Home >Documents >> varmeco // Wärme clever geregelt > Montageanleitung ...· > varmeco // Wärme clever geregelt >

> varmeco // Wärme clever geregelt > Montageanleitung ...· > varmeco // Wärme clever geregelt >

Date post:05-Aug-2019
Category:
View:212 times
Download:0 times
Share this document with a friend
Transcript:
  • > varmeco // Wrme clever geregelt

    > Montageanleitung HYDRAULIK fr das SYSTEM 018

    SYSTEM 018

    Anlagen zur solaren Trinkwassererwrmung und Raumheizung mit Wrmeerzeuger- und Heizgrup-penregelung Einsatzgebiet im Objektbereich

    > Dieses Dokument ist ausschlielich fr das Fachhandwerk bestimmt!> Bitte fr Servicezwecke an der Anlage belassen.

    wrme.nutzenvarmeco

    MoHyd-System018-2009-11

  • -2-

    Impressum

    Dieses Dokument inklusive aller seiner In-

    halte ist urheberrechtlich geschtzt. Eine

    Verwendung auerhalb dieses Urheberrechts

    bedarf der schriftlichen Zustimmung durch

    varmeco GmbH & Co. KG.

    Das gilt im Besonderen fr Vervielfltigun-

    gen, Kopien, bersetzungen und die Spei-

    cherung in elektronischen Systemen.

    Herausgeber:

    varmeco GmbH & Co. KG - Kaufbeuren

    2009 by varmeco GmbH & Co. KG

    Die Inhalte dieses Dokuments wurden mit grtmglicher Sorgfalt erstellt. Da techni-

    sche nderungen oder Fehler nicht auszuschlieen sind, mchten wir Sie auf Folgendes

    hinweisen:

    Fr die Planung Ihrer Projekte sind die jeweils gltigen Normen und DIN-Vorschriften

    zu beachten. Wir schlieen jegliche Gewhr fr die Vollstndigkeit aller in diesem Do-

    kument verffentlichten Zeichnungen und Texte aus, sie dienen lediglich als Beispiele.

    Werden darin vermittelte Inhalte benutzt oder angewendet, so geschieht dies ausdrck-

    lich auf das eigene Risiko des Anwenders. Eine Haftung des Herausgebers fr unsachge-

    me, unvollstndige oder falsche Angaben und alle daraus entstehenden Schden wird

    grundstzlich ausgeschlossen.

    > inhalt

    1. Allgemeine Hinweise .......................................................................................................................................................... 3

    1.1. Abmessungen und Anschlussdimensionen ....................................................................................................................................... 3

    2. Standard-Hydraulikschema ................................................................................................................................................. 4

    3. Montage der Komponenten im Detail ................................................................................................................................ 6

    3.1. Montage der Frischwasser-Module - KASKADE ................................................................................................................................. 6

    3.2. Montage des Solar-Moduls ................................................................................................................................................................ 7

    3.3. Montage der VARIO HG-pur - Heizgruppen-Sets ............................................................................................................................... 8

    3.4. Montage der Wrmequellen- und Rcklaufanhebe-Sets ................................................................................................................. 8

    3.5. Befestigung der Module ..................................................................................................................................................................... 9

    3.6. Montage der Sicherheitsgruppen und Ausdehnungsgef0e ......................................................................................................... 9

    3.7. Anschluss Trinkkaltwasser-, Trinkwarmwasserleitung und Trinkwasserzirkulationsleitung ......................................................... 10

    3.8. Anbindung an den Leitwerkschichtspeicher bzw. Pufferspeicher .............................................................................................. 11

    4. Dichtigkeitsprfung und Splen ....................................................................................................................................... 12

    4.1. Dichtigkeitsprfung der Gesamtanlage ........................................................................................................................................... 12

    4.2. Splen der Gesamtanlage ................................................................................................................................................................ 12

    4.3. Splen des Frischwasser-Moduls ..................................................................................................................................................... 13

    4.4. Splen des Solar-Moduls .................................................................................................................................................................. 14

    5. Hydraulische Inbetriebnahme .......................................................................................................................................... 14

    6. Elektrischer Anschluss des SYSTEM 018 ............................................................................................................................. 14

    7. DIN- und Richtlinienverzeichnis ........................................................................................................................................ 15

    MoHyd-System018-2009-11

  • -3-

    > Einleitung // bersicht der Module und Sets

    Allgemeine Hinweise1.

    Abmessungen und Anschlussdimensionen1.1.

    Diese Anleitung sollten Sie nicht einfach bei-

    seite legen. Sie informiert ber die Montage

    und Inbetriebnahme und wie Sie dabei am

    besten und effektivsten vorgehen.

    Beim Anschluss des Rohrleitungssystems

    an die Module und Sets unbedingt die

    Leitungsstrnge durch Gegenhalten vor

    Verdrehen schtzen.

    Bei der Montage sind die jeweils glti-

    gen und entsprechenden DIN-Vorschrif-

    ten und Richtlinien zu beachten!

