Home >Documents >100234 Schnellstartanltg Speedport - ?· UMTS (WCDMA) GPRS/EDGE SIG Einwahl in das (dargestellte)...

100234 Schnellstartanltg Speedport - ?· UMTS (WCDMA) GPRS/EDGE SIG Einwahl in das (dargestellte)...

Date post:26-Aug-2018
Category:
View:212 times
Download:0 times
Share this document with a friend
Transcript:
  • Speedport HSPASchnellstart-Anleitung

    100234_Schnellstartanltg_Speedport.indd 1100234_Schnellstartanltg_Speedport.indd 1 03.12.2010 9:15:12 Uhr03.12.2010 9:15:12 Uhr

  • SIM Karten Halterung

    Schritt 1

    2

    1. Inbetriebnahme.Speedport HSPA im berblick.

    1. Anschluss Telefonkabel2. Anschluss Ethernetkabel3. Anschluss Netzteil4. Standhalterung 5. Netzwerkmodusanzeige 6. Signalstrkeanzeige 7. EIN/AUS-Schalter 8. WLAN-Anzeige 9. Betriebsanzeige

    Aufstellen und Anschlieen.

    Schritt 1: SIM-Karte einlegen.Nehmen Sie die Kartenhalterung heraus. Legen Sie die SIM-Karte mit der goldenen Kontaktflche nach oben in die Halterung ein. Legen Sie die Kartenhalterung in den Speedport HSPA ein.

    Achtung: Beim Einlegen oder Herausnehmen der SIM Karte mssen Sie den Speedport HSPA vom Netzteil trennen.

    100234_Schnellstartanltg_Speedport.indd 2100234_Schnellstartanltg_Speedport.indd 2 03.12.2010 9:15:13 Uhr03.12.2010 9:15:13 Uhr

  • Schritt 2

    Schritt 3

    3

    Schritt 2: Netzteil anschlieen. Bitte verwenden Sie ausschlielich das mitgelieferte Netzteil. Andernfalls kann der Speedport HSPA beschdigt werden.

    Schritt 3: An den PC anschlieen.Verbinden Sie den Anschluss an der Netzwerkkarte Ihres Computers/Notebooks mit einem der 4 LAN Ports am Gert. berprfen Sie die Anzeigen auf Ihrem Computer: Sobald eine Netzwerkverbindung ber die Ethernet-Schnittstelle angezeigt wird, ist die Verbindung erfolgreich aufgebaut.

    Hinweis: Das Ethernet-Kabel darf nicht lnger als 100 m sein. Um eine bessere bertragung zu erzielen, verwenden Sie bitte ein geschirmtes Ethernet-Kabel.

    Schritt 4: Speedport HSPA aufstellen.Der Speedport HSPA kann an einer Wand hngend befestigt, in horizontaler Position oder aufrecht mit der Stand-halterung aufgestellt werden. Stellen Sie den Speedport HSPA an einem hher liegenden Standort oder in der Nhe eines Fensters auf, um eine bessere Signalstrke zu empfangen. Aufstellung mit Standhalterung: Drcken Sie den Bajonettverschluss der Standhalterung und lassen Sie das Speedport entsprechend der Abbildung in die Halterung einrasten.

    100234_Schnellstartanltg_Speedport.indd 3100234_Schnellstartanltg_Speedport.indd 3 03.12.2010 9:15:13 Uhr03.12.2010 9:15:13 Uhr

  • Schritt 4

    4

    Achtung: Um eine Strung des Funksignals durch Elektrogerte zu vermeiden, stellen Sie Elektrogerte mindestens einen Meter vom Speedport HSPA entfernt auf.

    Statusanzeigen.

    Standby Taste.

    Halten Sie die Taste gedrckt, um den Speedport HSPA aus-/einzuschalten.

    Leuchtanzeige ...

    Power ... leuchtet dauerhaft Speedport HSPA im Betrieb

    WLAN ... leuchtet dauerhaft WLAN aktiviert

    Signal ... blinkt schnell rot... leuchtet rot... leuchtet gelb... leuchtet grn

    Keine SIM-Karte oder unbesttigte PINSignalstrke 2 (schwach)Signalstrke 2 oder 3 (mittel)Signalstrke 4 oder 5 (stark)

    Mode (Netzwerk-Modus) ... blinkt 2x grn... blinkt grn... leuchtet grn... blinkt blau... leuchtet blau... leuchtet trkis

    Netzwerk wird gesucht2G-Netz verfgbarMit 2G-Netz (GPRS/EDGE) verbunden3G/3.5G-Netz verfgbarMit 3G-Netz (UMTS) verbundenMit 3.5G-Netz (HSDPA/HSUPA) verbunden

    Hinweis: Wenn der Speedport initialisiert wird, leuchtet die Anzeige fr drei Sekun-den grn und gleichbleibend.

