Home >Education >Appmusik trifft Musikschule

Appmusik trifft Musikschule

Date post:22-Jan-2018
Category:
View:643 times
Download:0 times
Share this document with a friend
Transcript:
  1. 1. Musikapps: Neues Lernmedium fr den Instrumental- und Vokalunterricht Appmusik trifft Musikschule Matthias Krebs UdK Berlin // Forschungsstelle Appmusik www.forschungsstelle.appmusik.de 19. Mai 2017 VDM Musikschulkongress Stuttgart
  2. 2. Matthias Krebs | www.forschungsstelle.appmusik.de Worum geht es? Ich will mit Ihnen ber die Vernderungen im Zuge der Digitalisierung sprechen, die Bildungsangebote an Musikschulen (Instrumental- und Vokalunterricht) betreffen. Ein zentrales Element der Digitalen Transformation ist das Smartphone. Das Thema Digitalisierung ist beim VDM angekommen. Aus dem Gruwort des Kongressprogrammes: Mensch.Netz.Musik [] Musikschulen machen sich [] zu neuen Wegen auf. [] einerseits nicht abgehngt werden will und andererseits nicht abhngig gemacht werden will. Kongressprogramm als Frischzellenkur ---> Entwicklung einer Innovationskompetenz / 2
  3. 3. Matthias Krebs | www.forschungsstelle.appmusik.de Agenda 1. Was ist Appmusik? Was sind Musikapps? 2. Lernen mit digitalen Technologien 3. Digitale Musikinstrumente 4. Vernderung durch Digitalisierung 5. Formen von Instrumentalunterricht im Vergleich / 3
  4. 4. Matthias Krebs | www.forschungsstelle.appmusik.de WAS IST APPMUSIK? WAS SIND MUSIKAPPS? 1 / 4
  5. 5. Matthias Krebs | www.forschungsstelle.appmusik.de Musikmachen mit (digitalen) Musiktechnologien / 5 What's in the picture is pretty much all I use for everything I create. (J. Capes, 09.07.2014, Facebook-Post)
  6. 6. Matthias Krebs | www.forschungsstelle.appmusik.de Unterschiedliche Zielgruppen musizieren mit Musikapps / 6
  7. 7. Matthias Krebs | www.forschungsstelle.appmusik.de Fallbeispiel aus einer Appmusik-AG: SpaceSymphony Juli 2015 / 7 https://www.youtube.com/watch?v=EJ52cWEKKkk Mehr: www.app2music.de
  8. 8. Matthias Krebs | www.forschungsstelle.appmusik.de Appmusikschule-Leipzig (2013) / 8 Mehr: http://blog.appmusik.de/ams-leipzig
  9. 9. Matthias Krebs | www.forschungsstelle.appmusik.de Versuch eine bersicht ber das Angebot zu bekommen / 9 Apple App Store (iOS) Jan 2014
  10. 10. Matthias Krebs | www.forschungsstelle.appmusik.de Theres an app for that. / 10 Radios/ Player Hilfsmittel Instrumente/ Musikproduktion Lernmittel
  11. 11. Matthias Krebs | www.forschungsstelle.appmusik.de Musikmachen mit Apps: Eine Frage des Betriebssystems / 11 Zwischen den Betriebssystemen der Mobilgerte gibt es Unterschiede in Vielfalt und Funktionalitt der Musikapps, doch die Anzahl an Apps nimmt bei allen App Stores stetig zu. Hilfsmittel-Apps, bebegleiter-Apps und Drumcomputer-Apps sind sowohl Apple-Gerte (iOS), als auch fr Gerte mit den Betriebssystemen Android oder Windows verfgbar. Fr die Verwendung von Apps als Musikinstrumente im herkmmlichen Sinne (vgl. Gitarre) ist eine besonders kurze Reaktionszeit wichtig. Dies kann momentan das Betriebssystem iOS (Apple) bieten. Apple App Store (iOS) Google Play Store (Android) Windows Store (Windows)
