Home >Marketing >Customer Experience: Mein Kunde, sein Geld und ich - eine Paartherapie.

Customer Experience: Mein Kunde, sein Geld und ich - eine Paartherapie.

Date post:05-Dec-2014
Category:
View:292 times
Download:2 times
Share this document with a friend
Description:
Sind meine Kunden wirklich glücklich mit mir als Partner? Mit wem habe ich es denn eigentlich zu tun? Wie genau lassen sich die Kundenbedürfnisse, ihre Herausforderungen und täglichen Aufgaben strukturiert analysieren, um hochwertige Kundenerfahrungen für die Zukunft zu planen? Jedes Unternehmen sollte sich bei der strategischen Ausrichtung ihrer digitalen Kommunikation diese zentralen Fragen aus dem User Research beantworten, und belastbare Grundlagen für die operativen Entscheidungen erarbeiten. Sich gut zu verstehen, ist eine Frage von Empathie und nicht der Marktforschung. Nirgendwo wird das deutlicher als in einer Liebesbeziehung zwischen Menschen.
Transcript:
  • 1. MEIN KUNDE UND ICH. EINE LIEBESGESCHICHTE. S1 XCAMP @ DIE FIRMA . NOVEMBER 2013. DIE FIRMA GMBH
  • 2. NAJA, VIELLEICHT DOCH EHER: MEIN KUNDE, SEIN GELD UND ICH. EINE PAARTHERAPIE. S2 XCAMP @ DIE FIRMA . NOVEMBER 2013. DIE FIRMA GMBH
  • 3. AUF DER COUCH: ES WIRD GESTRITTEN, RUND UM DIE UHR. S3 XCAMP @ DIE FIRMA . NOVEMBER 2013. DIE FIRMA GMBH
  • 4. SIE SCHENKT IMMER DAS FALSCHE. S4 XCAMP @ DIE FIRMA . NOVEMBER 2013. DIE FIRMA GMBH
  • 5. UND ER IST AUCH NIE DA, WENN MAN IHN BRAUCHT. S5 XCAMP @ DIE FIRMA . NOVEMBER 2013. DIE FIRMA GMBH
  • 6. VORZEIGE-PAARE S6 XCAMP @ DIE FIRMA . NOVEMBER 2013. DIE FIRMA GMBH
  • 7. AUCH DIE HABEN IMMER MAL WIEDER EINE KRISE. S7 XCAMP @ DIE FIRMA . NOVEMBER 2013. DIE FIRMA GMBH
  • 8. IHR THERAPEUT EMPFIEHLT: 40 STUNDEN BEZIEHUNGSARBEIT. S8 XCAMP @ DIE FIRMA . NOVEMBER 2013. DIE FIRMA GMBH
  • 9. 1. AUGEN AUF BEI DER PARTNERWAHL. S9 XCAMP @ DIE FIRMA . NOVEMBER 2013. DIE FIRMA GMBH
  • 10. Demograsche Daten Mnnlich ber 60 Jahre ber 1 Mio. Jahreseinkommen Verheiratet Mehrere Kinder Lebt in Grostadt Englischsprachig KLASSISCHES ZIELGRUPPEN-CLUSTERING. S 10 XCAMP @ DIE FIRMA . NOVEMBER 2013. DIE FIRMA GMBH
  • 11. Demograsche Daten Mnnlich ber 60 Jahre ber 1 Mio. Jahreseinkommen Verheiratet Mehrere Kinder Lebt in Grostadt Englischsprachig TJA, UND WELCHEN VON DEN BEIDEN WOLLTEN SIE HABEN? S 11 XCAMP @ DIE FIRMA . NOVEMBER 2013. DIE FIRMA GMBH
  • 12. ENTSCHEIDEN SIE SICH: SPEZIFIZIEREN SIE IHRE ZIELGRUPPE GENAUER. S 12 XCAMP @ DIE FIRMA . NOVEMBER 2013. DIE FIRMA GMBH
  • 13. 2. FINDEN SIE HERAUS, WAS DER PARTNER MAG. S 13 XCAMP @ DIE FIRMA . NOVEMBER 2013. DIE FIRMA GMBH
  • 14. PERSONA: WIE TICKT SIE IHR PARTNER DENN SO? S 14 XCAMP @ DIE FIRMA . NOVEMBER 2013. DIE FIRMA GMBH