    100234_Schnellstartanltg_Speedport.indd 4100234_Schnellstartanltg_Speedport.indd 4 03.12.2010 9:15:13 Uhr03.12.2010 9:15:13 Uhr

  • 5

    Zugang zur Konfigurationsseite.1. Starten Sie einen Internetbrowser und geben Sie folgende Adresse in die Adressleiste ein: http://192.168.1.1

    oder alternativ http://speedport.ip2. Whlen Sie das Feld neben Administratorkennwort aus und geben Sie das Gerte-Passwort ein, welches sich auf der

    Rckseite des Gertes befindet.

    Hinweis: Um Konfigurationskonflikte zu vermeiden, kann jeweils nur ein Benutzer auf der Konfigurations seite angemeldet sein.

    Beschreibung der Konfigurationsseite.

    Statusanzeigebereich: Zeigt den SIM-Kartenstatus, den Status der PPP-Einwahl, den Netzwerkmodus und die Empfangssignalstrke an.

    2. Konfigurationsseite.

    Element Status Grn Status Rot

    SIM SIM und PIN gltig. Keine SIM bzw. SIM oder PIN ungltig.

    Internet Internetverbindung erfolgreich. Es besteht aktuell keine Verbindung ins Internet.

    HSDPA/HSUPAUMTS (WCDMA)GPRS/EDGESIG

    Einwahl in das (dargestellte) Mobilfunknetz hergestellt.

    Mobilfunkeinwahl ist nicht verfgbar.

    Signalstrke wird in 5 Stufen von schwach bis stark dargestellt.

    100234_Schnellstartanltg_Speedport.indd 5100234_Schnellstartanltg_Speedport.indd 5 03.12.2010 9:15:13 Uhr03.12.2010 9:15:13 Uhr

  • 6

    Verwendung des Setup-Assistenten.Der Assistent zur Schnellkonfiguration fhrt Sie durch die Konfiguration der wichtigsten Speedport HSPA Einstellungen.

    Wenn Sie die Speedport HSPA Konfigurationsseite zum ersten Mal aufrufen, wird nach Ihrer Anmeldung standardmig die Seite mit dem Assistenten zur Schnellkonfiguration angezeigt. Um die allgemeinen Parameter schnell zu konfigurieren, folgen Sie den Eingabeaufforderungen.Weitere Informationen erhalten Sie im folgenden Kapitel.

    PIN-Code-Schutz.Bei aktiviertem PIN-Code-Schutz auf Ihrer SIM-Karte werden Sie nach jedem Neustart des Speedport HSPA whrend Ihrer Anmeldung bei der Konfigurationsseite aufgefordert, den PIN-Code zu besttigen. Sie knnen die PIN auch im Speedport HSPA abspeichern, um eine manuelle Eingabe nach jedem Neustart zu umgehen. Diese Mglichkeit wird Ihnen in den folgenden Kapiteln erlutert.

    Hinweis: Um den voreingestellten PIN-Code Ihrer SIM-Karte zu erfahren, verwenden Sie die Informationen die Ihnen gemeinsam mit der SIM-Karte zugegangen sind. Wenn Sie in drei aufeinanderfolgenden Versuchen einen falschen PIN-Code eingeben, wird die Eingabe des PIN-Codes gesperrt. Nhere Informationen siehe Entsperren des PIN-Codes.. Wenn die PIN-Besttigung fehlschlgt, knnen Sie keine netzbezogenen Funktionen verwenden.In dem Fall, dass bereits der PIN-Code fr eine andere SIM-Karte im Speedport HSPA gespeichert wurde, wird dieser PIN-Code beim Wechsel der SIM-Karte automatisch gelscht, um eine Blockierung der SIM zu verhindern. Geben Sie den aktuellen PIN-Code ein und whlen Sie die Option zum Abspeichern des PIN-Codes aus.

    Navigationsbereich: Zeigt die Hauptfunktionen der Konfigurationsseite an.

    Men

    Statusseite Zeigt Status und Basiskonfiguration des Speedport HSPA an.