    Dementsprechend richtet sich diese

    Ansicht mit Dmmung Modul / Set Daten

    Frischwassermodul B/H/T in mmm: 400/800/315

    Breite [mm]: 400

    Hhe [mm]: 800

    Tiefe [mm]: 315

    Alle Anschlsse in 1 M (DN 25)

    Solarmodul B/H/T in mmm: 400/800/315

    Breite [mm]: 400

    Hhe [mm]: 800

    Tiefe [mm]: 315

    Alle Anschlsse in 1 M (DN 25)

    Wrmequellen-Set Baulnge in mm: 400

    Anschlsse: 1 IG (DN 25)

    Dmmung bauseits

    Rcklaufanhebeset Baulnge in mm: 280

    Anschluss oben: 1 AG (DN 25)

    Anschluss unten: 1 IG (DN 25)

    Dmmung bauseits

    Heizgruppenset

    VARIO HG-pur 13

    Breite [mm]: 250

    Hhe [mm]: 365

    Baulnge in mm: 312

    Anschlsse: G 1 flachdichtend

    Anleitung ausschlielich an Fachkrfte des

    Heizungs- und Installationshandwerks, die

    einen anerkannten Abschluss als Heizungs-

    installateur nachweisen knnen!

    wrme.nutzenvarmeco

    MoHyd-System018-2009-11

  • -4-

    Der konkrete objektspezifische System-

    aufbau erfolgt nach den konkreten Pla-

    nungsunterlagen

    1.2 bersichtsschema

    > bersichtsschema SYSTEM 018 // Frischwasserteil

    Kaskade 1 Kaskade 2 Kaskade 3 Kaskade 4

    > KASKADE -1

    > KASKADE -2

    > KASKADE -3

    > KASKADE -4

    > SYSTEM 018

    varmeco

    HG1 HG2 HG3 HG4 HG5

    M

    MM

    M M M M

    M M M M

    M

    WQ1 WQ2

    Standard-Hydraulikschema2.

    Das Schema zeigt beispielhaft das System 018 in Standard-Maximalaufbau mit - 4 kaskadierten Frischwassermodulen- 1 Speicher- 2 Wrmequellenanschlussgruppen- 5 Heizgruppen- 1 Solarmodul

    Darber hinaus existiert eine Vielzahll von Varianten, die durch die Flexibilitt des Reglers und objektspezifische Softwareanpassungen mglich sind.

    Hinweise:- Solarmodul immer am entferntesten Punkt einbinden.- Kaskadierte Frischwassermodule nach Tichelmann einbinden.

    MoHyd-System018-2009-11

  • -5-

    > bersichtsschema SYSTEM 018 // Heizungsteil

    Kaskade 1 Kaskade 2 Kaskade 3 Kaskade 4

    > KASKADE -1

    > KASKADE -2

    > KASKADE -3

    > KASKADE -4

    > SYSTEM 018

    varmeco

    HG1 HG2 HG3 HG4 HG5

    M

    MM

    M M M M

    M M M M

    M

    WQ1 WQ2

    wrme.nutzenvarmeco

    MoHyd-System018-2009-11

  • -6-

    Kaskade 1 Kaskade 2 Kaskade 3 Kaskade 4> KASKADE -1

    > KASKADE -2

    > KASKADE -3

    > KASKADE -4

    > SYSTEM 018

    varmeco

    M M M M

    > Montage der FWE-Module - KASKADE

    Das FWE-Modul sollte mglichst kurze An-

    bindungsleitungen zum Leitwerkschicht-

    speicher haben, um eine schnelle Reakti-

    onszeit fr die Trinkwassererwrmung zu

    gewhrleisten!

    TWW VorlaufFWE

    RcklaufFWE

    TKWTrinkkaltwasser

    Mae in mm

    Montage der Komponenten im Detail3.

    Zur Montage der Dmmhaube ist ein

    Abstand von ca. 15 cm zwischen den

    einzelnen Modulen FWE und SOL not-

    wendig, falls diese nebeneinander

    montiert werden!

    Fr die Trinkwarmwasser- und Trink-

    kaltwasserleitung, sowie Heizungsvor-

    und Heizungsrcklaufleitung erfolgt

    der Anschluss jeweils nach Tichel-

    mann.

    65 100 105

    275

    340

    Montage der Frischwasser-Module - KASKADE3.1.

    MoHyd-System018-2009-11

  • -7-

    M

    165 105

    185

    Sicherheits-gruppe

    RcklaufSOL

    VorlaufSOL

    VL(Zentralrohr)

    Mae in mm

    160

    RL(Grundrohr)

    Absperrhhne mssen so angeordnet

    werden, dass das Kollektorfeld nicht

    von der Sicherheitsgruppe abgetrennt

    werden kann!

    > Montage SOL-Modul

    Montage des Solar-Moduls3.2.

    wrme.nutzenvarmeco

    MoHyd-System018-2009-11

  • -8-

    > VARIO HG-pur //

Embed Size (px)
Recommended