  12. 12. Matthias Krebs | www.forschungsstelle.appmusik.de Musikapps im musikpdagogischen Diskurs Die Folge ist, wir haben hier ein kreatives Subjekt, das stets motiviert und selbstttig (kreativ) musikalische Probleme lst. / 12 Andererseits erlauben die portablen, per Touchscreen steuerbaren Gerte auch eine ganze Reihe neuer Mglichkeiten zum Musikmachen. (Krebs 2011) The Mobile Device: A new folk instrument? (Jones 2013) Es geht darum, Begeisterung in der Breite der Musikpdagogik zu wecken auf allen Ebenen, das kreative Potenzial [] fr mglichst viele erfahrbar zu machen. (Gerhardt 2013)Die Apps knnen [] auf eine nie dagewesene Weise die kompositorische, kreative Arbeit erleichtern []. (Schffler 2014) Es gibt den Vorteil, dass Schlerinnen und Schler sich [] mit groer Experimentierfreude, an das Entdecken von Klngen, Rhythmen und Melodien machen []. (Biring 2015) Using Creativity Apps to Enhance Student Learning. (Riley 2015)
  13. 13. Matthias Krebs | www.forschungsstelle.appmusik.de Problemaufriss Legitimationsdiskurs um Bildungsangebote mit Apps: zunchst werden damit keine empirischen Fragen geklrt, sondern zuallererst aufgeworfen Kritik gegenber Betrachtung der Funktionsweisen, die der Technologie inhrente Wirkungsweise zubilligt / 13 Kreativitt
  14. 14. Matthias Krebs | www.forschungsstelle.appmusik.de Forschung zum Musiklernen mit Apps als Desiderat Studie Musikapp(s) Ergebnisse Ruismki, Juvonen & Lehtonen (2013) Fallstudie eines Lehrers GarageBand, Logic Audio Musiklehrer, der Apps in informellen und formalen Kontexten einbezieht (Musiklernen, Choraufnahmen, Bandarbeit, Musikproduktion) Augustyn (2013) Kompositionsprojekt GarageBand + Motivation, Konzentration & Verantwortungsbernahme, - harmonische Sachverhalte wurden nicht selbststndig im Sinne eines Forschenden Lernens erschlossen. Chen (2014) Online Befragung (N=73) und File- Analysen (N=193) zu Gehrbildungstraining Auralbook + Motivation fr Gehrbildung, Rhythmusklatschen, Stilistik und Singen Brouwn et al. (2014) iPad-Projektes in den verschiedenen Klassenstufen GarageBand + Improvisations- und Kompositionsfhigkeiten + Resilienz Hillier et al. (2015) Musikprogramm mit iPads fr Jugendliche mit Autismus Keine Angabe + soziale Fhigkeiten (z.B. Kollaboration), Wohlbefinden & Selbstbewusstsein Juntunen (2015) Kompositions- und Videoclipprojekt (7. Klasse) LaunchPad + Motivation + Agency; -/+ Schler_innen bewerteten kollaboratives und kreatives Musizieren besser als Erstellen des Clips / 14
  15. 15. Matthias Krebs | www.forschungsstelle.appmusik.de Technologien als Medium sozialer Differenzierung Norm personalisierten Handelns In die Technologien vertrauen Jede_r nutzt ein eigenes Tablet In selbst gewhlten Gruppen lernen Langeweile bekmpfen knnen Tricksapps nutzen knnen Apps nicht lernen mssen Technologievermittelte soziale Differenzierung Sich von anderen AGs abgrenzen Transport von Instrumenten Ein groes Instrumenten- repertoire nutzen vs. Auf ein Instrument beschrnkt sein Den Raum flexibel nutzen vs. an einen Raum gebunden sein Rollen ausbilden Subgruppen bilden Ablenkung durch andere Gruppen verhindern Fokussierung auf eigene Musik Ideale Rollenverteilung Beobachtete Rollenverteilung Kopfhrer als Medium sozialer Differenzierung Tablets als Medium sozialer Differenzierung Gruppe Umwelt Ohne Erfahrungen musizieren knnen vs. Ein Instrument knnen mssen / 15 Aus: Studie zu pdagogischen Besonderheiten #appmusik, Godau 2016
