Home >Documents >Content, Links, Produkte & Prozesse: Von USP und Unique Experience im Online-Handel

Content, Links, Produkte & Prozesse: Von USP und Unique Experience im Online-Handel

Date post:20-Jun-2015
Category:
View:208 times
Download:2 times
Share this document with a friend
Description:
Vortrag auf dem Hitmeister e-Commerce-Tag
Transcript:
  • 1. Content, Links, Produkte & Prozesse Von USP und Unique Experience im Online-HandelMartin Gro-Albenhausen Bundesverband des Deutschen Versandhandels e.V.

2. 2 3. Hersteller Online-Kunde (B2B/ OnlineshopLieferantHndler B2C) Marktplatz 4. Hersteller Online-Kunde (B2B/ OnlineshopLieferantHndler B2C) Marktplatz Beschaffung 5. Hersteller Online-Kunde (B2B/ OnlineshopLieferantHndler B2C) Marktplatz Beschaffung Verkauf 6. Hersteller Online-Kunde (B2B/ OnlineshopLieferantHndler B2C) Marktplatz Beschaffung VerkaufDistribution 7. Hersteller Online-Kunde (B2B/ OnlineshopLieferantHndler B2C) Marktplatz Beschaffung VerkaufDistribution 8. Produkt- Entwicklung Preis-Hersteller Online-Kunde (B2B/ GestaltungOnlineshopLieferantCustomizing Hndler B2C) Marktplatz Verpackung Helpdesk Add-ons Reparaturen/ Reklamation Beschaffung VerkaufDistribution 9. Produkt-Angebotsgestaltung Entwicklung Content-Vermarktung Preis-Hersteller Online-Kunde (B2B/ Gestaltung Onlineshop Bemusterung (Werbung)LieferantCustomizing Hndler B2C) Modularisierung/Marktplatz Individualisierung/Customization Verpackung Vernetzung Helpdesk Service/Beratung Add-ons Reparaturen/ Reklamation BeschaffungVerkauf Distribution 10. Produkt-Angebotsgestaltung Aufma Entwicklung Content-VermarktungVisualisierung Preis-Hersteller Online-Kunde (B2B/ Gestaltung Onlineshop Bemusterung (Werbung)Paket-ErlebnisLieferantCustomizing HndlerB2C) Modularisierung/ Add-onsMarktplatz Individualisierung/Customization (Gifting) Verpackung Vernetzung Austausch Helpdesk Service/Beratung Entsorgung/ Add-onsRe-Commerce Reparaturen/Anschluss- ReklamationWerbung BeschaffungVerkauf Distribution 11. Kunde 12. Kunden-verhaltenKunde 13. Kunden-wnscheKunden-verhaltenKunde 14. Kunden- ThemenwnscheKunden-verhaltenKunde 15. Kunden- ThemenwnscheKunden- ProdukteverhaltenKunde 16. Kunden- ThemenwnscheKunden- ProdukteverhaltenKunde Waren 17. Kunden- ThemenwnscheKunden- ProdukteverhaltenKunde Lieferung Waren 18. Kunden- Werbung ThemenwnscheKunden- ProdukteverhaltenKunde Lieferung Waren 19. Kunden- WerbungThemenwnscheKunden- Austausch, Produkteverhalten BeziehungKunde LieferungWaren 20. Kunden- WerbungThemenwnscheKunden- Austausch, Produkteverhalten BeziehungKunde LieferungWaren3x3: Winfried Ruf, Fachmedien-Institut 21. Differenzierung des Sortiments und der Produkte 22. Differenzierung des Sortiments und der Produkte Differenzierung der Startseite bzw. des Covers durchOptik, Haptik und Slogan 23. Differenzierung des Sortiments und der Produkte Differenzierung der Startseite bzw. des Covers durchOptik, Haptik und Slogan Differenzierung der Seitengestaltung und Vertextung 24. Differenzierung des Sortiments und der Produkte Differenzierung der Startseite bzw. des Covers durchOptik, Haptik und Slogan Differenzierung der Seitengestaltung und Vertextung Differenzierung der Vorteilsargumentation 25. Differenzierung des Sortiments und der Produkte Differenzierung der Startseite bzw. des Covers durchOptik, Haptik und Slogan Differenzierung der Seitengestaltung und Vertextung Differenzierung der Vorteilsargumentation Differenzierung der Preisgestaltung 26. Differenzierung des Sortiments und der Produkte Differenzierung der Startseite bzw. des Covers durchOptik, Haptik und Slogan Differenzierung der Seitengestaltung und Vertextung Differenzierung der Vorteilsargumentation Differenzierung der Preisgestaltung Differenzierung des Umfelds 27. Differenzierung des Sortiments und der Produkte Differenzierung der Startseite bzw. des Covers durchOptik, Haptik und Slogan Differenzierung der Seitengestaltung und Vertextung Differenzierung der Vorteilsargumentation Differenzierung der Preisgestaltung Differenzierung des Umfelds Differenzierung des Abschlusses und der Bestellwege 28. Neues Nhe Nutzen 29. 18http://www.kunst-malerei.info/bleistift-zeichnen.html 30. 18http://www.kunst-malerei.info/bleistift-zeichnen.html 31. Konsumieren kann eine Kulturtechniksein wie Lesen; die Wahl der jeweilsrichtigen Pfeffermhle ist genauso einAusweis von Geschmack undUrteilskraft wie die Entscheidung frdie Lektre eines bestimmten Buches.Wolfgang Ullrich, Alles nur Konsum

Embed Size (px)
Recommended