geschft und rahmenbedingungenGeschft und Rahmen Leitung und Kontrollebedingungen Der Vorstand der Deutsche EuroShop leitet das Unternehmen nach den aktienrechtlichen Bestimmungen und einer Geschftsordnung. Die Aufgaben, Verantwortlichkeiten und Geschftsverfahren des Vor-Geschftsttigkeit stands sind in einer Geschftsordnung sowie einem Geschftsvertei- lungsplan festgelegt.Die Deutsche EuroShop AG ist Deutschlands einzige Aktiengesell-schaft, die ausschlielich in Shoppingcenter an erstklassigen Standorten Der Aufsichtsrat berwacht und bert den Vorstand bei der Geschfts-investiert. Sie war am 31. Dezember 2011 an 19 Einkaufszentren in fhrung nach den aktienrechtlichen Bestimmungen und einer Ge-Deutschland, sterreich, Polen und Ungarn beteiligt. Die ausgewiese- schftsordnung. Er bestellt die Vorstandsmitglieder und wesentlichenen Umstze erzielt der Konzern aus den Mieterlsen der vermieteten Geschfte des Vorstands bentigen seine Zustimmung. Der Aufsichts-Flchen in den Einkaufszentren. rat hat sechs Mitglieder, die alle von der Hauptversammlung gewhlt werden.Rechtliche Konzernstruktur Die Bestellung und Abberufung von Mitgliedern des Vorstands er- folgt auf der Grundlage der 84, 85 AktG. nderungen der SatzungDer Deutsche EuroShop-Konzern ist aufgrund der personell schlanken richten sich nach den 179, 133 AktG, wobei der Aufsichtsrat auchStruktur zentral organisiert. Konzernfhrende Gesellschaft ist die ermchtigt ist, die Satzung ohne Beschluss der HauptversammlungDeutsche EuroShop AG. Sie ist verantwortlich fr Unternehmens- an neue gesetzliche Vorschriften anzupassen, die fr die Gesellschaftstrategie, Portfolio- und Risikomanagement, Finanzierung und Kom- verbindlich werden, sowie nderungen der Satzung zu beschlieen,munikation....</li></ul>
Popular Tags:
Embed Size (px)
Recommended