  • 15. MENTAL MODEL: WAS MACHT IHR PARTNER DENN GERNE? UND WIE? S 15 XCAMP @ DIE FIRMA . NOVEMBER 2013. DIE FIRMA GMBH
  • 16. VERSCHENKEN SIE NICHT ALLES, WAS MGLICH IST ... S 16 XCAMP @ DIE FIRMA . NOVEMBER 2013. DIE FIRMA GMBH
  • 17. ... SONDERN DAS RICHTIGE! S 17 XCAMP @ DIE FIRMA . NOVEMBER 2013. DIE FIRMA GMBH
  • 18. VALUE Customer Business FOKUS AUF BEDRFNISSE, DIE WERTE FR DAS UNTERNEHMEN SCHAFFEN. S 18 XCAMP @ DIE FIRMA . NOVEMBER 2013. DIE FIRMA GMBH
  • 19. VALUE Customer Business Jess McMullin, Boxes and Arrows Value-centered design starts a (LOVE) story about an ideal interaction between an individual and an organisation and the benets each realizes from that interaction. ERGEBNIS: TOLL, DASS SICH JEMAND UM MICH GEDANKEN MACHT. S 19 XCAMP @ DIE FIRMA . NOVEMBER 2013. DIE FIRMA GMBH
  • 20. 3. ARBEITEN SIE AN SICH SELBST. S 20 XCAMP @ DIE FIRMA . NOVEMBER 2013. DIE FIRMA GMBH
  • 21. EIN EHRLICHER BLICK IN DEN SPIEGEL SAGT IHNEN, WARUM. S 21 XCAMP @ DIE FIRMA . NOVEMBER 2013. DIE FIRMA GMBH
  • 22. MACHEN SIE DOCH MAL EINE FARB- UND STILBERATUNG. S 22 XCAMP @ DIE FIRMA . NOVEMBER 2013. DIE FIRMA GMBH
  • 23. DAMIT ERHALTEN SIE KONKRETE IDEEN. S 23 XCAMP @ DIE FIRMA . NOVEMBER 2013. DIE FIRMA GMBH
  • 24. Quick wins Sind ist einfach zu implementieren. Sind schnell zu implementieren. Lassen sich ohne groe Kosten implementieren. Sind vollstndig innerhalb der Kontrolle des Teams. Lassen sich schnell wieder rckgngig machen. FANGEN SIE DOCH MIT EINFACHEN DINGEN AN. S 24 XCAMP @ DIE FIRMA . NOVEMBER 2013. DIE FIRMA GMBH
  • 25. BLEIBEN SIE DRAN. AUFSCHIEBERITIS KOSTET AM ENDE VIEL GELD. S 25 XCAMP @ DIE FIRMA . NOVEMBER 2013. DIE FIRMA GMBH
  • 26. 4. PLANEN SIE SCHNE MOMENTE IN IHRE BEZIEHUNG EIN. S 26 XCAMP @ DIE FIRMA . NOVEMBER 2013. DIE FIRMA GMBH
  • 27. TREFFEN SIE SICH, WO SIE WOLLEN. IM PARK. S 27 XCAMP @ DIE FIRMA . NOVEMBER 2013. DIE FIRMA GMBH
  • 28. AN DEN KREIDEFELSEN VON RGEN. S 28 XCAMP @ DIE FIRMA . NOVEMBER 2013. DIE FIRMA GMBH
  • 29. IM AUTOKINO. S 29 XCAMP @ DIE FIRMA . NOVEMBER 2013. DIE FIRMA GMBH
  • 30. Responsive Web Design o.. EGAL WO, SCHAFFEN SIE EINE WOHLFHL-ATMOSPHRE. S 30 XCAMP @ DIE FIRMA . NOVEMBER 2013. DIE FIRMA GMBH
  • 31. SAGEN SIE ZUR RICHTIGEN ZEIT EINFACH MAL DAS RICHTIGE. S 31 XCAMP @ DIE FIRMA . NOVEMBER 2013. DIE FIRMA GMBH
  • 32. SO WERDEN SIE UND IHRE KUNDEN EBENFALLS ZUM VORZEIGE-PAAR. S 32 XCAMP @ DIE FIRMA . NOVEMBER 2013. DIE FIRMA GMBH
  • 33. DABEI HELFEN WIR GERNE. IHRE PAARTHERAPEUTEN AUS DER MEDIENKLINIK. S 33 XCAMP @ DIE FIRMA . NOVEMBER 2013. DIE FIRMA GMBH
Embed Size (px)
Recommended