Home >Business >Content Marketing – Werbung durch Inhalte

Content Marketing – Werbung durch Inhalte

Date post:24-Jan-2015
Category:
View:550 times
Download:0 times
Share this document with a friend
Description:
Guter Content ist geschätzt. Doch wie können Unternehmen erfolgreiches Content Marketing betreiben? Mit dem 6 Schritte-Plan, den wir an der One Konferenz vorgestellt haben, bieten wir eine praxisnahe Anleitung für die Vermarktung durch Inhalte.
Transcript:
  • 1. ONE Kongress. Content Marketing.Werbung durch Inhalte. Namics.Michael Rottmann.Gergina Hristova.09. Mai 2012

2. In den nchsten 30 Minuten. Content Marketing Wieso genau? Wie genau? Was bringts? In 6 Schritten zum Erfolg09.05.12 2ONE Kongress. Content Marketing. Namics. 3. Pro Sekunde... 35 Videosekunden 1736 Tweets5000Status-Updates 3500Fotos11500Social SharesQuelle: www.futurebiz.de/artikel/die-social-media-welt-2011-zahlen-zahlen-zahlen-video/ 4. Reichweite von Tageszeitungen (14-64 Jhrige).Quelle: carta.info/11335/awa-2009-internet-waechst-weiter-zeitungen-verlieren-weniger/09.05.12 9 ONE Kongress. Content Marketing. Namics. 5. Was ist Content Marketing?Erstellung und Verbreitung von relevanten undwertvollen Inhalten mit dem Ziel derKundenbindung, Kundengewinnung undUmsatzsteigerung.Die Kunst zu verstehen, was genau Ihre Kundenwissen mssen (und wollen), um es ihnen auf relevante und berzeugende Art zu liefern - mitdem Ziel des Umsatzwachstums. Quelle: Content Marketing Institute (2010).09.05.12 15ONE Kongress. Content Marketing. Namics. 6. Content Marketing Eigenschaften. Medienformate Text, Video, Fotos, Audio, E-Books, Infografiken Trgergerte PC, Tablets, Smartphones, etc. Verbreitung In eigenen Medien In Medien von Dritten In Social Media verbreitet Mit messbaren Resultate durch den Einsatz von Handlungsaufforderungen09.05.12 16ONE Kongress. Content Marketing. Namics. 7. Kurz und knackig 8. Content Marketing Beispiele.09.05.12 18ONE Kongress. Content Marketing. Namics. 9. Quelle: www.ecomagination.com/milan-welcomes-worlds-first-vertical-forest 10. Was bringts?09.05.12 25 ONE Kongress. Content Marketing. Namics. 11. Mrkte sind Gesprche reden Sie mit.Kompetenz & ExpertiseOnline & Offline Kunden- undAuffindbarkeitNetzwerkkontakteContent MarketingBedrfnisspezifischeLeads generieren Kundenloyalitt & - Informationen fr jedebindung Phase des Kaufzyklus09.05.1226ONE Kongress. Content Marketing. Namics. 12. Verdiente Promotion.Quelle: mashable.com/2012/04/29/pinterest-interest/09.05.12 27 ONE Kongress. Content Marketing. Namics. 13. 6 Schritte zum Erfolg.09.05.12 28ONE Kongress. Content Marketing. Namics. 14. 1. Ziele definieren. Welche Unternehmensziele wie beeinflussen spezifisch & kundenorientiert Beispiele: Services an 10 neue Kunden im Jahr 2012 verkaufen Umsatzsteigerung von 15 % bei 20 grssten Kunden Telefonate im Kundendienst um 10 % senken09.05.12 29 ONE Kongress. Content Marketing. Namics. 15. 2. Kundenbedrfnis ermitteln. Informationsbedrfnis Ihrer Kunden ermitteln Telefonate und persnliche Treffen Online-Umfragen Ausfhrliche Gesprche mit Ihrem Kundendienst Erwhnungen durch Kunden berwachen09.05.12 30 ONE Kongress. Content Marketing. Namics. 16. 3. Konversionen definieren. Kundenreaktion auf Ihren Content messbar machen Beispiele fr Content Konversionen: Herunterladen einer Studie (Kontaktinfos) Abonnieren eines Newsletters Test- oder Demo-Angebot09.05.12 31 ONE Kongress. Content Marketing. Namics. 17. 4. Produkt- & Content-Mix festlegen. Content-Gefsse, Themen und Umfang definieren Themen- und Event-Roadmap Art des Contents (Blog, Fallstudie, Podcast, Video, etc.) selbst produzieren oder outsourcen Kanle (Blog, Website, Microsite, Social Media, etc.) Wann und wie oft publizieren Verantwortlichkeiten und Aufgaben09.05.12 32 ONE Kongress. Content Marketing. Namics. 18. 5. Content bewerben. Zielgruppen auf Content aufmerksam machen Bewerbung auf Social Media E-Mail-Marketing PR Events Klassische Werbemassnahmen Mndlich, schriftlich, online, offline09.05.12 33 ONE Kongress. Content Marketing. Namics. 19. Und messen. Definierte Konversionsziele messen Download oder Views der Inhalte (registrierte Nutzer)? Davon: Erstkunden? Upselling-Kunden? Auswirkung auf das Unternehmensziel09.05.12 34ONE Kongress. Content Marketing. Namics. 20. Content Marketing.Der kleine grosse Star.@content_forcehttp://nam.to/contentmichael.rottmann@namics.comgergina.hristova@namics.com Namics09.05.12 35 ONE Kongress. Content Marketing. Namics.

Embed Size (px)
Recommended