Home >Travel >"Customer Experience" im Online Tourismus
"Customer Experience" im Online Tourismus
Date post:01-Nov-2014
Category:Travel
View:3,096 times
Download:0 times
Share this document with a friend
Description:
Impulsvortrag bei Brennpunkt eTourismus eine Initiative der Fachhochschule Salzburg: Zur mglichst breiten Sensibilisierung und zur Strkung des Know-Hows und Wissen zum eTourismus, zur Vermittlung von best-practice-Beispielen und lernen von anderen Leistungstrgern sowie zur Weitergabe der Projektinhalte und Ergebnisse soll einmal pro Projektjahr eine qualitative hochwertige Vernetzungsveranstaltung umgesetzt werden. Diese symposienartige Veranstaltung soll als Brennpunkt etourism gezielte Impulse fr gesamte Projekt-Regionen geben, den State of the Art Know How und Top Trends aufzeigen, eine breite Plattform fr ad Networking bzw. zum Austausch von Synergien bieten und auch gezielt wichtige Markt- und Trendsetter im Reisemarkt auf europischer Ebene einbinden und Kotaktanbahnungsmglichkeiten fr die Regionen untersttzten. Die Veranstaltung findet abwechselnd in sterreich und Deutschland statt, 2009 in Garmisch-Partenkirchen .
Transcript:
<ul><li> 1. Customer Experience<br />Erfolgsfaktor im Online-Tourismus?<br />Mag. Martin Schobert<br />Leitung Internet Strategie<br />sterreich Werbung<br /></li> <li> 2. Customer Experience ist <br /> GesamtheitallerErfahrungen<br /> KundemitGeschftsbeziehung<br /> beralleKanle &amp;Berhrungspunkte<br /></li> <li> 3. Customer Experience einer Reise <br /> steigt mit Anzahl der (Marken-) Kontaktpunkte<br />Mundpropaganda / Social Web<br />User / Reisebro / (Stamm-)Gast<br />Quelle: sterreich Werbung<br /></li> <li> 4. Customer Journey ?<br /> von der Idee bis zu Bewertungen!<br />(k)Ein Erlebnis?!?<br />Quelle: sterreich Werbung<br /></li> <li> 5. #fail<br /></li> <li> 6. Wie schwierig ist die Planung einer Reise online?<br /></li> <li> 7. Status Quo ist ernchternd!<br /><ul><li>Touristische Websites trotz Vielfalt nicht gut </li> <li> 8. angebotsgetrieben </li> <li> 9. nicht zufriedenstellend, frustrierend </li> <li> 10. kein Erlebnis fr User </li> <li> 11. Wo ist Facebook oder Google fr Reisen?</li></ul></li></ul>
Embed Size (px)
Recommended