  16. 16. Matthias Krebs | www.forschungsstelle.appmusik.de Terminus: Technik(en), Medien und Technologie Musikzieren: Eine Frage der Technik / 16 Ein Vibrato spielen Mediennutzung Computertechnik ? Real Violin for iPad
  17. 17. Matthias Krebs | www.forschungsstelle.appmusik.de Formen musikalischer Praxis mit Apps / 17 Das Smartphone als Stimmgert Das Tablet als Partitur im Orchester https://www.youtube.com/watch?v=MDRIW85-An4 Das Smartphone als bungsgert https://www.youtube.com/watch?v=I_Th5sJR1f0 Das Tablet als Notenbuch
  18. 18. Matthias Krebs | www.forschungsstelle.appmusik.de Tablets als Musikinstrumente: Etablierte Musiker experimentieren mit Musikapps / 18 Atomic Tom on NYC subway (Okt. 2010) https://www.youtube.com/watch?v=NAllFWSl998 Gorillaz The Fall Damon Albarn (Nov. 2010) http://www.appmusik.de/neues-gorillaz- album-auf-dem-ipad-produziert Herbie Hancock beim Hamburger berjazz-Festival (2012) http://www.abendblatt.de/kultur-live/article110382170/Herbie- Hancock-Auf-der-Suche-nach-den-richtigen-Beats.html Bjrk Biophilia (2011) http://www.zeit.de/kultur/musik/2011- 10/bjoerk-biophilia
  19. 19. Matthias Krebs | www.forschungsstelle.appmusik.de Fallbeispiel: Gorillaz - The Fall (2010) http://www.appmusik.de/neues-gorillaz- album-auf-dem-ipad-produziert / 19
  20. 20. Matthias Krebs | www.forschungsstelle.appmusik.de Fallbeispiel: Bjrk Biophilia (2011) Bjrk: Biophilia als erste Download-App im MoMA Biophilia a hybrid software application (app) and music album with interactive graphics, animations, and musical scoring reflects Bjrks interest in a collaborative process that here included not only other artists, engineers, and musicians, but also splendid amateurs the people that download and play the app/album. http://www.moma.org/explore/inside_out/2014/06/11/biophilia-the-first- app-in-momas-collection In dem interaktiven Album knnen Hrer die Songs verndern und ihre eigene Version aufzeichnen. Sie knnen an der Performance und Visualisierungen der Musik teilnehmen. / 20 Biophilia Educational Program https://www.youtube.com/watch?v=659qlBbOVl8 http://biophiliaeducational.org/about/
  21. 21. Matthias Krebs | www.forschungsstelle.appmusik.de Fallbeispiel: Appmusik im Konzertsaal / 21 Concerto for iPad & Orchestra Valdosta Symphony Orchestra https://www.youtube.com/watch?v=eRYkC6fY190 E. Grieg: Morgenstimmung DigiEnsemble Berlin und MDR Sinfonieorchester unter Jun Mrkl https://youtu.be/SngPaTYTfqw
  22. 22. Matthias Krebs | www.forschungsstelle.appmusik.de Terminus: Appmusik ... ist Musik, die unter der Einbeziehung der spezifischen Mglichkeiten und Bedingungen von Apps entsteht. / 22
  23. 23. Matthias Krebs | www.forschungsstelle.appmusik.de MUSIKLERNEN MIT DIGITALEN TECHNOLOGIEN 2 / 23
  24. 24. Matthias Krebs | www.forschungsstelle.appmusik.de YouTube das wichtigste Online-Medium fr das Musiklernen https://www.youtube.com/watch?v=PHnuGLjR_i4 Literatur: Krebs/ Godau (2015): Unrichtiger Unterricht. In: Musikforum 2_2015 / 24
  25. 25. Matthias Krebs | www.forschungsstelle.appmusik.de Awadon Chord 3D Gitarrengriffe in 3D (fr iOS & android) Die App ffnet mit einer ausgefeilten Suchfunktion, einer Art Chord-Rechner. Ein Tap auf Enter bringt einen schlielich zur mehrfach justierbaren Ansicht des Griffbretts einer Gitarre, Ukulele oder Gitalele. / 25
  26. 26. Matthias Krebs | www.forschungsstelle.appmusik.de bungsinstrument fr
Embed Size (px)
Recommended