    Setup-Assistent Ruft einen Schritt-fr-Schritt Assistenten zur schnellen Konfiguration des Speedport HSPA auf.

    Erweiterte Einstellungen Konfiguriert die erweiterten Einstellungen des Speedport HSPA. Hierzu zhlen folgende Einstellungen: System, SIM-Karte, Mobilfunk, Einwahl, DHCP und WLAN.

    Abmelden Meldet Sie als Benutzer von der Konfigurationsseite ab.

    100234_Schnellstartanltg_Speedport.indd 6100234_Schnellstartanltg_Speedport.indd 6 03.12.2010 9:15:14 Uhr03.12.2010 9:15:14 Uhr

  • 7

    3. Setup-Assistent.Sie knnen den Assistenten jederzeit verwenden, um die wichtigsten Einstellungen des Speedport HSPA zu konfigurieren und zu verwalten. Klicken Sie im Navigations bereich fr die Haupt funktionen auf Setup-Assistent, um die Schnelleinrichtung zu beginnen.

    Schritt 1/6: Eingabe PIN-Code.

    Dem ersten Schritt entnehmen Sie, ob Ihre SIM-Karte aktuell durch einen PIN-Code geschtzt ist. Falls dies der Fall ist (Aktiviert), geben Sie die zumeist 4-stellige PIN ein, die Ihnen zusammen mit der SIM-Karte bermittelt wurde. Sie haben insgesamt drei Versuche bevor die PIN gesperrt wird. Whlen Sie im nchsten Auswahlfeld Ja aus, wenn Sie die PIN verschlsselt im Speedport HSPA abspeichern mchten. Klicken Sie auf Weiter>, um fortzufahren.

    Schritt 2/6: Einwahlmodus.In diesem zweiten Schritt knnen Sie das Verhalten der Box bezglich Einwahl in das Mobilfunk netzwerk bestimmen:Auto: Nachdem der Speedport HSPA eingeschaltet wurde, stellt er automatisch eine Verbindung zum Internet her. Die Verbin-dung bleibt bestehen, auch wenn keine Datenbertragung stattfindet. Dennoch versetzt das Mobilfunknetz nach einer gewis-sen Zeit die Datenverbindung in einen passiven Modus, benutzen Sie dann in Ihrem Browser die Aktualisierungsfunktion.Bei Bedarf: Der Speedport HSPA stellt automatisch eine Verbindung zum Internet her, wenn Daten bertragen werden. Es trennt die Verbindung automatisch, wenn keine Daten bertragen werden.

    100234_Schnellstartanltg_Speedport.indd 7100234_Schnellstartanltg_Speedport.indd 7 03.12.2010 9:15:14 Uhr03.12.2010 9:15:14 Uhr

  • 8

    Schritt 3/6: WLAN Bezeichnung (SSID).

    Im Schritt 3 knnen Sie nach Wunsch einen eigenen Namen fr Ihr WLAN festlegen.

    Der Standardname befindet sich auf der Rckseite des Speedport HSPA.

    Der SSID (Service Set Identifier) wird verwendet, um ein WLAN zu identifizieren. Sie knnen eine Ziffern- und Zeichenfolge als SSID verwenden, beispielsweise MeinWLAN-012345.

    Schritt 4/6: WLAN Sichtbarkeit.

    Whlen Sie im Schritt 4 ob Sie Ihr WLAN fr alle Endgerte sichtbar machen wollen.Ja: Der Speedport HSPA bertrgt die SSID des WLAN, sodass Benutzer komfortabel auf das WLAN zugreifen knnen. Nein: Der Speedport HSPA versteckt die SSID des WLAN. Benutzer mssen die SSID des WLAN kennen und diese auf dem Endgert manuell eingeben.

    100234_Schnellstartanltg_Speedport.indd 8100234_Schnellstartanltg_Speedport.indd 8 03.12.2010 9:15:14 Uhr03.12.2010 9:15:14 Uhr

  • 9

    Schritt 5/6: WLAN Verschlsselung.

    Im Schritt 5 knnen Sie die Verschlsselung des Speedport HSPA verndern. Standardmig ist Ihr WLAN mit einem WPA2 Modus verschlsselt, um die Sicherheit Ihres Netzwerkes von Anfang an zu gewhrleisten. Sie finden das Standard WLAN Passwort auf der Rckseite des Speedport HSPA.Um auf das Drahtlosnetz

Embed Size (px)
Recommended